ZTE wird für sein Personalmanagement mit dem ISO/IEC 27701:2019-Zertifikat ausgezeichnet

ZTE wird für sein Personalmanagement mit dem ISO/IEC 27701:2019-Zertifikat ausgezeichnet

Shenzhen, China, 28. Oktober 2021 – ZTE Corporation, ein international führender Anbieter von Lösungen für die Telekommunikationsbranche sowie für Unternehmens- und Privatkunden im Bereich mobiles Internet, hat heute bekanntgegeben, dass sein Personalmanagement die Überprüfung durch das British Standards Institute (BSI) erfolgreich bestanden und das ISO/IEC 27701:2019 PIMS (Privacy Information Management System) Zertifikat erhalten hat.

ISO/IEC 27701:2019 ist derzeit eine der weltweit bedeutendsten Datenschutznormen. Sie zielt darauf ab, Organisationen dabei zu helfen, gesammelte personenbezogene Daten ihrer Mitarbeiter effektiv zu schützen und zu verarbeiten. Außerdem unterstützt sie Unternehmen dabei, die Anforderungen des chinesischen Gesetzes zum Schutz personenbezogener Daten, die EU-Datenschutzgrundverordnung sowie Datenschutzgesetze und -vorschriften anderer Länder und Regionen einzuhalten.

Die Zertifizierung umfasst alle Aktivitäten der Personalabteilung der ZTE Corporation. Dazu gehören das Recruiting, die Vergütung und Sozialleistungen, das Kadermanagement, die Unternehmenskultur und die Mitarbeiterbindung. Darüber hinaus wurden weitere Geschäftsbereiche wie beispielsweise der Datenschutz für das Personalinformationssystem, die Anwendung von Gesetzen und Vorschriften, die Informationssicherheit des Unternehmens, die Sicherheit im physischen Bereich und das Beschaffungsmanagement geprüft.

Das Zertifikat steht für die Anerkennung der Bemühungen der ZTE Corporation um den Schutz der Privatsphäre seiner Mitarbeiter sowie für die Leistungen der Personalabteilung beim Aufbau und Betrieb des Datenschutzmanagementsystems.

„Im Rahmen der Personalverwaltung muss die Personalabteilung der ZTE Corporation eine große Menge an persönlichen Daten der Mitarbeiter verarbeiten. ZTE misst dabei den Persönlichkeitsrechten der Mitarbeiter und dem Schutz ihrer Privatsphäre eine große Bedeutung zu", sagte Junying Gu, Executive Vice President von ZTE. „Das Unternehmen hat externe Gesetze und Vorschriften in die Systeme und Regeln der Unternehmensführung integriert und Managementmaßnahmen gemäß den Anforderungen der ISO/IEC 27701:2019 formuliert. Diese Systeme, Regeln und Maßnahmen wurden mit Hilfe digitaler Tools in die Personalverwaltung integriert. So sollen Sicherheit und Glaubwürdigkeit der Verarbeitung von Mitarbeiterinformationen gewahrt und die Legitimität und Compliance des Prozessmanagements gewährleistet werden."

Herr Jin Lin, Managing Director von BSI Asia Pacific, sagte: „Im Namen der BSI-Gruppe möchte ich dem Personalmanagement von ZTE zum erfolgreichen Bestehen des Audits und zur Erlangung der ISO/IEC 27701-Zertifizierung gratulieren. Die ZTE Corporation ist das weltweit erste Unternehmen, welches das ISO 27701-Zertifikat im Bereich des internen Personalmanagements erhalten hat."

„Der Aufbau des Systems zum Schutz persönlicher Daten im Personalwesen hat großartige Ergebnisse erzielt. Das ist ein wichtiger Ausdruck des Schutzes privater Informationen, der Achtung der Rechte und Interessen der Mitarbeiter und der Verantwortungserfüllung des Arbeitgebers", fügte Herr Jin Lin hinzu. „BSI wird auch in Zukunft den Aufbau des hervorragenden Compliance-Systems von ZTE unterstützen. Wir freuen uns darauf, ZTEs Fähigkeiten im Bereich des Personaldatenschutzes kontinuierlich zu fördern und der gesamten Branche sowie verschiedenen Unternehmen wertvolle Erfahrungen im Bereich der Daten-Compliance zu vermitteln."

ZTE wird sich auch in Zukunft als erstklassiges und branchenführendes Unternehmen für den Schutz personenbezogener Daten positionieren, das durchgängige Risikomanagement und die Kontrolle verbessern sowie die Systemverwaltung und den Betrieb weiterhin optimieren.

Über ZTE
ZTE ist ein Anbieter von modernen Telekommunikationssystemen, mobilen Endgeräten und Netzwerklösungen für Endverbraucher, Netzbetreiber, Unternehmen sowie Anwender im öffentlichen Sektor. Das Unternehmen bietet seinen Kunden integrierte End-to-End-Innovationen und liefert exzellente Leistungen mit Mehrwert für die immer enger zusammenwachsenden Sektoren Telekommunikation und Informationstechnologie. ZTE ist an den Börsen Hongkong und Shenzhen notiert. Seine Produkte und Services werden an über 500 Betreiber in mehr als 160 Ländern verkauft. Zehn Prozent seines Jahresumsatzes investiert ZTE in Forschung und Entwicklung und beteiligt sich zudem als führender Akteur in einer Reihe von Branchenorganisationen zur Entwicklung internationaler Standards. ZTE bekennt sich im Rahmen seiner CSR-Strategie zur sozialen Verantwortung von Unternehmen und ist Mitglied im UN-Netzwerk Global Compact. Weitere Informationen zum Unternehmen gibt es unter www.zte.com.cn.

Pressekontakt ZTE
ZTE Deutschland GmbH
Tom Bodenbinder
Fritz-Vomfelde-Straße 26-30
40547 Düsseldorf
Tel. +49 0174 798 61 92
E-Mail: tom.bodenbinder1@zte.com.cn

Presseagentur ZTE
LEWIS Communications
Lea Pasch / Carolin Stricker
Johannstraße 1
40476 Düsseldorf
Tel. +49 (0)2118824 7620
E-Mail: ZTEGermany@teamlewis.com

6 Besucher, davon 1 Aufrufe heute