Erklärvideo erstellen lassen: Wichtige Schritte & Kosten

Ein gut gemachtes Erklärvideo, auch Erklärfilm genannt, ist ein effektives Werkzeug, um ein Publikum zu erreichen und zu begeistern. Hier die wichtigsten Schritte beim Erstellen eines Erklärvideos und die zu erwartenden Kosten.

Vorbereitung
Ein wirkungsvolles Erklärvideo braucht ein klares Konzept. Dabei geht es darum, das Ziel des Erklärvideos zu definieren und die Zielgruppe festzulegen: ‚Wer‘ soll durch den Erklärfilm zu ‚Was‘ animiert werden?

Ausschreibung
Es ist ratsam, für das Erklärvideo Angebote von mehreren Videoproduktionen einzuholen. Die Ausschreibung beinhaltet:
1. die ungefähre Länge. Sie hängt von der Komplexität des Themas ab. In vielen Fällen sind 2 Minuten bei einem Erklärvideo eine Obergrenze.
2. gesprochener Kommentar: ja oder nein.
3. Beispielvideo. Wenn es ein Beispiel gibt, das zu dem Projekt angeregt hat, ist es nützlich einen Link zu dem Beispiel-Erklärvideo der Anfrage hinzuzufügen.

Im Vorfeld ist es ebenfalls sinnvoll, Angaben zum gewünschten Format zu machen: Für YouTube und Websites ist das Querformat 16:9 sinnvoll. Instagram und X vormals Twitter verlangen andere Formate. Hier weitere Informationen zu Videoformate bei Social Media.
Bei den erhaltenen Angeboten kommt es nicht einzig auf den Preis des Erklärvideos an. Ebenso zählt der Eindruck von der Kommunikation mit der jeweiligen Videoproduktion und die Schnelligkeit der Rückmeldung, um die beste Option für den Erklärfilm zu finden .

Kosten
Zu den wichtigsten Kostenfaktoren für einen Erklärfilm zählt die Länge. Aber es kommen Faktoren hinzu. Weitere Informationen dazu hier: Kosten eines Erklärvideos.

Außerdem benötigen unterschiedliche Stile der Animationen unterschiedlich viel Aufwand: Ein Erklärfilm mit Legetrick oder einer Whiteboard-Animatio ist einfacher und schneller herzustellen, als ein Erklärfilm mit durchanimiertem 3d- oder Pseudo-3d-Stil. Hier eine Übersicht mit Bildern, welche Stile es für ein Erklärvideo gibt: Erklärvideo Stile.

Der Einsatz eines professionellen Sprechers für den Erklärfilm erhöht die Kosten ebenfalls. Möglichkeiten Texteinblendungen einzusetzen, hier: Erklärvideo mit oder ohne Kommentar.

Produktion
Mit der Erteilung des Auftrags an eine Videoproduktion und eines Briefings beginnt die Produktionsphase. Der Produktionsbeginn bedeutet nicht, dass der Auftraggeber die Hände in den Schoß legt und geduldig darauf wartet, was am Ende als fertiger Erklärfilm herauskommt. Die Produktion gliedert sich in einzelne Abschnitte, in denen die Videoproduktion eine jeweils aktuelle Fassung des Erklärfilms bereitstellt und der Auftraggeber daraufhin Korrekturen übermittelt. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass die Videoproduktion Wünsche und Vorgaben optimal im Erklärvideo umsetzt.

Veröffentlichung und Verbreitung
Nach Fertigstellung des Erklärfilms steht die Veröffentlichung an. Hierbei geht es darum, die passenden Plattformen auszuwählen und eventuell den Erklärfilm als Werbung zu schalten, um die größtmögliche Aufmerksamkeit zu erzielen.

Zu den einzelnen Schritten gibt es unterErklärvideo erstellen lassen weitere Details. Letztlich ist es nicht kompliziert einen Erklärfilm erstellen zu lassen. Bei dem aufgezeigten schrittweisen Vorgehen bleiben die Kosten überschaubar. Dem Erfolg des Erklärfilm-Projekts steht nichts im Wege. Wir wünschen viel Erfolg!

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

screenpulse Erklärvideo Videoproduktion

Belgradstr. 3
80796 München
Deutschland
Telefon: 089 -30 756 765
Homepage: https://screenpulse.de

Avatar Ansprechpartner(in): Gore Simons
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Als professionelle Videoproduktion bietet Screenpulse hochwertige Erklärvideo-Dienstleistungen an. Alle Anforderungen von Unternehmen an visueller Darstellung und Kommunikation werden erfüllt. Die angebotenen Dienstleistungen gewährleisten, dass Ihre Produkte und Dienstleistungen mithilfe von erstklassigen Erklärvideos, Imagefilmen und Produktivideos optimal präsentiert werden.

Mit im Team sind Marketingexperten, Kameraleute, Grafiker, Motion-Designer und Geschichtenerzähler. Zur Videoproduktion gehören Realdreh, Animationen und Infografiken.

Sie können diese Pressemitteilung - auch in geänderter oder gekürzter Form - mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Informationen sind erhältlich bei:

screenpulse Erklärvideo Videoproduktion
Herr Gore Simons
Belgradstr. 3
80796 München

fon ..: 089 - 30 756 765
web ..: https://screenpulse.de
email : hallo@screenpulse.de

Vorherige bzw. nächste Pressemitteilung: