„Fachgerechte Installation ist genauso wichtig, wie ein gutes Produkt“

  • Aktualisiert vor2 Monaten 
  • 2Minuten Lesezeit
  • 259Wörter
  • 39Leser

KRISPOL, einen der führenden europäischen Hersteller von Garagen- und Industrietoren, verstärkt die Unterstützung seiner Fachhändler. Mithilfe von kostenlosen Präsenzschulungen werden die Partner für den Service beim Endkunden vorbereitet. Ein fortlaufender Austausch mit den Partnern wird genutzt, um das Angebot an wechselnde Marktbedürfnisse anzupassen. Alle diese Aspekte sollen dazu führen, den Fachhandelspartner noch stärker zu unterstützen.

Durch Produkt- und Installationsschulungen werden Handelspartner das Produktsortiment und die richtigen Handgriffe für den erfolgreichen Einbau der Produkte kennenlernen. „Fachgerechte Installation ist genauso wichtig, wie ein gutes Produkt“, erklärt Grzegorz Ratajczak, Geschäftsführer und Vorstandsmitglied von KRISPOL. „Als Hersteller von Garagen- und Industrietoren konzentrieren wir uns nicht nur auf die Produktentwicklung, sondern auch auf die Einrichtungen, die unseren Händlern die tägliche Arbeit erleichtern.“ Für die Endkunden hat das den Vorteil, dass sich das nicht nur in einer hohen Qualität des gekauften Produkts, sondern auch in der Installation widerspiegelt.

Der Hersteller von Garagen- und Industrietoren konzentriert sich neben der Entwicklung seiner Produkte auch auf die Einrichtung, die die Händler für ihre tägliche Arbeit benötigen. Die regionalen Verkaufsberater überwachen den gesamten Prozess der Zusammenarbeit und können in jeder Phase der Geschäftsbeziehung Unterstützung bieten.

Das Unternehmen bietet umfassende, moderne Lösungen für den privaten und gewerblichen Bereich wie Tore, Fenster, Rollläden, Jalousien und Türen. Mit seinen 400 Mitarbeitern bedient das Unternehmen den gesamten europäischen Markt. Zudem verfügt KRISPOL über zwei Fabriken mit einer Gesamtfläche von fast 24.000 Quadratmetern.