Jakobsweg – geholfen hat es nicht – Reisebericht eines Pilgernden

Andreas Bauer lernt in "Jakobsweg – geholfen hat es nicht", dass der Jakobsweg ihm nicht das gibt, was er möchte, sondern das, was er eigentlich braucht.

Der Autor ist von Beruf Feuerwehrmann und Notfallsanitäter. Diese Betätigungsfelder sind dafür bekannt, dass sie Stress bewirken und somit für einen Burnout prädestiniert sind. Es war also nur eine Frage der Zeit, bis der Autor an den klassischen Symptomen eines Burnouts litt: Konzentrationsmangel, Schlafstörungen, Antriebslosigkeit. Der 47-jährige Vater und Ehemann konnte sich nach einem Dienstunfall nicht mehr in die Arbeit einfinden und stößt zufällig auf den Jakobsweg. Er hofft auf diesem Weg die Probleme wieder los zu werden. Doch er muss bald herausfinden, dass der Jakobsweg einem nicht das, was man möchte, sondern das, was man braucht, gibt. Er beschreibt in seinem Buch, warum und wie er zu dieser Einsicht kam.

Das Buch "Jakobsweg – geholfen hat es nicht" von Andreas Bauer ist ein Reisetagebuch über 800 Kilometer voller persönlicher Eindrücke, gespickt mit Geschichten, Legenden und Wissen. Es ist in der Form einer lebendigen Erzählung geschrieben und nimmt die Leser auf eine Pilgerreise der etwas anderen Art mit. Wer den Jakobsweg bereits selbst gelaufen ist, der wird sich eventuell an der ein oder anderen Stelle selbst wieder erkennen und wer mit dem Gedanken spielt, diese Wanderung zu beginnen, der kann durch die Erfahrungen des Autors lernen, auf was er sich einstellen sollte.

"Jakobsweg – geholfen hat es nicht" von Andreas Bauer ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-21507-8 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online"Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

tredition-Verlag

Salomon-Heine-Weg 42b
20251 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)40/589 697-77
Homepage: http://www.tredition.de

Ansprechpartner(in):
Sönke Schulz
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

tredition ist ein Netzwerk-Verlag. Der Begriff Netzwerk-Verlag ist neu in der Buchbranche. Bei tredition finden Buchautoren ein Netzwerk von professionellen Lektoren, Hörbuchsprechern, Übersetzern und Illustratoren (so genannte „Literatur-Partner"), die Autoren unterstützen, ein Manuskript professioneller und erfolgversprechender zu gestalten und Produktvielfalt zu schaffen. Dabei einigen sich Autoren und Literatur-Partner individuell über die Konditionen der Zusammenarbeit. Der „tredition-Gedanke" für diese Zusammenarbeit ist die Vorleistung der Literatur-Partner. Diese sollen an einem Werk nur mitarbeiten, wenn sie wirklich vom Erfolg des Buches überzeugt sind und ihre Bezahlung möglichst komplett oder zu einem großen Teil abhängig vom Erfolg des Buches erhalten.

tredition ist die beste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit für Autoren außerhalb der klassischen Verlage. tredition ist der Verlag für aktive, von ihrem Werk überzeugte Autoren, die ihre Arbeit fair, gut und einfach veröffentlichen sowie umfassend vermarkten möchten. Autoren haben die Möglichkeit, ihre Werke grundsätzlich kostenlos sowohl als e-Book, print-Book und audio-Book mit eigenem Coverdesign, Schriftgestaltung und ISBN-Nummer zu erstellen, zu veröffentlichen und zu vertreiben.

Der Hamburger tredition-Verlag wurde 2007 gegründet und hat seitdem über 400 Buchtitel veröffentlicht. Die tredition GmbH ist konzernunabhängig.

Informationen sind erhältlich bei:

tredition-Verlag
Sönke Schulz
Salomon-Heine-Weg 42b
20251 Hamburg
presse@tredition.de
+49 (0)40/589 697-77
www.tredition.de/Home/Press.aspx
6 Besucher, davon 1 Aufrufe heute