Wie arbeitet die Zukunftsforschung mit der Delphi-Methode, Jan Berger?

Auch wenn die Delphi-Methode der Zukunftsforschung nach jahrtausendealter Wahrsagerei klingt, so hat sie nichts damit zu tun. Allein der Name der Zukunftsforschungsmethode stammt aus der Spätantike. Die Delphi-Methode diente der RAND Corporation, der ThinkTank widmete sich den Sicherheitsfragen im Kalten Krieg, zur genauen Prognostik. Die Methode wird seit 60 Jahren angewandt und ist dennoch nicht veraltetet. Das hochmoderne Verfahren wird auch von der Bundesregierung verwendet, um Prognosen zu treffen. 5 Sterne Redner Jan Berger verwendet die Methode täglich in seiner Forschung und kennt als CEO des 2b AHEAD ThinkTanks die genauen Einsatzmöglichkeiten.

Die regelmäßigen und branchenspezifischen Trendstudien von Europas größtem unabhängigen Zukunftsforschungsinstituts sind besonders relevant und aussagekräftig. Diese beruhen häufig auf Prognosen der Delphi-Methode, über die Jan Berger als Keynote Speaker in seinem Vortrag "Von wegen Orakel – Klare Zukunftsprognosen mit der Delphi-Methode" spricht. In seinem informativen und spannenden Vortrag gibt der 5 Sterne Redner Einblicke in die Arbeit des Forschungsinstituts 2b AHEAD ThinkTank und zeigt, wie die Prognosen der Zukunft ausgearbeitet werden. Denn dabei handelt es sich nicht um Spekulationen, sondern begründete, wissenschaftliche Aussagen.

Im Gegensatz zur ratsuchenden Funktion der Delphi Tempelstätte in den griechischen Sagen, erstellt man in der Zukunftsforschung keine Prognosen für den Einzelnen, sondern für Branchen und Unternehmenszweige, sogenannte Big Pictures. Dabei handelt es sich nicht um Wahrsagerei, sondern fundierte Wissenschaft. Wahrsager finden keinen Platz in den Räumen des 2b AHEAD ThinkTanks, sondern echte Experten, die ein umfassendes Wissen zu einer Branche haben. Diese Aussagen werden in mehreren Stufen ausgewertet, verglichen und gegenübergestellt.

Der CEO des 2b AHEAD ThinTanks, Jan Berger, sieht in der hoch angesehenen Forschungsmethode klare Vorteile: "Gute Experten und die Mehrstufigkeit der Befragung liefern Erkenntnisse, die zu belastbaren Prognosen führen." Daher greifen auch Unternehmen auf die Delphi-Methode zurück, um Erkenntnisse über ihre Branche in der Zukunft zu erlangen. Diese bilden eine wichtige Grundlage für die Firmenstrategie der Zukunft und erarbeiten einen klaren Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

5 Sterne Redner

Untere Hauptstraße 5
89407 Dillingen/Donau
Deutschland
Telefon: 09071-77035-0
Homepage: https://www.5-sterne-redner.de/

Ansprechpartner(in):
Heinrich Kürzeder
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

5 Sterne Redner ist eine Referentenagentur für Top Speaker mit hohem Bekanntheitsgrad aus den Bereichen Führung, Sport, Motivation, Zukunftstrends, Vertrieb, Wirtschaft und vermittelt Moderatoren für Messen und Events.

Zum Portfolio gehören bekannte Sportler wie Christa Kinshofer, Knut Kircher und Dieter Thoma, ebenso wie Motivationstrainer Nicola Fritze, Jörg Löhr und Christian Bischoff, Zukunftsforscher Sven Gabor Janszky und Schauspieler wie Michael Lesch und Adele Landauer. Darüber hinaus betreut und fördert 5 Sterne Redner auch hoffnungsvolle Nachwuchstalente.

Schwerpunkt ist die individuelle Kundenberatung. Das Team von 5 Sterne Redner sorgt dafür, dass der Referent genau zur jeweiligen Veranstaltung, Zielgruppe und zum Budget passt. www.5-sterne-redner.de.

Informationen sind erhältlich bei:

5 Sterne Team
Kristina Biller
Untere Hauptstraße 5
89407 Dillingen
presse@5-sterne-team.de
09071-77035-0
www.5-sterne-team.de