Gegen den Fachkräftemangel im Sozialsektor – Exklusivprogramme an der SRH

Im Frühjahr 2020 startete die SRH Hochschule in Nordrhein-Westfalen ihr erstes Exklusivprogramm im Bereich der Sozialen Arbeit mit der Caritas in Hannover. Rund 20 Mitarbeitende aus dem Caritasverband der niedersächsischen Landeshauptstadt starteten damals ihr berufsbegleitendes Studium und haben nun ihren Bachelor-Abschluss geschafft. Im Sommersemester 2023 startete die 2. Gruppe der Hannoverschen Caritas ihr Studium an der SRH. Das Exklusivprogramm mit dem Heilpädagogischen Kinderheim der LWL wurde mit der Verabschiedung der Absolvierenden in diesem Jahr erfolgreich beendet. Seit 2022 läuft eine Gruppe gemeinsam mit der Bildungsakademie des Paritätischen NRW an der SRH.

Die Bildungsakademie des Paritätischen NRW ist ein Mitgliederverband, der mehr als 3000 eigenständige gemeinnützige Vereine, Initiativen und Organisationen aktiv auf nahezu allen Feldern der sozialen Arbeit unterstützt. „Der Paritätische arbeitet innerhalb seiner Mitgliedsstruktur eng zusammen und klärt potenzielle Kandidatinnen und Kandidaten für ein Studium zunächst über die Vorteile des berufsbegleitenden Studiums auf. Oft wissen die Mitarbeitenden gar nicht, dass sie überhaupt studieren dürfen, weil nicht unbedingt ein Abitur benötigt wird“, so Prof. Dr. Benikowski. Er erläutert, wie unterschiedlich die Praxispartner und auch die Absolventinnen und Absolventen ihre Qualifikation innerbetrieblich nutzen. „Einige qualifizieren sich für höhere Aufgaben, andere gehen direkt in eine Führungsposition und wieder andere schärfen mit dem Studium ihren fachlichen Schwerpunkt innerhalb ihres Aufgabenspektrums“.

„Wir freuen uns sehr, dass unser Angebot bei den Sozialen Trägern so gut angenommen wird und unsere Exklusivprogramme wachsen", sagte SRH-Prof. Dr. Bernd Benikowski, der sich gemeinsam mit seinem Team federführend für die drei bisherigen Partner und auch für zukünftige Kooperationen verantwortlich zeichnet. „Wir laden jeden potenziellen Praxispartner ein, auf uns zuzukommen, um Bedarfe abzustimmen und eine weitere Exklusivgruppe auf den Weg zum akademischen Abschluss zu schicken“, ergänzt Studiengangleiterin Petra Richter abschließend.

Veröffentlicht von:

SRH Hochschule in Nordrhein-Westfalen

Platz der Deutschen Einheit 1
59065 Hamm
Deutschland
Telefon: 02381/92 91121
Homepage: https://www.srh-hochschule-nrw.de/

Avatar Ansprechpartner(in): SRH Hochschule in Nordrhein-Westfalen
Herausgeber-Profil öffnen


   

Firmenprofil:

Die SRH Hochschule in Nordrhein-Westfalen ist eine private, staatlich anerkannte und wissenschaftlich akkreditierte Hochschule mit Sitz in Hamm. Sie gehört zur SRH Holding, einer Unternehmensgruppe mit über 13.000 Mitarbeitern. Die Hochschule hat ein klares Profil: Exzellenz, Kompetenz, Innovationsorientierung. Die Hochschule bietet kompakte, anwendungsbezogene Studiengänge an und bildet Fach- und Führungskräfte in den Zukunftsfeldern Logistik, Betriebswirtschaft, Sozialwissenschaft und Psychologie aus.

Die Hochschule bietet ein breites Spektrum an unterschiedlichen Studienmodellen, stets angepasst an die sich verändernden Lebenslagen der Studierenden. Ganz gleich, ob diese sich für ein Präsenzstudium, ein Duales Studium oder das berufsbegleitende Studium entscheiden; die Hochschule ist eingebettet in ein gut funktionierendes Netzwerk von Institutionen und Unternehmen, von dem unsere Studierenden während des Studiums und darüber hinaus profitieren. Den Studierenden stehen interessante Master-Programme an unserer Hochschule sowie eine spätere Promotion offen.

Vorherige bzw. nächste Pressemitteilung: