Zinkangebot unter Druck

  • Aktualisiert vor7 Monaten 
  • 3Minuten Lesezeit
  • 602Wörter
  • 84Leser

Zwar hat sich die Zinkminenversorgung im Jahr 2021 erholt, aber die Lagerbestände sind immer noch niedrig.Zink dient vor allem als Korrosionsschutz für Stahl (Verzinken). Es ist ein wichtiger Stoff in der Bauindustrie, in der Architektur, im Maschinenbau und in der Automobilproduktion. Im vergangenen Jahr stieg die Zinknachfrage um mehr als fünf Prozent an, während das raffinierte Angebot nur um weniger als zwei Prozent nach oben ging. Die Lagerbestände dürften auch weiterhin weltweit begrenzt sein. Und Versorgungsunterbrechungen haben sich nicht verringert. Besonders in Peru drohen Unterbrechungen. In Europa sorgen erhöhte Energiepreise, eine Gas- und Kohleknappheit für Gegenwind. Vielleicht müssen sogar Kapazitäten aufgrund der hohen Energiepreise reduziert werden. In China gibt es Covid- und Logistikprobleme bei den Hütten. Der Zinkpreis ist also hoch. Sollte sich das Angebot normalisieren beziehungsweise die Nachfrage nachlassen, dann wäre mit einer Konsolidierung der Zinkpreise zu rechnen.

Mit rund 35 Prozent ist China mit Abstand der größte Zinkminenproduzent. Mit etwa zehn Prozent steht Peru auf dem dritten Platz. Dort ging im Januar und Februar die Zinkproduktion zehn Prozent nach unten. Auch in Russland wird Zink produziert, wenn auch nicht allzu viel. Beim größten mittelfristigen Ausbauprojekt wird sich der für 2024 vorgesehene Start wohl verzögern. In China haben die Zinkhütten im ersten Quartal 2022 rund zwei Prozent mehr produziert als im Vorjahresvergleich. Auf der Nachfrageseite wird im zweiten Quartal 2022 von einem steigenden chinesischen Bedarf ausgegangen. Insgesamt ist Zink ein wichtiger Rohstoff, dessen Preis auch mal stark nach oben ausschlagen könnte. Investments in Zinkgesellschaften wie Osisko Metals oder Griffin Mining sind möglich.

Osisko Metals – https://www.youtube.com/watch?v=lqAacVhI3R4 – ist aktiv im Bathurst Mining Camp und im Pine Point Mining Camp. Gerade erwirbt Osisko Metals eine früher produzierende Kupfermine in Quebec.

Griffin Mining – https://www.youtube.com/watch?v=lqAacVhI3R4 – ist mit seiner Beteiligung an der erfolgreich produzierenden Caijiaying-Zinkmine der größte Zinkproduzent Chinas.

Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Osisko Metals (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/osisko-metals-inc/ -) und Griffin Mining (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/griffin-mining-ltd/ -).

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

JS Research

Bergmannsweg 7a
59939 Olsbeg
Deutschland
Telefon: 017155515639
Homepage: http://www.js-reserch.de

Avatar Ansprechpartner(in): Jörg Schulte
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

-

Informationen sind erhältlich bei:

JS Research
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsbeg

fon ..: 015155515639
web ..: www.js-reserch.de
email : info@js-research.de