Nomeco digitalisiert seine Kühlkettenlieferungen und Sendungsverfolgung mit ZetesChronos

Kopenhagen, 28.03.2023 – Der Pharmagroßhändler Nomeco A/S setzt auf eine neue Lösung für Lieferungen mit lückenlosen Track & Trace-Funktionen, um den Versand von Arzneimitteln in ganz Dänemark zu optimieren. Durch die Digitalisierung der Lieferprozesse mit der elektronischen Proof-of-Delivery (POD)-Lösung ZetesChronos ist das Großhandelsunternehmen in der Lage, alle Prozessabläufe zu verfolgen und eine durchgehende Kühlkette zum Schutz seiner empfindlichen Arzneimittel zu gewährleisten.
Digitale Verfolgung aller Lieferungen
Nomeco liefert Pharmazeutika an Apotheken in ganz Dänemark. Von den drei Verteilzentren aus führt das Unternehmen mit seiner Flotte aus 45 Fahrzeugen täglich eine Vielzahl von Lieferungen aus. Bisher wurde der gesamte Lieferprozess mit einem Altsystem mit begrenztem Funktionsumfang verwaltet, wodurch die Leistung bei den Lieferungen beeinträchtigt wurde.
Mit dem neuen ePOD- und Track & Trace-System wird Nomeco in der Lage sein, den gesamten Prozess von der ersten bis zur letzten Meile zu kontrollieren und zu optimieren – vom Beladen des Lieferfahrzeugs über die Optimierung von Routen bis hin zur Lieferung am Bestimmungsort lässt sich der Prozess dann vollkommen transparent verwalten. ZetesChronos liefert Echtzeitinformationen über die Warenbewegungen und die für die Lieferung zuständigen Fahrer. Dadurch gewährleistet es die Rückverfolgbarkeit im gesamten Prozess. Die Fahrer können elektronische Signaturen einholen, Fotonachweise von den Lieferungen erstellen und direkt mit allen Beteiligten kommunizieren. Das ermöglicht eine vollkommen transparente Lieferkette und einen optimalen Service. Im Back-Office haben die Disponenten Zugriff auf Echtzeit-Updates zu den Lieferungen. Anhand dieser Daten können sie den Auftragsstatus komplett überwachen und bei Anfragen oder Abweichungen Auskunft geben und die entsprechende Entscheidungen treffen. 
 
„Mit ZetesChronos können wir alle unsere Lieferungen verfolgen und die Interaktion zwischen Zustellern, Flotte und Kunden optimieren. Dadurch genießen unsere Kunden nicht nur ein besseres Liefererlebnis, sondern unser Unternehmen kann auch wachsen und mit aktuellen Entwicklungen Schritt halten“, äußert Per Hansen, Logistikdirektor, Nomeco.
Unterstützung einer temperaturkontrollierten Auslieferung
ZetesChronos ermöglicht außerdem eine Zustandsüberwachung und weist die Fahrer automatisch auf die richtige Transporttemperatur für jedes Paket hin. Während des gesamten Lieferprozesses erfasst das System alle Daten und gibt Warnungen aus, kurz bevor die kritische Temperatur überschritten wird. So kann jederzeit eingegriffen werden, um die durchgehende Kühlkette für Nomeco zu gewährleisten und dadurch Qualitätseinbußen und Ausschuss vorzubeugen. Unterstützung einer nachhaltigen Logistik Für eine nachhaltige Logistik ist es unerlässlich, die Anzahl der Lieferungen zu reduzieren. Dadurch werden nicht nur die Kosten für die Lieferung optimiert, sondern auch die Umweltbelastungen gesenkt. Das hochmoderne ZetesChronos-System umfasst eine Vielzahl von Funktionen, wie zum Beispiel die dynamische Verwaltung außerplanmäßiger Abholungen und Lieferungen, und kann auch die Rücknahmelogistik in den Lieferprozess einbeziehen. Das spart Zeit und senkt Leerfahrten und Schadstoffemissionen auf ein Minimum.
„Wir gehen davon aus, dass wir die Anzahl zusätzlicher Fahrten zwischen Apotheken und Verteilzentren auf ein Minimum senken können“, ergänzt Hansen.
 
Über Nomeco A/S
 
Nomeco hat sich auf Logistikdienstleistungen im Gesundheitswesen spezialisiert. Das Unternehmen sorgt dafür, dass die dänische Bevölkerung jederzeit zeitnah Zugang zu Arzneimitteln hat. Dieses Ziel wird durch eine wertschöpfende Partnerschaft mit Apotheken und der pharmazeutischen Industrie umgesetzt – eine Partnerschaft, die auf Sicherheit, Vertrauen und hohen ethischen Maßstäben basiert. Nomeco ist ein dänisches Unternehmen, das tief in der Pharmaindustrie verwurzelt ist und zugleich Teil einer internationalen Organisation, der PHOENIX Group, ist.

Über Zetes
 
Zetes ist ein Technologieunternehmen, das auf Supply-Chain-Optimierung und Bürgeridentifizierung spezialisiert ist. Mit den Supply Chain-Lösungen schaffen Unternehmen Agilität, Transparenz und Rückverfolgbarkeit in ihrer gesamten vernetzten Lieferkette. Die Sparte Personenidentifizierung bietet öffentlichen Behörden und supranationalen Institutionen Lösungen für die Authentifizierung von Bürgern für die Ausgabe von sicheren Personalausweisen und Reisedokumenten und für die Erstellung nationaler Register oder von Wählerverzeichnissen.
Zetes hat seinen Hauptsitz in Brüssel und beschäftigt über 1.300 Mitarbeiter in 22 Ländern Europas, Nahosts und Afrikas. In 2017 wurde Zetes ein Tochterunternehmen der Panasonic Corporation. Weitere Informationen sind unter www.zetes.com/de oder im Newsletter erhältlich. Zetes in Social Media: LinkedIn
 
Die Supply-Chain-Lösungen von Zetes
 
Mit dem zentralen Lösungsangebot und Zugriff auf modernste Technologien erreichen Organisationen, Agilität, Transparenz und Rückverfolgbarkeit von der Verpackungsanlage durchgehend bis zur Filiale. Das Know-how von Zetes erstreckt sich über ein breites Branchenspektrum: Einzelhandel, Pharmazeutische Industrie und Gesundheitswesen, Lagerhaltung und Distribution, Lebensmittel und Getränke, Produktion, Transport und Logistik, Automobilindustrie, Post und Kurierdienste. 

Kontakt für Medienanfragen:

Zetes GmbH                                              
Flughafenstraße 52b                              
D-22335 Hamburg                                 
Cordula Steinhart                                                                                            
Tel. +49 (40) 532 888 0                        
cordula.steinhart@de.zetes.com  

Stemmermann – Text & PR 
Hinter dem Rathaus 1    
D-23966 Wismar 
Tanja Kaak    
Tel. +49 (0)3841 22 43 14                                         
info@stemmermann-pr.de

 
Foto: Bildquelle: Nomeco/ Fotograf Morten Woldike

Veröffentlicht von:

Stemmermann - Text & PR

Hinter dem Rathaus 1
23966 Wismar
Deutschland
Telefon: +49 (0)3841 22 43 14
Homepage: https://www.stemmermann-pr.de

Ansprechpartner(in): Tanja Kaak
Herausgeber-Profil öffnen


Social Media:

   

Vorherige bzw. nächste Pressemitteilung: