iDWELL expandiert nach Großbritannien

  • Aktualisiert vor5 Monaten 
  • 3Minuten Lesezeit
  • 433Wörter
  • 45Leser

Das PropTech Unternehmen iDWELL startet nun in Großbritannien und ist auf dem Weg zur Europas führender Immobilienmanagement-Lösung aufzusteigen.Das Unternehmen hat sich auf die Digitalisierung von Prozessen in der Immobilienverwaltung spezialisiert und in den letzten Jahren stetig in den DACH-Raum expandiert. Bereits über 900.000 Bestandseinheiten werden mit der digitalen Immobilienverwalter-Lösung und der dazugehörigen Kunden-App verwaltet. Im letzten Jahr erhielt das Wiener Startup ein Investment durch Tech-VC Flashpoint mit Sitz in London.

"Unsere exklusiv für die Immobilienwirtschaft entwickelte CRM-Plattform hat das Potenzial international weiter zu wachsen", informiert iDWELL Founder & CEO Alexander Roth über den Markteintritt in Großbritannien. "Wir haben relevantes Optimierungspotential im Bereich Digitalisierung und effizienteren Ressourceneinsatz geortet. Mit unserem Produkt möchten wir das Immobilienmanagement unterstützen, die Prozesse effizienter zu gestalten."

Führende Kommunikationsplattform in DACH-Region

iDWELL mit Firmensitz in Wien wurde 2017 gegründet. Die digitale Lösung – auf einer Plattform werden Immobilienverwaltungen, Vermietende, Mietende und Dienstleistungsunternehmen zusammenführt – zählt mittlerweile zu den führenden Kommunikationsplattformen mit Ticketingsystem für digitales Immobilienmanagement in der DACH-Region. Das Unternehmen analysiert kontinuierlich Trends und Entwicklungen auf dem Immobilienmarkt. Durch diese Dynamik entwickelt sich iDWELL konsequent weiter. Die Expansion nach Großbritannien ist der nächste logische Schritt in ihrer Erfolgsgeschichte.

Expansion vor Ort

Die Expansion vor Ort wird von einem vierköpfigen Team vorangetrieben. Die Leitung übernimmt Alexander Abbott aus Oxford, der bereits sieben Jahre Erfahrung im Bereich Property Management gesammelt hat. "iDWELL ist ein herausragendes Produkt. Auch in Großbritannien ist die Digitalisierung am Immobilienmarkt das große Thema, das alle bewegt. Somit starten wir genau zum richtigen Zeitpunkt", erklärt Abbott.

Offene Stellen in London und Wien

Nicht nur die Anzahl der digital verwalteten Immobilien und Kunden ist über die letzten Jahre rasant gestiegen, sondern auch die Anzahl der Belegschaft ist mittlerweile auf 50 Personen gewachsen. Für die Standorte in Wien und London sind weitere Stellen ausgeschrieben.

Über iDWELL
Das österreichische PropTech iDWELL digitalisiert arbeits- und zeitaufwendige Verwaltungs- und Kommunikationsprozesse in der Immobilienverwaltung. Das Unternehmen wurde im Mai 2017 von Betriebswirt Alexander Roth gegründet. Im Jahr 2018 erhielt das iDWELL eine siebenstellige Investitionssumme von Gateway Ventures (ehemals primeCROWD) und gewann 2019 die Innovation Challenge der TU Wien und Österreichischen Verband der Immobilienwirtschaft (ÖVI). Das Unternehmen betreut im DACH Bereich namhafte Kunden, etwa EHL, von Rüden, MWW AG oder RES Immobilien.
Um die Expansion außerhalb des DACH-Raums einzuleiten, wurde ein mittlerer einstelliger Millionenbetrag von internationalen Investoren eingesammelt. Investiert haben u.a Tech VC Flashpoint mit Sitz in London, sowie Family Office Wecken & Cie. (investiert u.a. in sevDesk und Delivery Hero).

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

iDWELL GmbH

Wattgasse 48
1170 Wien
Deutschland
Telefon: +43 1361995845
Homepage: http://www.idwell.de

Avatar Ansprechpartner(in): Sascha Mahdavi
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Das österreichische PropTech iDWELL digitalisiert arbeits- und zeitaufwendige Verwaltungs- und Kommunikationsprozesse in der Immobilienverwaltung. Das Unternehmen wurde im Mai 2017 von Betriebswirt Alexander Roth gegründet. Im Jahr 2018 erhielt das iDWELL eine siebenstellige Investitionssumme von Gateway Ventures (ehemals primeCROWD) und gewann 2019 die Innovation Challenge der TU Wien und Österreichischen Verband der Immobilienwirtschaft (ÖVI). Das Unternehmen betreut im DACH Bereich namhafte Kunden, etwa EHL, von Rüden, MWW AG oder RES Immobilien.
Um die Expansion außerhalb des DACH-Raums einzuleiten, wurde ein mittlerer einstelliger Millionenbetrag von internationalen Investoren eingesammelt. Investiert haben u.a Tech VC Flashpoint mit Sitz in London, sowie Family Office Wecken & Cie. (investiert u.a. in sevDesk und Delivery Hero).

Informationen sind erhältlich bei:

iDWELL GmbH
Herr Sascha Mahdavi
Wattgasse 48
1170 Wien

fon ..: +43 1361995845
web ..: http://www.idwell.de
email : sascha.mahdavi@idwell.de