Weg mit der Werbung!

Möchten Sie lieber ungestört und ablenkungsfrei die Inhalte auf fair-NEWS erkunden?

Das Ad-Free-Angebot gibt es schon ab 1,99 € für .

Nein, danke. Lieber

wirelessmaxx erster offiziell autorisierter STARLINK Business Reseller mit Stammsitz in Deutschland

Die wirelessmaxx – drahtlose Kompetenz GmbH mit Stammsitz in Deutschland wurde im März 2024 als erster autorisierter STARLINK Integrator & Reseller mit Stammsitz in Deutschland offiziell bestätigtMit Geschäftsführer Robert Peter geht das Unternehmen damit konsequent den nächsten Schritt, um seinen Kunden ausfallsicheres und schnelles Internet überall auf der Welt anzubieten. Als Reseller hat das 2002 im baden-württembergischen Königsfeld gegründete Unternehmen nicht nur direkten Zugang zu den neuesten Produkten, sondern auch zu den unterschiedlichsten Business Service-Tarifen direkt von STARLINK.

Der ambitionierte Geschäftsführer erläutert: „Die STARLINK Satellitenkonstellation bietet eine beispiellose Abdeckung, von ländlichen Gebieten bis hin zu entlegenen Standorten und sogar auf dem Wasser. Mit STARLINK können z.B. Mitarbeiter aus dem Katastrophenschutz, Polizei- und Sicherheitsbehörden oder internationale Transportunternehmen jederzeit und überall auf die benötigten Ressourcen und Daten zugreifen". Die Erfahrung in der Bereitstellung von High-End WLAN ist groß. Die wirelessmaxx bietet neben STARLINK Hardware und Tarifen seit vielen Jahren  zuverlässiges WLAN für Veranstaltungen wie Kultur- und Sportevents, Messen, Kongresse, Konzerte und Festivals an, darunter z.B. in der Veltins Arena auf Schalke, in den Bavaria Filmstudios in München oder aktuell bei einem großen Bauprojekt ElbX.

Die wirelessmaxx – drahtlose kompetenz GmbH ist ebenfalls darauf spezialisiert, Industrieareale rasch und direkt mit Internet zu versorgen, und kann dies in nur wenigen Tagen realisieren. Ihre langjährige Registrierung als Internetdienstanbieter / MSP bei der Bundesnetzagentur, kombiniert mit einer engen Kooperation mit STARLINK, schafft die ideale Basis für diesen Service.
 
Im Jahr 2019 begann Elon Musks Raumfahrtunternehmen SpaceX, Starlink-Satelliten in den Erdorbit zu bringen und mit ihnen einen weltweiten Internetzugang aufzubauen. STARLINK Satelliten umkreisen die Erde in einer Höhe von etwa 550 km und decken inzwischen den gesamten Globus ab. Da sich die STARLINK-Satelliten in einer niedrigen Umlaufbahn befinden, ist die Latenzzeit deutlich geringer – etwa 25 ms gegenüber 600+ ms als bei geostationären Satelliten. Bis heute sind fast 6.000 Starlink-Satelliten im Orbit, geplant ist eine Konstellation von 12.000, erweiterbar auf 42.000 Satelliten.

„Als deutschsprachige Partner stehen wir unseren Kunden jederzeit zur Verfügung und helfen bei der Integration in bestehende IT-Systeme. Unsere jahrelange Erfahrung mit öffentlichen Behörden und entsprechenden Vorgaben und Prozessen, beschleunigen die Umsetzung erheblich. Nicht zuletzt ist die EM 2024 sowohl für Public Viewing als auch für Sicherheitskonzepte eines der nächsten großen Events, für die die STARLINK Technologie ein großer Vorteil wäre" betont Robert Peter.

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Vorherige bzw. nächste Pressemitteilung: