Keratoson comp. Lösung

Heppenheim, 7. Februar 2024 – Zum 1. Februar 2024 führt die InfectoPharm Arzneimittel und Consilium GmbH Keratoson comp. Lösung mit der bewährten Fixkombination aus einem Klasse-2-Steroid und Salicylsäure zu attraktiven Preisen ein.

Keratoson comp. wird zur Therapie der leichten bis mittelschweren Psoriasis vulgaris eingesetzt, bei der eine antientzündliche und zugleich keratolytische Wirkung erwünscht ist. Keratoson comp. wird in zwei Darreichungsformen für unterschiedliche Hautareale angeboten.

Kinderleicht aufzutragen – von Kopf bis Fuß

Keratoson comp. Lösung ist ideal zur Anwendung auf behaarten Hautarealen wie der Kopfhaut. Die Lösung lässt sich gut verteilen und kühlt angenehm. Gegenüber den Mitbewerbern bietet sie einen deutlichen Preisvorteil.

Keratoson comp. Lösung ist in den Packungsgrößen 60 ml für 30,01 Euro und 100 ml für 48,54 Euro erhältlich.

Keratoson comp. Salbe wird zur Behandlung der Plaque am Körper, wie an Knien und Ellenbogen, verwendet. Sie eignet sich bei trockener und fettarmer Haut im subakuten bis chronischem Zustand.

Die 25-g-Tube der Keratoson comp. Salbe ist für 23,41 Euro und die 50-g-Tube für 30,01 Euro erhältlich.

Weblinks
Mehr über Keratoson comp. Lösung
Mehr über Keratoson comp. Salbe

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

InfectoPharm Arzneimittel und Consilium GmbH

Von-Humboldt-Straße 1
64646 Heppenheim
Deutschland
Telefon: 06252 95-7000
Homepage: https://www.infectopharm.com

Avatar Ansprechpartner(in): Tao Tao
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Über InfectoPharm
Die InfectoPharm Arzneimittel und Consilium GmbH ist auf die Neu- und Weiterentwicklung von Arzneimitteln für Kinder spezialisiert. Seit mehr als 30 Jahren profiliert sich das familiengeführte deutsche Unternehmen als mutiger Vorreiter der Branche. Das Portfolio umfasst aktuell rund 130 Präparate mit zahlreichen Innovationen für die Bereiche Pädiatrie, Infektiologie, Pneumologie, Dermatologie und Allergologie, die zunehmend international Beachtung finden. Der Service consilium steht als produktneutrales Beratungs- und Wissensvermittlungsangebot Fachkreisen kostenlos zur Verfügung.

Zur InfectoPharm-Gruppe gehören Niederlassungen in Österreich und Italien sowie die beiden deutschen Tochterunternehmen Pädia GmbH und Beyvers GmbH. Mit mehr als 350 Mitarbeitenden erzielt die Gruppe einen Jahresumsatz von rund 250 Mio. Euro (2022), bei einem durchschnittlichen Wachstum von 15 Prozent. Regelmäßig erhält InfectoPharm Auszeichnungen aus der Ärzteschaft, wie die "Goldene Tablette" oder als "Krisensicherster Arbeitgeber 2022" und "Krisensicherstes Unternehmen 2023" von Creditreform.

Informationen sind erhältlich bei:

rfw. kommunikation
Poststraße 9
64293 Darmstadt
06151 3990-0
http://www.rfw-kom.de

Vorherige bzw. nächste Pressemitteilung: