Weg mit der Werbung!

Möchten Sie lieber ungestört und ablenkungsfrei die Inhalte auf fair-NEWS erkunden?

Das Ad-Free-Angebot gibt es schon ab 1,99 € für .

Nein, danke. Lieber

Spatenstich für neun Eigentumswohnungen in Köln-Bayenthal

Als Immobilienmakler der Kreissparkasse Köln vermittelt die KSK-Immobilien GmbH aktuell neun Eigentumswohnungen in Köln-Bayenthal. Mit dem symbolischen Spatenstich wurde der Baubeginn offiziell eingeleitet. Die Fertigstellung ist für Dezember 2025 geplant.

Am Donnerstag, den 29.02.2024, feierte der Projektentwickler One Projekt KT GmbH den offiziellen Baubeginn des Neubauvorhabens in Köln-Bayenthal. Auch die KSK-Immobilien war als Vertriebspartnerin des Neubauprojekts durch ihren stellv. Vertriebsleiter Bauträger Jannis Klutinius sowie Immobilienberater Dieter Essfeld mit dabei.

In der Tacitusstraße in begehrter Lage von Bayenthal entsteht nun ein Mehrfamilienhaus mit insgesamt neun Eigentumswohnungen. Mit Wohnflächen von ca. 32 m² bis ca. 152 m² und ein bis drei Zimmern bieten die Wohnungen vor allem ein passendes Angebot für Singels und Paare, die ihren Wohntraum nahe der Südstadt ermöglichen wollen. Doch auch Kapitalanlegern, die vorrangig in Kölner Toplagen investieren, bieten sich hier attraktive Renditechancen.

„Die ersten beiden der neun Wohnungen sind bereits vermittelt oder reserviert. Die Käufer:innen der nächsten Wohnung kommen noch in den Genuss, den Kaufpreis erst bei Bezugsfertigkeit zu zahlen statt wie üblich in Raten bereits während der Bauphase“, so Alexander Schlömer, Vertriebsleiter Neubauimmobilien bei der KSK-Immobilien GmbH.

Nun wurde der erste Spatenstich gesetzt. Das Mehrfamilienhaus wird in langlebiger Massivbauweise errichtet und besticht dank gut durchdachter Details. Besonderer Wert wird auf die Verarbeitung hochwertiger Materialien in Bädern und Wohnräumen gelegt. Zudem profitieren die Wohnungen dank hoher Decken, großer Fensterelemente und Südausrichtung von viel Lichteinfall.

Die One Projekt KT GmbH aus Düsseldorf errichtet das moderne Wohnhaus. „Mit diesem Bauträger wissen wir einen starken Partner an unserer Seite, der über ausgewiesene Kompetenz und Erfahrung verfügt, das innovative Bauvorhaben erfolgreichen zu realisieren“, so Jannis Klutinius, Immobilienberater bei der KSK-Immobilien GmbH und für den Vertrieb der Eigentumswohnungen zuständig.

Die Wohnungen können auf Wunsch mit einem Smart-Home-System ausgestattet werden. Ein überwiegender Teil der Wohnungen punktet darüber hinaus durch einen Balkon.

Bildunterschrift:

von links: Leitender Architekt Thomas Herbert, Bauträger Vladimir Vaisman und Immobilienberater Jannis Klutinius

Veröffentlicht von:

KSK-Immobilien GmbH

Richmodstraße 2
50667 Köln
Telefon: 0221 179494-38
Homepage: https://www.ksk-immobilien.de/

Ansprechpartner(in): Laura Winkler
Herausgeber-Profil öffnen


Social Media:

      

Firmenprofil:

KSK-Immobilien

Ob Wohnen oder Gewerbe: Seit mehr als 25 Jahren bringt die KSK-Immobilien als Immobilienmakler der Kreissparkasse Köln Immobilien-Angebot und Immobilien-Nachfrage im Rheinland zusammen und hat sich dabei zum größten Makler im Rheinland entwickelt. Sie greift auf das leistungsstarke Sparkassen-Netzwerk zurück: Neben den rund 175 eigenen Mitarbeitern wird sie zudem von den Mitarbeitern der Kreissparkasse Köln unterstützt.

www.ksk-immobilien.de

Informationen sind erhältlich bei:

Pressekontakt:

Laura Böhringer
KSK-Immobilien GmbH
Richmodishaus am Neumarkt
Richmodstraße 2, 50667 Köln
Tel.: 0221 179494-38
Mobil: 0151 17118072
Fax: 0221 179494-99
E-Mail: laura.boehringer@ksk-immobilien.de
www.ksk-immobilien.de

Vorherige bzw. nächste Pressemitteilung: