VDI-Studie: Cellulose-Dämmung mit Top-Ökobilanz

Cellulose-Klimaschutz_1
Gebäude sind für rund 30 Prozent des gesamten Jahresenergieverbrauchs in Deutschland verantwortlich. Vor allem ältere und unsanierte Gebäude haben aufgrund unzureichender Dämmung oft keine gute Ökobilanz. Dabei ist besonders der ökologische Fußabdruck der eingesetzten Produkte wichtig, um die geplante Verringerung des CO2-Ausstoßes um 55 Prozent bis 2030 zu erreichen.
Für den ökologischen Fußabdruck steht der gesamte Lebenszyklus auf dem Prüfstand – von der Herstellung bis hin zur Entsorgung. Besonders gut ...
Weiterlesen …