Westcon 360°: Cloud Security auf einen Blick

Paderborn, 31. Januar 2023 – Westcon-Comstor, einer der weltweit führenden Technologieanbieter und Value-Added Distributoren, unterstützt den Channel beim erfolgreichen Einstieg in den Wachstumsmarkt für Cloud Security: Im Rahmen des neuen Projekts „Westcon 360°" informiert der VAD seine Partner über konkrete Use Cases der Endkunden und steht ihnen bei der Vermarktung und Bereitstellung der Lösungen zur Seite.

„Über alle Branchen hinweg wird einhellig der Ruf nach mehr und stärkerer Cloud Security laut. Doch schon bei der Frage, ob damit eher Lösungen für die Cloud oder Lösungen aus der Cloud gemeint sind, ist es mit der Einstimmigkeit vorbei", erklärt Joern Kraus, Manager Presales bei Westcon. „Mit Westcon 360° gehen wir das Thema deshalb ganzheitlich an: Im Rahmen des Projekts haben wir die Cloud-Security-Lösungen unserer Herstellerpartner nach konkreten Use Cases und Zielgruppen strukturiert. So tun sich Channelpartner leicht, passgenaue Komplettlösungen für ihre Kunden zusammenzustellen – und das Potenzial ihrer Projekte voll auszuschöpfen."

Wertvolle Starthilfe in einen wichtigen Wachstumsmarkt
Ziel des Projekts „Westcon 360°" ist es, den umfangreichen Themenkomplex „Cloud Security" für Channelpartner und deren Endkunden in konkrete Anwendungsfälle zu untergliedern und damit begreifbar zu machen. Zu diesem Zweck hat das Westcon-Team die verschiedenen Use Cases in einem umfangreichen Playbook zusammengetragen und hierarchisch kategorisiert. Das Playbook unterscheidet auf der obersten Ebene zwischen:

– Security-Lösungen für IaaS und PaaS:
Dieser Abschnitt fokussiert auf Anwendungsfälle, die zum Schutz von IaaS- und PaaS-Strukturen dienen – etwa Lösungen in den Bereichen Infrastruktur-Security, Cloud Native Application Protection (CNAP), Cloud Workload Protection, Vulnerability Management und Multi-/Distributed Cloud Security.
– Security-Lösungen für SaaS:
Diese Kategorie – die heute für nahezu alle Reseller relevant ist – beschreibt zwei Anwendungsfälle, bei denen der Schutz von SaaS-Diensten im Vordergrund steht: Lösungen zum Schutz von SaaS-Applikationen im Allgemeinen und Lösungen zum Schutz von Microsoft/Office 365.
– Security-Lösungen aus der Cloud:
Dieses Kapitel konzentriert sich ganz auf Use Cases, bei denen die Security-Funktionalitäten von in der Cloud gehosteten Systemen erbracht werden – meist in Implementierungen der Hersteller oder der großen Hyperscaler.

„Mit Westcon 360 geben wir unseren Channelpartnern ausgehend von konkreten Use Cases einen umfassenden Überblick über die im Cloud-Security-Umfeld verfügbaren Lösungen und Technologien", fasst Rebecca Bachsleitner, Solution Lifecycle Manager bei Westcon, das Projekt zusammen. „Anschließend unterstützen wir sie als VAD mit einem breiten Portfolio von Professional Services beim Onboarding der Lösungen sowie bei der Planung und Umsetzung ihrer Projekte – und leisten so wertvolle Starthilfe in diesen attraktiven Wachstumsmarkt."

Resellern, die mehr über das Thema erfahren möchten oder am Playbook interessiert sind, steht das Westcon 360°-Team jederzeit unter 360.de@westcon.com zur Verfügung.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

Westcon Group European Operations Ltd.

Heidturmweg 70
33100 Paderborn
Deutschland
Telefon: 0 52 51 / 14 56-176
Homepage: http://de.security.westcon.com/

Avatar Ansprechpartner(in): Isabel Navarra
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Über die Westcon Group
Die Westcon Group Inc. ist ein Value Added Distributor von führenden Unified Communications-, Infrastruktur-, Data Center- und Security-Lösungen mit einem weltweiten Netzwerk von spezialisierten Wiederverkäufern. Die Westcon Teams erstellen einzigartige Programme und bieten außergewöhnliche Services welche es unseren globalen Partnern ermöglichen, ihre Umsätze zu steigern. Eine starke Beziehung zu jedem Bereich der Westcon Group Organisation, ermöglicht es Partnern, einen auf die Bedürfnisse maßgeschneiderten Support zu erhalten. Von weltweiten Logistik-Services und flexiblen, den Bedürfnissen angepassten Finanzierungslösungen bis hin zu Presales-Unterstützung, Entwicklungsunterstützung und technischer Unterstützung, arbeitet das Unternehmen mit Partnern sehr agil und schnell auf sich ändernde Marktgegebenheiten reagierend, um diese noch schneller erfolgreich zu machen. Das Portfolio an marktführenden Herstellern der Westcon Group umfasst unter anderem: Check Point, Palo Alto, Avaya, Juniper Networks, F5, Cisco, Polycom, and Blue Coat. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie bitte: www.westcongroup.com.

Informationen sind erhältlich bei:

H zwo B Kommunikations GmbH
Am Anger 2
91052 Erlangen
michal.vitkovsky@h-zwo-b.de
0 91 31 / 812 81-25
www.h-zwo-b.de

Vorherige bzw. nächste Pressemitteilung: