Ein Sprung nach vorne für Viebrockhaus Hirschberg

Hirschberg, 1. Juni 2021

"Das Haus Eures Lebens" verspricht Viebrockhaus, der Spezialist für energieeffiziente, wohngesunde und smarte Massivhäuser. Im Musterhauspark Hirschberg, dem südlichsten der fünf Parks des seit 1954 bestehenden Traditionsunternehmens, wurden jetzt zwei neue Haustypen vorgestellt: das modern-minimalistische Maxime 220 II mit Flachdach und Dachbegrünung (siehe Foto) sowie der modern interpretierte Einfamilienhaus-Klassiker Maxime 300. Zusammen mit dem Edition 800, dem Edition 600 Wohnidee-Haus und dem Doppelhaus Maxime 1000D stehen in Hirschberg derzeit fünf Viebrockhäuser für ein Live-Erlebnis zur Verfügung. Ein sechstes Musterhaus (Maxime 410) wird in den nächsten Monaten dazukommen, eine Bemusterungseinrichtung zeitnah folgen.

Neues Musterhaus 1: Stadthaus Maxime 220 II mit Flachdach
Ein echter Hingucker ist das zweigeschossige Stadthaus Maxime 220 II – mit Flachdach und Dachbegrünung. Dieses Massivhaus ist schlank konzipiert (8,10 Meter breit) und damit ein optimaler Entwurf für schmale Grundstücke. Die Wohnfläche beträgt rund 170 m². Im Erdgeschosses des Maxime 220 II bildet ein 54 m² großer, lichtdurchfluteter Wohnraum das Herzstück des Hauses. Der in vielen Viebrockhäusern vorgesehene zusätzliche Multifunktions-Raum im Erdgeschoss wurde hier als Homefitness-Raum eingerichtet. Das Interieur des Musterhauses präsentiert sich passend zum Haustyp minimalistisch und funktional.

Zu den technischen Highlights des Musterhauses Maxime 220 II zählen die Smart Home-Lösungen des Marktführers Somfy. Sie bieten in diesem Massivhaus zusätzlichen Wohnkomfort mit programmier- und steuerbaren Rollläden und Szenarien für die Innen- und Außenbeleuchtung. Eine Außenkamera mit integriertem Bewegungsmelder lässt sich ebenso in die "Somfy TaHoma-Zentrale" einbinden wie intelligente Öffnungs- und Rauchwarnmelder oder ein smarter Türöffner.

Neues Musterhaus 2: Klassiker Maxime 300 – neu interpretiert
Das zweite neue Musterhaus zeigt das unerschöpfliche Potenzial des Viebrockhaus-"Kundenlieblings" Maxime 300 mit rund 150 m² Wohnfläche. Der Entwurf dieses Massivhauses ohne Dachüberstand, mit Flachdacherker und vielen bodentiefen Fenstern sowie einer Fassadengestaltung mit dem neuen Verblender "Moorbrand 193" präsentiert sich modern und bodenständig zugleich.

In allen Viebrockhäusern wird ein umfassendes Konzept für Wohngesundheit realisiert. Saubere Luft, reines Trinkwasser, die richtige Raumtemperatur, eine optimale Dämmung und natürliche Beleuchtung stehen im Fokus. Im Musterhaus Maxime 300 wurde zusätzlich aus dem Programm "Wohngesundheit Plus" der aktive Luftreiniger "Cleanair Plasma" in das zentrale Lüftungssystem integriert. Die Vorteile: Bakterien, Viren, unangenehme Gerüche, Feinstaub, Pollen oder andere Allergene werden durch dieses Gerät mittels Plasmatechnik deaktiviert. Sogar 97 % möglicher Corona-Aerosole können laut Untersuchungsergebnissen eines namhaften Instituts für Bauphysik durch dieses System unschädlich gemacht werden. Außerdem minimiert die aktive Luftbefeuchtung mit der Zielfeuchtigkeit 50 Prozent das Erkrankungsrisiko im Haus. Wissenschaftler der Yale Universität fanden nämlich heraus, dass es einen signifikanten Zusammenhang beispielsweise zwischen Grippeerkrankungen und zu trockener Raumluft in den Wintermonaten gibt.

Für "reines Wasser" sorgt im Musterhaus Maxime 300 in Hirschberg modernste Technik und eine Oberfläche in den Wasserleitungen, die Ablagerungen verhindert. Zusätzlich wird bei der Warmwasserversorgung vortemperiertes Wasser auf einer Mindesttemperatur gehalten, damit Bakterien in diesem Bereich keine Chance haben. Schließlich verhindert eine Kalkschutzanlage geschmackliche Beeinträchtigungen des Trinkwassers, mögliche Ablagerungen in der Trinkwasserinstallation und den angeschlossenen Geräten.

KfW-Effizienzhäuser 40 Plus
Nicht zuletzt wurden beide neuen Musterhäuser – wie alle Massivhäuser der Viebrockhaus-Serien "MyStyle" und "Selection" – als besonders energiesparende KfW-Effizienzhäuser 40 Plus gebaut. Je nach Ausstattung sind einige der effizientesten Viebrockhäuser 50 Prozent besser als die Mindestanforderung an die Energieeffizienzklasse A+ des gültigen Gebäudeenergiegesetzes (GEG). Die KfW-Bank fördert alle Viebrockhäuser mit zinsgünstigen Darlehen und hohen Tilgungszuschüssen pro Wohneinheit.

Hintergrund:
Viebrockhaus: Wohnträume für jeden Anspruch
Das 1954 von Maurermeister Gustav Viebrock gegründete und heute in dritter Generation geführte Massivhausunternehmen hat inzwischen über 32.000 Wohnträume verwirklicht. Der Spezialist für besonders energieeffiziente und wohngesunde Massivhäuser bietet Bauherren eine große Vielfalt an klassischen Einfamilienhäusern, gemütlichen Land- und stylischen Stadthäusern, komfortablen Bungalows und geschickt konzipierten Zwei-, Doppel- und Mehrfamilienhäusern. Zahlreiche erprobte Entwürfe, ganz neue Haustypen und Planungsvarianten lassen "das Haus Eures Lebens" entstehen. "Individualisierung ist dabei eine der großen Stärken von Viebrockhaus", so Guido Attabra, Regional Direktor Süd von Viebrockhaus. "Mit unseren Architekturmodulen kann jedes ‘Haus Eures Lebens’ die ganz persönliche Handschrift seiner Bauherren erhalten – in Stil, Grundriss oder Fassadengestaltung."

Weitere Informationen im Musterhauspark Hirschberg, Goldbeckstraße 1a, 69493 Hirschberg, Tel.: 06201 84551310, unter https://www.viebrockhaus.de oder gebührenfrei unter Tel.: 0800 8991000

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

Viebrockhaus

Hartemer Weg 13
29683 Bad Fallingbostel
Deutschland
Telefon: 05162 / 9758-0
Homepage: http://www.viebrockhaus.de

Ansprechpartner(in):
Holger Scherf
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

In einem Viebrockhaus verbinden sich solides Handwerk und modernste Technik zu einem wohnlichen und zukunftsfähigen Zuhause. 1954 - vor 60 Jahren -von Maurermeister Gustav Viebrock in Harsefeld gegründet, ist aus dem Unter-nehmen unter der Führung von Andreas Viebrock seit 1984 einer der größten Massivhaushersteller Deutschlands geworden. Rund 27.000 Bauherren haben bereits mit Viebrockhaus ihren Traum von den eigenen Wänden verwirklicht.

In dieser Erfolgsgeschichte spielen die kompromisslose Bauqualität der Stein auf Stein gebauten Häuser, intelligente Bautechnik und innovative Hautechnik zentrale Rollen. Drei Monate Bauzeit, zehn Jahre Garantie und zahlreiche Sicherheitspakete geben den Bauherren dabei ein gutes Gefühl, schnell und sicher in ihr eigenes Haus zu kommen.

Für Andreas Viebrock hat die zukunftsfähige Energieversorgung der Häuser einen hohen Stellenwert. Schon seit den 90-er Jahren kommen deshalb energiesparende Wärmepumpensysteme zum Einsatz, die ausschließlich auf erneuerbare Ressourcen setzen. Seit 2007 wird generell auf den Einsatz von Ã-l und Gas verzichtet. Seit 2012 werden alle Viebrockhäuser im KfW-Effizienzhaus Standard 55 und KfW-Effizienzhaus Standard 40 realisiert.

Mit den Aktivhäusern im Energieplus-Standard mit hocheffizienten Photovoltaikanlagen und einer innovativen Hausbatterie ist dem Unternehmen ein weiteres Meisterstück gelungen: Hier kann nicht nur Strom selbst produziert, verbraucht und eingespeist, sondern auch im Haus gespeichert und bei Bedarf abgerufen werden. Damit erhalten die Bewohner ein großes Stück Unabhängigkeit von Stromanbietern und Versorgungssicherheit.

Informationen sind erhältlich bei:

Dirk Paulus Kommunikation
Dirk Paulus
Am Stahlhammer 55
66121 Saarbrücken
dp@dirkpaulus.de
0681 83909236
www.dirkpaulus.de
25 Besucher, davon 1 Aufrufe heute