Bezahlbare, moderne Maßanzüge für junge Leute — gibt’s das?

Herrenausstatter haben mit dem Klischee zu kämpfen altbacken oder in die Jahre gekommen zu sein. Junge Männer bevorzugen meist ihre Modeartikel online zu kaufen.

Aber sind Herrenausstatter im digitalen Zeitalter tatsächlich überflüssig geworden?

Ganz im Gegenteil. Mit zunehmendem Angebot zahlreicher Online Shops, steigt gerade bei jungen Männern die Verlockung Anzüge oder Hemden online zu kaufen. Aber rentiert sich der Online Kauf im Vergleich zum Einzelhandel wirklich?

Sucht man nach einfachen Freizeithemden, so mag das zum Teil stimmen. Sucht man jedoch nach einzigartigen Modeartikeln und besonders nach Herrenanzügen für Beruf oder Hochzeit, so führen Onlinekäufe in der Regel jedoch eher zu Frust, als zu Freude. Am Ende landet fast jeder, der einen vernünftigen Anzug sucht, bei einem Herrenausstatter.

Das bestätigten uns auch die Geschäftsführer von STILHAFEN® in Bad Essen, Osnabrück. Die jungen Unternehmer gründeten vor 6 Jahren den Herrenausstatter für exklusive Männermode. 

Als wir den Laden in der Innenstadt vom beschaulichen Bad Essen betreten, werden wir mit einem breiten Lächeln und offenen Armen empfangen. Der Eindruck ist alles andere als altbacken. Ganz im Gegenteil. Andreas Paul und Viktor Pehlke, die Gründer und Geschäftsführer des Premium Ausstatters, wirken nicht wie klassische Herrenausstatter. 

Die Beiden sind modisch und schick gekleidet, beide in maßgeschneiderten Anzügen aus dem eigenen Hause.

Man spürt den Enthusiasmus und den Spaß an der Sache. “Mode ist unser Leben” sagt Viktor Pehlke und lacht. “Das war schon immer so. Wir versuchen mit STILHAFEN® exklusive Herrenmode erreichbar für junge Leute zu machen. Jeder soll gut aussehen dürfen. Und das zu fairen Preisen”.

Das Konzept geht auf. Seit der Gründung im August 2013 haben sich die beiden einen beachtlichen Kundenstamm von fast 3.000 Privat- und Geschäftskunden aufgebaut. 

“Unser Kundenstamm ist breit gefächert. Die meisten unserer Kunden sind jedoch zwischen 25 und 40 Jahren alt”, sagt Andreas Paul.

Wie uns die zwei Modeexperten verraten, betreut das Unternehmen auch immer mehr Geschäftskunden. Es ist bereits geplant das eigene Angebot zunehmend auch für Geschäftskunden anzubieten. 

“Der Bedarf ist da. Besonders große Unternehmen möchten Ihre Vertriebsmitarbeiter zunehmend einheitlich und qualitativ einkleiden. Besonders auf großen Messen”, verrät uns Viktor Pehlke.

Erst vor kurzem hat das Unternehmen aus dem niedersächsischen Bad Essen eine renommierte Maschinenbaufirma aus dem Kreis Minden-Lübbecke mit 90 Business Anzügen für die eigenen Vertriebsmitarbeiter ausgestattet. 

Trotz des zunehmend größer werdenden Geschäftskundenstammes, liegt der Fokus der Bad Essener Mode-Profis weiterhin darauf Ihre zahlreichen Privatkunden mit individuellen Hochzeits- und Maßanzügen zufriedenzustellen.

Wir dürfen ein paar Exemplare begutachten und sind erstaunt. Der Reichtum an Details, Verzierungen und verschiedenen Stoffen ist schier grenzenlos. Selbst Manschettenknöpfe in Form von Comic-Figuren sind möglich.

Betrachtet man das vielfältige Angebot und die endlosen Optionen, so ist es kein Wunder, dass STILHAFEN® zahlreiche junge Kunden anspricht. “Bei uns bekommt jeder seinen Wunschanzug. Und jeder Anzug ist ein Unikat.”

Der Einblick in den Geschäftsalltag von STILHAFEN® belehrt uns eines Besseren: NEIN, Herrenausstatter sind nicht altbacken und noch lange nicht überflüssig. 

Wer aus dem Umkreis von Osnabrück, Bielefeld oder Herford kommt und nach einem qualitativ hochwertigen Maßanzug sucht, der sollte also definitiv bei STILHAFEN® in Bad Essen vorbeischauen.

Veröffentlicht von:

P&R Online Marketing GbR

Herforder Straße 76
33602 Bielefeld
DE
Telefon: +49 521 - 43 06 20 80
Homepage: https://cunami.de

Ansprechpartner(in):
Jannis Richter
Herausgeber-Profil öffnen

Themenverwandte Pressemitteilungen: