Security Workshop von Net at Work bietet Unternehmen Sicherheitsbewertung ihrer Microsoft 365-Umgebung

Paderborn, 22.06.2020 – Die Net at Work GmbH, einer der wichtigsten Systemintegratoren für Microsoft 365 im deutschsprachigen Raum, bietet jetzt einen Microsoft Security Workshop zur Entwicklung einer individuell zugeschnittenen Sicherheitsstrategie. Dabei werden ein umfassender Sicherheitscheck der bestehenden Microsoft 365-Umgebung des Kunden durchgeführt, Schwachstellen und Lücken identifiziert und ein umfassender Maßnahmenplan definiert.

"Durch die Corona-Krise haben viele Unternehmen gemerkt, dass der Modern Workplace auf Basis von Office 365, Teams und Co. das neue digitale Rückgrat des Unternehmens ist. Manche Unternehmen haben die Plattform in der Krise erst unter hohem Zeitdruck aufbauen müssen. Umso wichtiger ist es, diese kritische Infrastruktur für das Unternehmen zu schützen und stabil zu halten. Mit dem Security Workshop profitieren unsere Kunden von unserer Erfahrung auf diesem Gebiet in kompakter, aber auch verlässlicher Form", erklärt Uwe Ulbrich, Geschäftsführer bei Net at Work.

Im Zuge der Expansion und Entwicklung einer digitalen Umgebung aus neuen Anwendungen, Daten und Geräten ist ein integrierter Sicherheitsansatz für Unternehmen wichtiger denn je. In dem dreitägigen Workshop erhalten die Kunden eine Sicherheitsbewertung ihrer individuellen Microsoft 365-Umgebung auf Basis des Microsoft Secure Score Benchmarks, einen fundierten Überblick über Microsoft 365 Security & Compliance-Lösungen sowie konkrete Handlungsempfehlungen, um die Sicherheit zu optimieren.

Zu Beginn des Workshops steht ein Einführungsgespräch, in dem die Stakeholder identifiziert sowie Anforderungen und Erwartungen aufgenommen werden. Darauf folgt der 2-wöchige Sicherheitscheck auf Grundlage des Microsoft Secure Scores. Der Check gibt einen Überblick über Sicherheitsbedrohungen von E-Mails, Identitäten und Daten und ermöglicht die Einordnung des bestehenden Sicherheitslevels. Dabei werden auch exemplarische Lösungen aus dem Microsoft 365 Security & Compliance-Portfolio aktiviert und entsprechend ausgewertet. Abschließend erhalten die Teilnehmer des Security Workshops eine Zusammenfassung ihrer Herausforderungen und Möglichkeiten sowie einen auf das jeweilige Unternehmen zugeschnittenen Aktionsplan für eine Sicherheitsstrategie, um die Sicherung von Identitäten, Daten, Anwendungen, Geräten und Infrastrukturen zu optimieren. Weiterhin erhalten alle Teilnehmer einen umfassenden Überblick über die Microsoft Security & Compliance-Lösungen zur Einschätzung des individuellen Nutzens. Weitere Informationen zu den Inhalten und zum Ablauf des Workshops sowie die Möglichkeit zur Buchung finden Interessenten hier: https://www.netatwork.de/security-workshop/

Kurzfristige Hilfestellung in der Security-Sprechstunde

Mit der neuen virtuellen Security-Sprechstunde bietet Net at Work Interessenten und Kunden ein innovatives Format zum Wissenstransfer an. Regelmäßig wird in der als kostenloser Webcast durchgeführten Sprechstunde zunächst ein Detailthema vorgestellt und anschließend stehen die Sicherheitsexperten von Net at Work den Teilnehmern 45 Minuten lang für individuelle Fragen zur Verfügung. Die nächste Security-Sprechstunde am Freitag, den 26.6.2020 von 11 Uhr bis 12 Uhr, dreht sich um die Themen "Mehrfach-Authentisierung mit Windows Hello for Business" und "Mobile Device Management mit Microsoft Intune". Interessenten können sich hier dafür anmelden: https://www.netatwork.de/webcasts/

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

Net at Work GmbH

Am Hoppenhof 32 A
33104 Paderborn
DE
Telefon: +49 (0)5251-304-627
Homepage: http://www.netatwork.de

Ansprechpartner(in):
Aysel Nixdorf
Pressefach öffnen


         

Firmenprofil:

Über NoSpamProxy und Net at Work Net at Work unterstützt als IT-Unternehmen seine Kunden mit Lösungen und Werkzeugen für die digitale Kommunikation und Zusammenarbeit. Der Geschäftsbereich Softwarehaus entwickelt und vermarktet mit NoSpamProxy ein innovatives Secure E-Mail-Gateway mit erstklassigen Funktionen für Anti-Spam, Anti-Malware und E-Mail-Verschlüsselung, dem weltweit mehr als 4.000 Kunden die Sicherheit ihrer E-Mail-Kommunikation anvertrauen. Die mehrfach ausgezeichnete Lösung – unter anderem Testsieger im unabhängigen techconsult Professional User Ranking – wird als Softwareprodukt und Cloud-Service angeboten. Mehr zum Produkt unter: www.nospamproxy.de  Die Kunden von Net at Work finden sich deutschlandweit im gehobenen Mittelstand wie beispielsweise Diebold-Nixdorf, CLAAS, Miele, Lekkerland, SwissLife, Uni Rostock, Würzburger Versorgungs- und Verkehrsbetriebe und Westfalen Weser Energie. Net at Work wurde 1995 gegründet und beschäftigt derzeit mehr als 100 Mitarbeiter in Paderborn und Berlin. Gründer und Gesellschafter des inhabergeführten Unternehmens sind Uwe Ulbrich als Geschäftsführer und Frank Carius, der mit www.msxfaq.de eine der renommiertesten Websites zu den Themen Office 365, Exchange und Skype for Business betreibt. www.netatwork.de

Informationen sind erhältlich bei:

bloodsugarmagic GmbH & Co. KG | Bernd Hoeck | Gerberstr. 63 | D-78050 Villingen-Schwenningen | bernd.hoeck@bloodsugarmagic.com
133 Besucher, davon 1 Aufrufe heute