CIECH erweitert den Einsatz von Honeywells APC-Software in europäischen Werken

Die fortlaufende Digitalisierungsoffensive unterstreicht das Engagement für Effizienz und Nachhaltigkeit

Staßfurt, 19. Oktober 2023 – Die CIECHGruppe, Marktführer in der Produktion von Salz, Soda und Natron in der Europäischen Union, intensiviert ihre digitale Transformation. Nach der erfolgreichen Einführung der Advanced Process Control (APC) Software von Honeywell in ihr Werk in Inowroclaw, Polen, befindet sich das fortschrittliche System aktuell im Implementierungsprozess im Sodawerk von Staßfurt. Dieser ambitionierte Schritt entspricht der für 2022-2024 festgelegten Strategie der CIECH-Gruppe. Dabei liegt der Fokus auf der Optimierung von Produktionsprozessen, der Ressourceneinsparung und der Effizienzsteigerung der Sodawerke in Deutschland und Polen.

Mit der APC-Software automatisiert die CIECH-Gruppe ihre Produktionsprozesse, was zu erheblichen Einsparungen im Ressourcenverbrauch, Abfall und Treibhausgasemissionen führt. Die Software wird in den Werken von Inowroclaw, Staßfurt und Janikowo zur Optimierung entscheidender Phasen der Sodaproduktion eingesetzt. Bei CIECH Soda Deutschland in Staßfurt sind die Bereiche Karbonisierung und Filtration zu 75 Prozent automatisiert, während die Destillation bereits vollständig umgesetzt wurde. Das Werk in Janikowo verzeichnet aktuell eine Automatisierungsrate von 50 Prozent in allen Bereichen. In den firmeneigenen Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen (KWK) verbessert APC nicht nur die Prozessdampferzeugung, sondern auch den Wasserverbrauch. Yuriy Aushev, Geschäftsführer der CIECH Soda Deutschland, sagt: „Die Erfolge, besonders in Staßfurt, bestätigen unsere Entscheidung, auf innovative Lösungen und die Kooperation mit Honeywell zu setzen.“

Durch diese Effizienzsteigerungen erwartet die CIECH-Gruppe im Sodageschäft eine deutliche Erhöhung des Betriebsergebnisses. „Unser Hauptaugenmerk liegt auf der Steigerung der Produktivität im Sodageschäft, unterstützt durch innovative Technologien weltweit führender Partner“, fügt Aushev hinzu. Ein geringerer Verbrauch von Kalkstein und Koks senkt die Betriebskosten und steigert die Rentabilität bei gleichzeitiger Reduzierung des CO2-Ausstoßes. Dies wird durch die Echtzeitüberwachung und -optimierung mit der APC-Software ermöglicht. Das System verlängert zudem die Lebensdauer der Anlagen.

Die Honeywell Forge Advanced Process Control ist ein integraler Bestandteil von Honeywell Forge, dem Spitzentool für Enterprise Performance Management. Es unterstützt Unternehmen bei der Optimierung ihrer Abläufe und legt den Fokus auf die Steigerung von Produktivität und Rentabilität.

Veröffentlicht von:

ITMS Marketing GmbH

Frankfurter Landstraße 15
61231 Bad Nauheim
Deutschland

Avatar Ansprechpartner(in): ITMS Marketing GmbH
Herausgeber-Profil öffnen

Vorherige bzw. nächste Pressemitteilung: