Helvetic Investment und Ospidea bauen Holiday Inn Express in Heilbronn

  • Aktualisiert vor5 Monaten 
  • 3Minuten Lesezeit
  • 472Wörter
  • 44Leser

05. Juli 2022, Heilbronn/München: Das Wiesbadener Immobilienunternehmen Helvetic Investment baut gemeinsam mit dem Betreiber Ospidea Hotel Management in Heilbronn ein neues Hotel der Marke Holiday Inn Express.

Auf dem innerstädtischen Grundstück Kilianstraße 14+20 entsteht ein Hotel mit 144 Zimmern, Konferenzräumen und Tiefgarage. Die Bauarbeiten laufen bereits, Fertigstellung und Eröffnung sind für das Frühjahr 2024 geplant.

Vorangegangenen war ein Bebauungsplanverfahren für das Areal, auf dem bis vor Kurzem das ehemalige Textilkaufhaus Barthel stand. Der Neubau bietet eine großzügige Lobby mit Bar zum zentralen Kiliansplatz sowie in den oberen Etagen einen weiten Blick über die Heilbronner Altstadt. Zielkunden sind gleichermaßen Geschäftsreisende wie Touristen.

Ospidea arbeitet mit dem Franchisegeber IHG Hotels & Resorts im Rahmen einer strategischen Partnerschaft zum zweiten Mal zusammen. Erstes gemeinsames Objekt ist das Holiday Inn Express Wiesbaden.

Soner Berke, Geschäftsführer der Ospidea, freut sich auf das neue Haus: "Die Lage des neuen Holiday Inn Express Heilbronn ist sehr reizvoll: gut erreichbar und mitten in der sehr attraktiven Heilbronner Innenstadt. Besser geht es eigentlich nicht." Michael Schuppli, Geschäftsführer der Helvetic Investment, pflichtet bei: "Mit dem Holiday Inn Express haben wir ein sehr attraktives Hotelprodukt, das perfekt zu Heilbronn passt." Auch Robert van der Graaf, Development Director IHG Hotels & Resorts für die DACH-Region freut sich über die Erweiterung des Portfolios: "Wir freuen uns mit dieser einzigartigen Mikrolage in Heilbronn die gute Zusammenarbeit mit der Helvetic Investment als Investor, und die Ospidea Hotel Management als Betreiber, auf einen weiteren Holiday Inn Express Standort ausweiten zu können."

Über IHG, Helvetic Investment und Ospidea Hotel Management:
Ospidea Hotel Management GmbH ist ein mittelständischer Betreiber von Markenhotels in deutschen Städten. Aktuell betreibt das Unternehmen Hotels in München, Mönchengladbach und Wiesbaden. Weitere Standorte sind in Planung.
Helvetic Investment GmbH ist Asset Manager, Bestandshalter und Entwickler von Immobilien. Fokus des Unternehmens sind Gewerbeimmobilien in Innenstadtlagen, einen Schwerpunkt bilden Hotelimmobilien.

IHG Hotels & Resorts [LON:IHG, NYSE:IHG (ADRs)] ist ein globales Hotelunternehmen mit dem Ziel, wahre Gastfreundschaft für alle (True Hospitality for Good) zu bieten. Mit einer Familie von 17 Hotelmarken und IHG Rewards, einem der weltweit größten Hoteltreueprogramme, verfügt IHG über fast 6.000 Hotels in mehr als 100 Ländern und weitere 1.800 in der Konzeptionsphase.

-Luxury & Lifestyle: Six Senses Hotels Resorts Spas, Regent Hotels & Resorts, InterContinental Hotels & Resorts, Kimpton Hotels & Restaurants, Vignette Collection, Hotel Indigo
-Premium: voco Hotels, HUALUXE Hotels & Resorts, Crowne Plaza Hotels & Resorts, EVEN Hotels
-Essentials: Holiday Inn Hotels & Resorts, Holiday Inn Express, avid hotels
-Suites: Atwell Suites, Staybridge Suites, Holiday Inn Club Vacations, Candlewood Suites

Die InterContinental Hotels Group PLC ist die Holdinggesellschaft der Gruppe und ist in England und Wales eingetragen und registriert. Weltweit arbeiten ca. 350.000 Mitarbeiter in den IHG Hotels und Unternehmensniederlassungen.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

KPRN network GmbH

Bauerstrasse 34
80796 München
Deutschland
Telefon: 089-28 70 230-0
Homepage: http://www.kprn.de

Avatar Ansprechpartner(in): Silke Warnke-Rehm
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Velaa Private Island:
Das 2013 eröffnete Insel-Resort Velaa Private Island liegt 187 Kilometer von Malé entfernt im Noonu Atoll im Nordwesten der Malediven. Eingebettet in die atemberaubende Inselwelt des Indischen Ozeans erfüllt Velaa Private Island höchste Ansprüche an Komfort, Exklusivität und Privatsphäre und schafft so ein bisher unerreichtes Inselerlebnis. Die von dem tschechischen Architekten Petr Kolar gestaltete Insel verfügt über 43 Villen und vier Privathäuser und gleicht aus der Luft gesehen einer Meeresschildkröte. Als stilistisches Leitmotiv findet sich die Schildkröte nicht nur im Dekor wieder, sie steht auch als Sinnbild für die Verbundenheit der Insel mit der sie umgebenden Natur. Gäste des exklusiven Luxusresorts werden von einem privaten Butler betreut. Darüber hinaus verfügt Velaa Private Island über drei Restaurants unter der kulinarischen Leitung von Gaushan de Silva, eine private Flotte inklusive einer luxuriösen Yacht sowie einen Golfplatz, konzipiert von der Golflegende José Maria Olazábal. Weitere Informationen unter www.velaaprivateisland.com.

Informationen sind erhältlich bei:

Velaa Private Island
Bauerstrasse 34
80796 München
warnke-rehm.silke@kprn.de
089-28 70 230-0
www.kprn.de