Frühjahrsputz: Tipps und Zubehör für mehr Sauberkeit und Frische im Auto

Travall, eine der führenden Marken für Autozubehör zum Schutz des Fahrzeuginnenraums, erklärt, wie man das Fahrzeug reinigen und Schäden vorbeugen kann.

Pressemeldung – Feuchtigkeit, Matsch von den Schuhsohlen, Hunde im Auto, Krümel von Snacks oder nasse Sachen für Outdoor-Hobbies können sowohl für Flecken als auch für unangenehme Gerüche im Wagen sorgen. Damit das Fahrzeug wieder glänzt und sich die Personen darin wohlfühlen, kommt es aber nicht nur auf die Reinigung, sondern auch auf das richtige Zubehör an.

Die Reinigung des Autoinnenraums: Häufigkeit und praktische Tipps

Müll sollte idealerweise nach jeder Fahrt entfernt werden, damit weder Mief noch Schimmel entstehen. Ein kleiner Mülleimer im Auto hilft dabei, Abfälle an einer Stelle zu sammeln. Eine Grundreinigung des Interieurs steht spätestens zweimal im Jahr mit dem Reifenwechsel an. Allergikern raten wir dazu, öfter sauberzumachen, damit es nicht zu Niesanfällen und geschwollenen Augen kommt, Symptome, die unter Umständen das Unfallrisiko erhöhen können. Und wem es ein gutes Gefühl gibt, das Auto jedes Wochenende zu reinigen, der sollte unbedingt damit weitermachen!

Nach dem Entfernen des Unrats geht es an das Ausschütteln und Abwischen der Fußmatten und Kofferraumwanne. Während diese praktischen Helfer an der frischen Luft trocknen, sollte man den Fahrzeuginnenraum gründlich aussaugen und auf dem Armaturenbrett, der Mittelkonsole und auf sonstigen Oberflächen Staub wischen. 

Sind nach dem Staubsaugen Verschmutzungen auf den Polstern zu sehen, rückt man diesen am besten mit einem Polsterschaum zu Leibe. Dabei muss aber die ganze Fläche behandelt werden, damit am Ende nicht eine kleine bearbeitete Stelle auffällt. Bei Ledersitzen ist die Vorgehensweise etwas anders: Mischt man einen Teil Essig (nicht Essigessenz – die wäre zu stark) und zwei Teile Leinöl, kann man die Sitze damit abwischen. Für eine Tiefenreinigung wird das Leder vorsichtig mit einer weichen Bürste abgerieben und anschließend mit einem sauberen Mikrofasertuch trockengewischt. Zum Schluss noch ein Lederpflegemittel auftragen, einwirken lassen und mit einem weichen Lappen nachpolieren.

Auch um die Fenster im Auto zu putzen, sind keine teuren und umweltschädlichen Spezialreiniger erforderlich. Mischt man Wasser und Spiritus zu gleichen Teilen und gibt einen Schuss Apfelessig dazu, hat man einen biologischen (und sehr preiswerten) Fensterreiniger, der Fett, Staub und Nikotinablagerungen löst. Außerdem hinterlässt er keine Streifen auf den Scheiben, wenn man ihn dünn auf ein weiches Tuch sprüht und damit die Fenster abwischt. Eventuelle Gerüche im Fahrzeuginnenraum können mit verschiedenen Hausmitteln bekämpft werden. So kann man wahlweise eine Schale mit Kaffee, Natron, Essig oder geraspelten Äpfeln über Nacht im Auto stehenlassen.

Zubehör für ein sauberes Auto: Travall Mats und CargoMat

Um für mehr Sauberkeit und Frische im Auto zu sorgen, muss man nicht viel Zeit und Mühe investieren. Bei Travall gibt es praktisches Zubehör, das euch das Leben – beziehungsweise die Autoreinigung – leichter macht.

Wir können noch so vorsichtig sein, eines Tages kippt etwas um oder läuft im Kofferraum aus. Den Teppichbelag zu reinigen kann dann ganz schön anstrengend sein und das Ergebnis lässt oft zu wünschen übrig. Zudem gehen Flecken häufig mit einem unangenehmen Geruch einher. Mit einer Kofferraumwanne von Travall lässt sich dieses Szenario allerdings leicht vermeiden. Die Gummiwanne hat einen hochgezogenen Rand sowie eine rutschfeste Oberfläche, damit auch bei rasanter Fahrt alles an seinem Platz bleibt. Und wenn doch einmal etwas umfällt, wird es zuverlässig auf der Gepäckraumeinlage gehalten und kann anschließend einfach abgewaschen werden.

Die Passform Allwettermatten von Travall bestehen aus einem besonders robusten Gummimaterial, das alles aufhält, was auf dem Bodenbelag des Autos nichts zu suchen hat: Straßendreck, Regen- oder Tauwasser, Sand, Splitt, Laub und vieles mehr. Außerdem sind sie prima dazu geeignet, bestehende Flecken und Löcher zu verdecken – damit man sich nicht jedes Mal ärgern muss, wenn man ins Auto steigt. 

Beim Reinigen der Allwettermatten und der Kofferraumwanne von Travall kann man bei Bedarf (oder falls die Zeit knapp ist) auch einfach den Hochdruckreiniger benutzen. Nach einer kurzen Trocknungszeit kann man sie wieder einlegen und hat im Handumdrehen eine frische Optik und ein angenehmes Klima im Auto geschaffen. Dies ist übrigens ganz wichtig für alle, die mit Allergikern, kleinen Kindern oder Menschen mit geschwächter Immunabwehr im Auto unterwegs sind.

Die Produkte werden im Travall-Onlineshop angeboten. Sie sind auf Lager und in der Regel innerhalb von zwei Werktagen versandbereit. Innerhalb Deutschlands ist der Versand kostenlos (Stand März 2023).

Veröffentlicht von:

Travall Deutschland

Westendstraße 28
60325 Frankfurt
Deutschland
Homepage: https://www.travall.de

Sarah WDA Ansprechpartner(in): Sarah WDA
Herausgeber-Profil öffnen


Social Media:

         

Firmenprofil:

Unternehmensinformation
Travall ist die weltweit führende Marke für fahrzeugspezifische Trenngitter und Kofferraumteiler. Neben den Kernprodukten, dem Travall Guard und Divider, bietet das Unternehmen seinen Kund:innen Heckgitter, Fußmatten, Kofferraumwannen, Einstiegsleisten und Ladekantenschutz für rund 1.250 Automodelle. Mit der über 30-jährigen Erfahrung des Mutterkonzerns ASG Group entwickelt Travall seine Produkte stetig weiter und hat diese auch für die neuesten Fahrzeugmodelle im Sortiment. Travall möchte für mehr Sicherheit und Sauberkeit im Auto sorgen. Die Produkte richten sich an Familien, Hundebesitzer, Sportler, Outdoor-Begeisterte und alle, die sperrige, schmutzige oder nasse Gegenstände transportieren müssen. Sie sind genau auf das jeweilige Auto zugeschnitten und können ganz leicht daheim montiert werden. Enjoy the journey – mit Travall.

Informationen sind erhältlich bei:

Pressekontakt / Agentur
WDA Automotive Marketing
Podium House
20a Friar Gate
Derby
DE1 1BX
UK
enquire (at) wda-automotive.com
Tel.: +44 (0) 1332 372728

Vorherige bzw. nächste Pressemitteilung: