Jetzt Goldaktien statt physischem Gold

In der Schweiz, bekannt als Hersteller von Goldbarren, mussten drei der wichtigsten Barren-Produzenten den Betrieb einstellen, aber es gibt ja auch noch Gold-Aktien.

Gerade jetzt, wo viele Goldbarren kaufen wollen, mussten im Kanton Tessin drei der wichtigsten Produzenten von Goldbarren schließen – wegen Corona. Aus der Schweiz kommen 30 bis 50 Prozent aller neu gegossenen Goldbarren. Es herrscht Knappheit bei Goldbarren, sogar bei sonst nicht so beliebten historischen Goldbarren mit so gängigen Gewichten, als auch bei Münzen.

Degussa oder Pro Aurum etwa sehen derzeit eine enorme Nachfrage nach physischem Gold. Teilweise wird mehr nachgefragt als in Rekordzeiten wie etwa im Jahr 2011. Drohen Krisen, Inflation oder Wertverlust bei Währungen, so haben Menschen schon immer gerne Gold gekauft. So gibt der Besitz doch auch ein Gefühl von Sicherheit. Allerdings müssen beim Kauf Gebühren oder Preisaufschläge – derzeit nicht gerade wenig – gezahlt werden.

Vergleichsweise einfach ist jedoch auch ein Investment in das Gold, das noch im Boden liegt. Dies kann mit Aktien von Goldgesellschaften geschehen. Goldaktien bietet zudem einen Hebel auf den Goldpreis. Denn steigt dieser, so steigen die Aktien der Goldgesellschaften umso mehr. Die Verluste derzeit, manche Aktie hat sich halbiert, werden wohl bald wieder der Vergangenheit angehören.

Und Werte wie beispielsweise White Gold oder Auryn Resources werden dem Anleger wieder Freude bereiten. White Gold – https://www.rohstoff-tv.com/play/white-gold-signifikante-goldgehalte-bei-neuen-bohrungen/ – besitzt im Yukon die White Gold Liegenschaft, die rund 422.000 Hektar umfasst.

Auryn Resources – https://www.rohstoff-tv.com/play/newsflash-mit-isoenergy-sibanye-stillwater-skeena-resources-und-auryn-resources/ – ist mit sechs Projekten gut aufgestellt. Committee Bay ist eines der Goldprojekte in Nunavut. Im südlichen Peru glänzt das Gold-Kupfer-Projekt Sombrero (130.000 Hektar).

Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von White Gold (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/white-gold-corp/ -) und Auryn Resources (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/auryn-resources-inc/ -).

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

JS Research

Bergmannsweg 7a
59939 Olsbeg
Deutschland
Telefon: 017155515639
Homepage: http://www.js-reserch.de

Ansprechpartner(in):
Jörg Schulte
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

-

Informationen sind erhältlich bei:

JS Research
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsbeg

fon ..: 015155515639
web ..: www.js-reserch.de
email : info@js-research.de
192 Besucher, davon 1 Besucher heute