Digitalisierung und Nachhaltigkeit – neue Logistik-Schwerpunkte an der SRH

  • Aktualisiert vor1 Monat 
  • 1Minute Lesezeit
  • 170Wörter
  • 33Leser

Die SRH Hochschule in Nordrhein-Westfalen bietet in ihrem etablierten Bachelorstudiengang „Wirtschaftsingenieurwesen Logistik B.Sc.“ ab sofort vier neue Schwerpunkte an. Die Studiengänge mit den neuen Schwerpunkten werden an den Campus in Hamm/Münster und Rheinland angeboten.

„Mit den Ausrichtungen Lean Logistics, Digital Logistics, Sustainable Logistics und Reverse Logistics bieten wir ein breites Spektrum an Möglichkeiten, ein Studium im Wunschgebiet zu starten“, sagt Studiengangsleiter des Logistik-Bereichs, Prof. Dr. Lars Rickmann. Die Studienschwerpunkte zielen inhaltlich auf die Themen Prozessoptimierung, Digitalisierung und Nachhaltigkeit ab. „Mit diesen Vertiefungsrichtungen decken wir den Bedarf der Logistik-Unternehmen, die genau diese Themen in ihren Alltag integrieren müssen“, so Rickmann.

Rickmann betont, Unternehmen können kaum noch von einer Option sprechen, hier tätig zu werden. Nachhaltiges Denken und Handeln, die Digitalisierung von Prozessen und die Vernetzung von Maschinen und Anlagen sei alternativlos, um die Zukunftsfähigkeit eines Unternehmens sicherzustellen. „Um Prozesse zu optimieren, brauchen Logistikfirmen Mitarbeiter, die Prozesse digitalisieren und entsprechende Tools und Systeme bedienen können. Genau dieses Handwerkszeug bringen unsere Absolvierenden mit.“

Veröffentlicht von:

SRH Hochschule in Nordrhein-Westfalen

Platz der Deutschen Einheit 1
59065 Hamm
Deutschland
Telefon: 02381/92 91124
Homepage: https://www.srh-hochschule-nrw.de/

Avatar Ansprechpartner(in): Andre Hellweg
Herausgeber-Profil öffnen


      

Firmenprofil:

Die SRH Hochschule in Nordrhein-Westfalen ist eine private, staatlich anerkannte und wissenschaftlich akkreditierte Hochschule mit Sitz in Hamm. Sie gehört zur SRH Holding, einer Unternehmensgruppe mit über 13.000 Mitarbeitern. Die Hochschule hat ein klares Profil: Exzellenz, Kompetenz, Innovationsorientierung. Die Hochschule bietet kompakte, anwendungsbezogene Studiengänge an und bildet Fach- und Führungskräfte in den Zukunftsfeldern Logistik, Betriebswirtschaft, Sozialwissenschaft und Psychologie aus.

Die Hochschule bietet ein breites Spektrum an unterschiedlichen Studienmodellen, stets angepasst an die sich verändernden Lebenslagen der Studierenden. Ganz gleich, ob diese sich für ein Präsenzstudium, ein Duales Studium oder das berufsbegleitende Studium entscheiden; die Hochschule ist eingebettet in ein gut funktionierendes Netzwerk von Institutionen und Unternehmen, von dem unsere Studierenden während des Studiums und darüber hinaus profitieren. Den Studierenden stehen interessante Master-Programme an unserer Hochschule sowie eine spätere Promotion offen.