Mehr Transparenz für fairen Handel – Kriterien für HAND IN HAND-Programm von Rapunzel weiterentwickelt

Rapunzel_Hand-In-Hand_Weltkarte
Damit fairer Handel mit Bio-Lebensmitteln auch wirklich fair ist, braucht es verbindliche Regeln. Also Kriterien, auf die sich beide Seiten guten Gewissens einlassen: Diejenigen, die in den Ländern des Globalen Südens anbauen, verarbeiten und verkaufen ebenso wie diejenigen, die von dort einkaufen. Diese Kriterien hat der Bio-Pionier Rapunzel Naturkost für HAND IN HAND (HIH), das firmeneigene Fairhandels-Programm, nun überarbeitet ...
Weiterlesen …

1,4 Millionen Euro für öko-soziale Initiativen

Hand in Hand-Fonds_Kinder freuen sich auf das neue Haus
Rapunzel Naturkost und Deutsche Umwelthilfe fördern in 20 Jahren mit HAND IN HAND-Fonds fast 330 öko-soziale Projekte in 55 Ländern – Unbürokratische Hilfe zur Selbsthilfe – Spenden kommen zu 100 Prozent in den Projekten an ...
Weiterlesen …