Energiegenossenschaften liefern ihren Mitgliedern und Kunden bezahlbaren Ökostrom

  • Aktualisiert vor11 Monaten 
  • 2Minuten Lesezeit
  • 216Wörter
  • 32Leser

Der Ausbau der Windenergie-Anlagen wird immer dringender – allen gesellschaftlichen und bürokratischen Widerständen zum Trotz. Die Akzeptanz vor Ort steigt, wenn Bürger sich in einer Genossenschaft organisieren, um geeignete Flächen bereitzustellen, gemeinsam zu investieren, die Anlage zu betreiben und zu nutzen. Annähernd 400 Energiegenossenschaften dieser Art arbeiten bereits in Deutschland. Prof. Dr. Wolfgang George und Kollegen haben das notwenige Knowhow in einem Fachbuch zusammengefasst: "Energiegenossenschaften gründen und erfolgreich betreiben".

Die Energieproduktion einzelner Genossenschaften verhindert, dass vor Ort Fläche und Infrastruktur belastet werden, aber die Gewinne in fernen Unternehmenszentralen entstehen. Derartige Asymmetrien haben häufig die Planungen von Windparks zum Scheitern gebracht. Für George und Kollegen ist es entscheidend, die wichtigsten regionalen Akteure mit ins Boot zu nehmen: Kommunen, örtliche Energieversorger, wichtige Energieverbraucher u.a.. Wenn möglichst viele Stakeholder mitwirken und – ökologisch wie ökonomisch – langfristig mit einer verlässlichen Energieversorgung profitieren, sinkt das potentielle gesellschaftliche Widerstandspotential.

Die Autoren empfehlen als Rechtsrahmen die eingetragene Genossenschaft (eG, in Analogie zu Genossenschaftsbanken oder landwirtschaftlichen Genossenschaften). Wie auch immer sie organisiert sind: Interessengemeinschaften sind am ehsten in der Lage, einerseits den Profit der Konzerne zu reduzieren und anderseits eine bezahlbare Energie sicherzustellen.

Wolfgang George, Thomas Berg (Hrsg.) Energiegenossenschaften gründen und erfolgreich betreiben. Pabst, 232 Seiten. Paperback ISBN 978-3-89967-729-4

Veröffentlicht von:

Pabst Science Publishers

Eichengrund 28
49525 Lengerich
Deutschland
Homepage: http://www.pabst-publishers.com

Avatar Ansprechpartner(in): W. Pabst
Herausgeber-Profil öffnen


   

Firmenprofil:

Pabst Science Publishers (Lengerich/Westfalen) veröffentlicht psychologische und medizinische Fachzeitschriften. Darüber hinaus erscheinen im Pabst-Verlag aus den gleichen Fachbereichen mehr als hundert Bücher jährlich; teils wissenschaftliche Spezialtitel, teils allgemeinverständliche Fachliteratur.

Informationen sind erhältlich bei:

Pabst Science Publishers
Wolfgang Pabst (CEO)
Eichengrund 28
D-49525 Lengerich, Germany
Telefon: ++ 49 (0) 5484-308
Fax: ++ 49 (0) 5484-550
E-Mail: pabst@pabst-publishers.com