Scholderer GmbH mit Innovationspreis TOP 100 ausgezeichnet

Karlsruhe, 19. Juni 2020 – Die auf IT Service Management und Service Level Agreement (SLA) spezialisierte Scholderer GmbH mit Sitz in Bruchsal bei Karlsruhe ist mit dem Unternehmerpreis "TOP 100" ausgezeichnet worden. Das Unternehmen überzeugte die Jury in einem wissenschaftlichen Auswahlverfahren in der Größenklasse von Firmen bis 50 Beschäftigte besonders durch seinen Innovationserfolg.

"Altes loslassen und Neues wagen: Innovative Mittelständler wie die Scholderer GmbH aus Bruchsal haben keine Angst vor dem Wandel, sondern begreifen ihn als Chance", heißt es in einer entsprechenden Mitteilung der Veranstalter. Als vormals reine IT-Beratung habe das Unternehmen sein Portfolio um zahlreiche Dienstleistungen erweitert, mit denen es seinen Kunden sämtliche Aufgaben der Providersteuerung von den Verträgen bis zum Reporting abnehme.

Innovations-Management im Ranking mit A+ bewertet

In der Begründung heißt es weiter: "Das Innovative an den angebotenen Dienstleistungen sind die IT-Standards, die man für die Kunden fast auf Knopfdruck erstellen kann: Die Grundbausteine, die jede IT-Dienstleistung beschreiben, sind vorjustiert, sie werden nur noch mit kleinen Anpassungen für den Kunden personalisiert." Diese patentierte Mischung aus automatisiertem Tool und Fachleuten, die die Kundenbedürfnisse genau analysieren und erfüllen, bringe den Kunden einen hohen Mehrwert. Im Rahmen von "TOP 100" haben Wissenschaftler der Wirtschaftsuniversität Wien das Innovations-Management von Scholderer mit der Spitzennote "A+" bewertet. Die Wahrscheinlichkeit künftiger Innovations-Erfolge sei sehr hoch.

Es ist nicht die erste Auszeichnung, die die Scholderer GmbH erhält. Gründer und Geschäftsführer Dr. habil. Robert Scholderer, zugleich Dozent an der Technischen Universität (TU) Ilmenau, sieht darin Angebot und Strategie des IT-Unternehmens bestätigt. "Standardisierungen, wie wir sie entwickeln und einsetzen, beseitigen bei unseren Kunden Irritationen, machen professionelle IT schnell verfügbar und reduzieren sowohl Kosten als auch Zeitaufwand."

Die Scholderer GmbH hat unter anderem eine IT-Standardsprache sowie mehrere mit Innovationspreisen ausgezeichnete IT-Modelle entwickelt, um Betriebsabläufe, Servicekataloge oder IT-Outsourcing-Prozesse zu standardisieren, dadurch zu vereinfachen und betriebsinterne Fehlerquellen zu vermeiden. "Was bisher manchmal Wochen dauert, kann mit Hilfe intelligenter IT-Modelle in wenigen Stunden erledigt werden", so Robert Scholderer.

Das TOP 100 Siegel wird seit 1993 jedes Jahr an deutsche TOP-Unternehmen vergeben. Als Mentor stand den Innovatoren in diesem Jahr wieder der Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar zur Seite. Die Preisverleihung sollte ursprünglich am 19. Juni in Ludwigsburg erfolgen, war aber aufgrund der Maßnahmen gegen das Coronavirus abgesagt worden. Weitere Informationen unter www.top100.de.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

MetaOne GmbH

Rohrbacher Hof 3
76646 Bruchsal
Deutschland
Telefon: +49 (0)721 570 44 387
Homepage: http://www.scholderer.de

Ansprechpartner(in): Robert Scholderer
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Dr. habil. Robert Scholderer gilt als führender Experte in Sachen SLA (Service Level Agreement). Er studierte Mathematik und Informatik in München, promovierte in Karlsruhe und habilitierte sich an der TU Ilmenau, wo er als Dozent tätig ist. Für namhafte deutsche Firmen und internationale Konzerne hat er über 1.000 SLA- und Outsourcing-Verträge mit einem Volumen von rund 800 Millionen Euro erstellt. Das von ihm entwickelte SOUSIS-Modell zählt offiziell zu den vier internationalen IT-Standards für die Gestaltung von SLAs. Scholderer ist Autor des IT-Bestsellers "IT-Servicekatalog", seine Seminare und Vorträge haben mehr als 1.000 Teilnehmer besucht.

Informationen sind erhältlich bei:

MetaOne GmbH / Claudius Kroker · Text & Medien
Rohrbacher Hof 3
76646 Bruchsal
scholderer@ck-bonn.de
+49 (0)721 570 44 387
http://www.scholderer.de
234 Besucher, davon 1 Aufrufe heute