Keeper Security tritt dem AWS-Partnernetzwerk bei

München, 29. Februar 2024 – Keeper Security, ein führender Anbieter von Zero-Trust- und Zero-Knowledge-Lösungen zum Schutz von Anmeldedaten, privilegiertem Zugang und Remote-Verbindungen, gibt heute seinen Beitritt zum Amazon Web Services (AWS) Partner Network (APN) bekannt. Das APN ist eine globale Gemeinschaft von AWS-Partnern, die Programme, Fachwissen und Ressourcen nutzen, um Kundenangebote zu entwickeln und zu vermarkten. Als APN-Mitglied schließt sich Keeper einem globalen Netzwerk von 130.000 Partnern aus mehr als 200 Ländern an. Diese arbeiten mit AWS zusammen, um innovative Lösungen anzubieten, technische Herausforderungen zu lösen, Business zu gewinnen und Kunden einen Mehrwert zu bieten. Keeper ist dem APN beigetreten, um die wachsende Nachfrage nach robuster Account-Sicherheit zu adressieren und den digitalen Schutz für Unternehmen auf der ganzen Welt zu verbessern, die mit der wachsenden Bedrohung durch Cyberangriffe konfrontiert sind.

„AWS ist seit langem als führender Anbieter von Cloud-Diensten anerkannt und wir sind stolz darauf, die strengen Standards von AWS zu erfüllen, um die technischen Vorteile für öffentliche und private Organisationen nutzbar zu machen", sagt Darren Guccione, CEO und Mitbegründer von Keeper Security. „Diese Kooperation ist ein bedeutender Erfolg für Keeper, da sie unser stetiges Engagement für die Bereitstellung modernster Cybersicherheitslösungen unterstreicht."

Keeper bietet eine vollständige Suite preisgekrönter Lösungen für Privat– und Geschäftskunden in den Bereichen Passwort-, Geheimnis- und privilegierte Verbindungsverwaltung. Es existieren diverse Unterscheidungsmerkmale, die Keeper von seinen Mitbewerbern abheben, darunter die Überwachung des Dark Web, sichere Dateispeicherung, verschlüsselte Nachrichtenübermittlung, nahtlose Single-Sign On (SSO)-Integration, Compliance-Reporting und umfassende Ereignisprotokollierung. Die Lösungen von Keeper sind für Organisationen jeder Größe geeignet, von kleinen Heimbüros bis hin zu multinationalen Unternehmen und den größten Organisationen im öffentlichen Sektor. Keeper bietet mit KeeperMSP zudem eine Lösung für Managed Service Provider.

Der Enterprise Password Manager von Keeper bietet Unternehmen einen vollständigen Einblick in die Passwortpraktiken ihrer Mitarbeiter. Damit können IT-Administratoren die Passwortrichtlinien des Unternehmens durchsetzen, die Einhaltung der Richtlinien durch die Mitarbeiter überwachen sowie Prüfprotokolle und Berichte erstellen. Keeper verwaltet den kompletten Lebenszyklus von Zugangsdaten für privilegierte Konten mit rollenbasierten Zugriffskontrollen (RBAC) und kontrollierter Freigabe von Zugangsdaten. Es unterstützt die Speicherung und Verwendung von Passkeys im Tresor und ermöglicht Unternehmen durch die Integration mit SSO eine vollständig passwortlose Nutzung, damit Benutzer ohne ein Master-Passwort auf ihren Tresor zugreifen können.

Das neueste Angebot, KeeperPAM™, ist eine Privileged Access Management (PAM)-Lösung der nächsten Generation, die den traditionellen PAM-Markt erneuert. KeeperPAM bietet Passwort-, Geheimnis- und privilegierte Verbindungsverwaltung auf Unternehmensniveau innerhalb einer einheitlichen SaaS-Plattform, die kostengünstig, benutzerfreundlich und einfach zu implementieren ist. Die patentierte Cybersicherheitslösung ermöglicht es, vollständige Transparenz, Sicherheit, Kontrolle und Berichterstattung für jeden privilegierten Benutzer auf jedem Gerät innerhalb eines Unternehmens zu erreichen.

Kunden bevorzugen Keeper für:
– Unternehmenssicherheit – Keeper mindert das Risiko von Sicherheitsverletzungen, indem es Schutz und Zugriff auf Anwendungen, Systeme, Geheimnisse und IT-Ressourcen in Echtzeit bietet.
– Robuste Compliance und Berichterstattung – Keeper vereinfacht und stärkt Auditing und die Compliance, einschließlich der Unterstützung für RBAC, 2FA, FIPS 140-2-Verschlüsselung, HIPAA, FINRA, SOC, ITAR und mehr.
– Überblick über die Sicherheit – Keeper bietet Analysen zur Sicherheit und Hygiene von Anmeldeinformationen über alle Endpunkte und Systeme hinweg mit nativer SIEM-Integration.

Durch die Kooperation mit AWS erweitert Keeper seine Marktreichweite und verbessert seine Fähigkeit, Kunden aus verschiedenen Branchen auf der ganzen Welt zu bedienen. Darüber hinaus bietet Keeper seiner Reseller-Community von über 2.000 Partnern sogenannte Consulting Partner Private Offers (CPPO) an. Diese ermöglichen es, Käufe im AWS Marketplace zu erleichtern. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte APN.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

Keeper Security Inc.

820 W Jackson Blvd Ste 400
60607 Chicago
Deutschland
Telefon: 001 872 401 6721
Homepage: http://www.keeper.com

Avatar Ansprechpartner(in): Anne Cutler
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Über Keeper Security Inc.
Keeper Security verändert die Art und Weise, wie Menschen und Organisationen auf der ganzen Welt ihre Passwörter, Geheimnisse und vertraulichen Informationen schützen. Die benutzerfreundliche Cybersecurity-Plattform von Keeper basiert auf der Grundlage von Zero-Trust- und Zero-Knowledge-Sicherheit, um jeden Benutzer und jedes Gerät zu schützen. Die Lösung ist in wenigen Minuten einsatzbereit und lässt sich nahtlos in die Systemumgebung integrieren, um Datenschutzverletzungen zu verhindern, Helpdesk-Kosten zu senken und die Einhaltung von Vorschriften zu gewährleisten. Keeper genießt das Vertrauen von Millionen von Einzelpersonen und Tausenden von Unternehmen auf der ganzen Welt und ist der führende Anbieter von erstklassigem Passwortmanagement, Geheimnismanagement, privilegiertem Zugriff, sicherem Fernzugriff und verschlüsseltem Messaging. Schützen Sie, was wichtig ist, auf KeeperSecurity.com.

Informationen sind erhältlich bei:

TC Communications
Feldstrasse 1
84405 Dorfen
thilo.christ@tc-communications.com
08081 954617
www.tc-communications.com

Vorherige bzw. nächste Pressemitteilung: