Frankfurt School gewinnt Philipp Ramin als Academic Counselor für den Fachwirt in Digitalisierung

Die Frankfurt School of Finance & Management reagiert auf die Veränderung der Geschäftswelt durch den digitalen Wandel mit einem einzigartigen, neuen Online-Studiengang.

Als eine der ersten Hochschulen in Deutschland reagiert die Frankfurt School of Finance & Management auf die Veränderung der Geschäftswelt durch den digitalen Wandel mit einem einzigartigen, neuen Online-Studiengang. Für den Fachwirt in Digitalisierung konnte sie nun Dr. Philipp Ramin als Academic Counselor gewinnen. Philipp Ramin ist Gründer und Geschäftsführer des internationalen Schulungs-, Beratungs- und Forschungsunternehmens Innovationszentrum für Industrie 4.0. Seit 2014 ist er zudem stellvertretender Geschäftsführer des Münchner Kreis e. V., der als unabhängige, interdisziplinäre und internationale Plattform für zentrale Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft und Unternehmen zu politischen und sozialen Herausforderungen der digitalen Transformation agiert. Auch ist er Herausgeber des Handbuch Digitale Kompetenzentwicklung. 

"Mit Dr. Philipp Ramin haben wir einen ausgewiesenen Experten für digitale Kompetenzentwicklung gewinnen können. Mit seiner langjährigen Erfahrung als Lernexperte für Digitalisierung bei Unternehmen aus verschiedenen Branchen in 14 Ländern weltweit wird er den neuen Fachwirt in Digitalisierung in seiner Rolle als Academic Counselor aktiv mitgestalten. Auch pflegt Philipp Ramin engen Kontakt zur aktuellen Forschung im Bereich digitaler Kompetenzentwicklung. Somit sichern wir die Aktualität und die praktische Anwendbarkeit der Inhalte in diesem innovativen Studiengang", sagt Professor Dr. Jörg Werner, Vizepräsident Degree Programmes an der Frankfurt School of Finance & Management. 

"Digitale Kompetenzen werden in Zukunft zu den Grundkompetenzen in allen Berufen gehören. Mittlerweile ist in vielen internationalen Unternehmen bekannt, dass ein Digital Mindset auch ein erhebliches Wertschöpfungspotential für Unternehmen darstellt. Mit großer Überzeugung unterstütze ich unterstütze den Fachwirt in Digitalisierung an der Frankfurt School. Dieses innovative Programm bietet ein breitgefächertes Angebot zum Aufbau digitaler Kompetenz für unterschiedlichste Ausbildungsberufe und kombiniert dieses sinnvoll mit wichtigen betriebswirtschaftlichen Grundlagen", so Dr. Philipp Ramin, CEO des Innovationszentrum für Industrie 4.0.

Der Fachwirt in Digitalisierung dauert vier Semester und richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Unternehmen und Institutionen, die digitale Veränderung verstehen, begleiten, gestalten und zu Expertinnen und Experten in digitaler Transformation werden wollen. Die Lehrveranstaltungen finden abends unter der Woche sowie an Samstagen statt. So können Teilnehmerinnen und Teilnehmer parallel einer Vollzeitbeschäftigung nachgehen. Programmstart ist im Oktober 2021 sowie im Frühjahr 2022. Weitere Informationen hier. 

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

Innovationszentrum für Industrie 4.0 GmbH & Co. KG

Franz-Mayer-Str. 1
93053 Regensburg
Deutschland
Telefon: +49 941 4629778
Homepage: http://www.i40.de

Ansprechpartner(in):
Anne Koark
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Über das Innovationszentrum Industrie 4.0 GmbH & Co. KG
Mit über 150.000 Lernenden, mehr als 50 Themengebieten und Lerninhalten in 8 Sprachen und in
14 Ländern weltweit, ist das Innovationszentrum für Industrie 4.0 der führende internationale Edutech Anbieter für die digitale Transformation und Industrie 4.0. Das Team des Innovationszentrums entwickelt für Unternehmen in Branchen wie Automotive, Banking, Telekommunikation oder dem Maschinenbau, individuelle Qualifizierungslösungen. Dazu gehören zielgruppenspezifische Weiterbildungscurricula, Lernstrategien für lebenslanges Lernen sowie AR/VR ¬Lösungen, E-Learnings und komplette digitale Online¬Lernsysteme für alle Mitarbeitergruppen und Führungskräfte. Hinter dem Innovationszentrum für Industrie 4.0 steht ein interdisziplinäres und internationales Expertenteam für den Kompetenzaufbau im digitalen Zeitalter. Diese Struktur erlaubt einen ganzheitlichen Digitalisierungsblick. Nicht allein Technologie steht im Mittelpunkt, sondern ebenso Fragestellungen der Organisation, der Prozesse, des Geschäftsmodells sowie der Unternehmenskultur und Führung.
www.i40.de

Über Deutsche Telekom
Die Telekom Deutschland bietet ihren Privat- und Geschäftskunden alles aus einer Hand. Das operative Segment Deutschland umfasst sämtliche Aktivitäten des Festnetz- und Mobilfunk-Geschäfts in Deutschland. Darüber hinaus erbringt es Telekommunikationsvorleistungen für andere Konzern-Segmente und Wettbewerber. Die Anstrengungen der Telekom für den Netzausbau in Deutschland lohnen sich. In Deutschland sind sie weiterhin souveräner Marktführer, sowohl bei den Festnetz- als auch bei den Mobilfunk-Umsätzen. Die Basis für unseren Erfolg sind ihre leistungsfähigen Netze. Sie begeistern ihre Kunden mit einer ausgezeichneten Netzqualität sowie einem breiten Produkt-Portfolio und exzellentem Service. Für ihr konvergentes Produkt "MagentaEINS", die Kombination von Festnetz, Mobilfunk und TV, haben sich bereits mehr als 4,7 Millionen Kunden entschieden.
www.telekom.de

Über den Hanser Verlag
Der Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG (Hanser Verlag) ist eines der wenigen mittelständischen Verlagsunternehmen im deutschsprachigen Raum, die sich noch im Besitz der Gründerfamilie befinden. Hanser, das sind mehrere, verschiedenartige Verlage: ein renommierter Literatur- und Kinderbuchverlag und ein bedeutender industrienaher Fachverlag. Das Profil geht auf das verlegerische Credo von Carl Hanser zurück. Als er seinen Verlag 1928 gründete, waren es von Anfang an zwei unternehmerische Zielsetzungen: ein literarischer Verlag mit hohem Anspruch und ein technischer Fachverlag mit industriellem Praxisbezug. Der Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG erhielt das undotierte Gütesiegel des Deutschen Verlagspreises 2020.
www.hanser.de

Informationen sind erhältlich bei:

Innovationszentrum für Industrie 4.0 GmbH & Co. KG
Frau Anne Koark
Franz-Mayer-Str. 1
93053 Regensburg

fon ..: +49 941 4629778
email : anne.k@i40.de
10 Besucher, davon 1 Aufrufe heute