Kompakter Switch mit fünf Ethernet-Ports und Verbindungsüberwachung

  • Aktualisiert vor2 Jahren 
  • 2Minuten Lesezeit
  • 245Wörter
  • 1245Leser

Alling, Oktober 2020 – PLUG-IN Electronic präsentiert den neuesten Switch aus der SW-Reihe von Brainboxes. Bei dem Neuzugang handelt es sich um einen benutzerfreundlichen Unmanaged Gigabit-Switch mit fünf Ports und einem weiten Arbeitstemperaturbereich.

Der neue Gigabit-Ethernet-Switch von Brainboxes bietet fünf Unmanaged Ethernet-Ports. Untergebracht sind diese in einem kompakten Gehäuse, das einfach, mittels Hutschiene, an der Wand montiert werden kann.

Mit einer Datenübertragungsgeschwindigkeit von 1000 MBit pro Sekunde, bietet der Gigabit-Standard simultanes Senden und Empfangen von Daten mit einer 10x höheren Geschwindigkeit als bei Fast-Ethernet. Der SW-015 ist zudem abwärts kompatibel. Das heißt, der Switch kann einfach in ältere Netzwerke integriert und mit Geräten verbunden werden, die Fast-Ethernet oder Gigabit nutzen. Dabei erkennt der SW-015 die höchste gemeinsame Geschwindigkeit und passt sich dieser an.

Wie alle Ethernet-Switches in dieser Produktreihe arbeitet der SW-015 mit einer Spannung zwischen 5 VDC und 30 VDC und verfügt über einen weiten Betriebstemperaturbereich von -10°C bis 60°C (-14°F bis 140°F). Für eine optimale Energieeffizienz ist der Switch mit einer Verbindungsüberwachung ausgestattet, die die Ports automatisch abschaltet, wenn sie nicht im Gebrauch sind.

Produkteigenschaften
• 5x Gigabit-Ethernet-Ports – bidirektionaler Datenfluss bei Hochgeschwindigkeit
• Einfache Inbetriebnahme, ohne spezielle Software
• Abwärtskompatibel – einfach in ältere Netzwerke integrierbar und mit bestehenden Geräten zu verbinden
• Weiter Betriebstemperaturbereich: -10°C bis 60°C / -14°F bis 140°F
• Weiter Eingangsspannungsbereich: 5V bis 30V
• Kompakte Bauform
• Halterungen für Wandmontage integriert – effiziente Platznutzung

Mehr Infos unter https://www.plug-in.de/ueber-uns/pressemitteilungen