Neue Silikon-Gapfiller von RAMPF

Maximale Wärmleitfähigkeit, maximale Elastizität: RAMPF Polymer Solutions präsentiert sein brandneues Silikon-Gapfiller-Portfolio für die Leistungselektronik auf der PCIM Europe 2023 vom 9. bis 11. Mai in Nürnberg – Halle 6, Stand 6-429.

RAKU® SIL Gapfiller von RAMPF Polymer Solutions punkten mit

  • erstklassiger thermischer Leitfähigkeit > 1,5 W/m·K
  • sehr hohen Dauertemperaturbeständigkeiten
  • sehr guten elektrischen Eigenschaften
  • niedriger Shore-Härte
  • großem Temperatureinsatzbereich von -60 °C bis 200 °C
  • thixotropem Verhalten für exzellente Verarbeitbarkeit mit maximalen Dosiergeschwindigkeiten
  • schneller Aushärtung bei Raumtemperatur (beschleunigte Aushärtung durch Wärme möglich)

Die weichen, pastösen Zweikomponenten-Silikonelastomere schützen empfindliche Bauteile vor Überhitzung und maximieren deren Nutzungsdauer. Anwendungsgebiete sind unter anderem

  • Leistungselektronik
  • Automobil-Elektronikbauteile
  • Computer und Peripheriegeräte
  • Anwendung zwischen Wärme erzeugenden Halbleiterbauelementen und Kühlkörper

1- und 2-komponentige Elektrogießharze für die Leistungselektronik

Ein weiteres Highlight am RAMPF-Stand: leistungsstarke Vergusssysteme für elektrische/elektronische Bauteile auf Basis von Silikon, Polyurethan (RAKU® PUR) und Epoxid (RAKU® POX). Diese gewährleisten einen zuverlässigen und effizienten Schutz vor chemischen Substanzen und Umwelteinflüssen wie Wärme, Kälte und Nässe und werden unter anderem eingesetzt in

  • On Board Charger
  • AC/DC Wandler
  • DC/DC Wandler
  • Leistungskondensatoren
  • Relais
  • EMV-Filter

Material und Verarbeitungsprozess aus einer Hand

Sowohl Materialqualität als auch -verarbeitung sind entscheidend für die Funktionsfähigkeit und Langlebigkeit von elektrischen/elektronischen Systemen. Die Vergusssysteme von RAMPF Polymer Solutions sind auf den gängigen Misch- und Dosieranlagen optimal verarbeitbar.

Die vom Schwesterunternehmen RAMPF Production Systems entwickelten Anlagen zur Applikation von thermisch leitfähigen Materialien gewährleisten eine effektive Aufarbeitung und punktgenaue Dosierung, unabhängig von Viskosität und Dichte. Zum Leistungsportfolio gehören auch projektspezifische Automatisierungskonzepte mit integrierten Systemen für Bauteilhandling, Plasmavorbehandlung, Bildverarbeitung, Sensorik u. v. m.

Besuchen Sie RAMPF Polymer Solutions auf der PCIM Europe 2023 vom 9. bis 11. Mai in Nürnberg – Halle 6, Stand 6-429!

Veröffentlicht von:

RAMPF Holding GmbH & Co. KG

Albstraße 37
72661 Grafenberg
Deutschland
Homepage: https://www.rampf-gruppe.de/de/

Avatar Ansprechpartner(in): RAMPF-Gruppe
Herausgeber-Profil öffnen


Social Media:

   

Firmenprofil:

Die internationale RAMPF-Gruppe steht für Engineering and Chemical Solutions und bietet Antworten auf ökonomische und ökologische Bedürfnisse der Industrie.

Das Kompetenz-Spektrum umfasst

  • Herstellung und Recycling von Werkstoffen für die Formgebung, den Leichtbau, das Verbinden und zum Schutz
  • Produktionstechnische Systeme für die präzise, dynamische Positionierung und Automatisierung sowie Technologien für die Herstellung komplexer Composite-Teile
  • Umfassende Lösungen und Services, insbesondere in Bezug auf innovative und kundenindividuelle Anforderungen.

 

Informationen sind erhältlich bei:

benjamin.schicker@rampf-gruppe.de

Vorherige bzw. nächste Pressemitteilung: