HAHN+KOLB kooperiert mit der digitalen Beschaffungsplattform Wucato

Ludwigsburg, 25. Februar 2021 – Betriebsmittel und C-Teile digital zu beschaffen ist mit dem B2B-Marktplatz Wucato einfach möglich. Dort bietet auch HAHN+KOLB als Systemlieferant eine Vielzahl seiner Produkte an. Welche Vorteile damit noch einhergehen, präsentieren HAHN+KOLB und Wucato in einem gemeinsamen
Webinar am 10. März 2021.

Die Digitalisierung im B2B-Einkauf bietet Einkäufern zahlreiche Vorteile: So ermöglichen Mehrlieferantenplattformen automatisierte Prozesse zur Senkung der Kosten und damit verbunden eine Effizienzsteigerung, da alles Nötige zeitsparend auf einer Plattform gekauft werden kann. Vor allem bei der Beschaffung von C-Teile-Artikeln können die One-Stop-Shops punkten. Diese Produkte haben in der Regel einen geringen Einkaufswert, verursachen aber relativ hohe Kosten bei der
Beschaffung.

Wucato, die Plattform, mit der HAHN+KOLB zusammenarbeitet, wurde 2015 als eigenständiges Start-up der Würth-Gruppe gegründet und bietet rund 15 Millionen Artikel von rund 70 verschiedenen Lieferanten an. Darunter ein breites Sortiment von HAHN+KOLB zum Beispiel in den Bereichen Werkzeuge und Arbeitsschutz. Im Zusammenspiel mit der Beschaffungsplattform und dem Ausgabeautomaten HK-Mat ergeben sich zudem weitere Synergieeffekte, die den Einkaufsprozess optimieren
und verschlanken.

Zusammen mit Wucato veranstaltet HAHN+KOLB am Mittwoch, den 10. März 2021, von 13.30 bis 15 Uhr ein Webinar, in dem anhand eines Beispiels die Effizienz und Einfachheit der digitalen Beschaffung in einer Live-Präsentation der Plattform gezeigt wird.

Anmeldung unter: www.hahn-kolb.de/seminare

Veröffentlicht von:

Sympra GmbH (GPRA)

Stafflenbergstraße 32
70184 Stuttgart
DE
Homepage: https://www.sympra.de

Ansprechpartner(in):
Sympra GmbH
Pressefach öffnen

Informationen sind erhältlich bei:

Julia Wolf

16 Besucher, davon 1 Aufrufe heute