Weg mit der Werbung!

Möchten Sie lieber ungestört und ablenkungsfrei die Inhalte auf fair-NEWS erkunden?

Das Ad-Free-Angebot gibt es schon ab 1,99 € für .

Nein, danke. Lieber

Premiere: Wasserstoff-Zero-Emission-Truck „fyuriant“ von Clean Logistics begeistert!

Am vergangenen Donnerstag wurde auf dem Flugplatz im niedersächsischen Stade Geschichte geschrieben: Das Hamburger Unternehmen Clean Logistics SE präsentierte seinen ersten Wasserstoff-Zero-Emission-Truck mit dem wegweisenden Namen „fyuriant“ und läutet damit eine neue Ära für den umweltfreundlichen Güterverkehr auf der Straße ein!

Mehr als 600 Gäste strömten bei bestem Sommerwetter auf das Flugplatz-Gelände und ließen sich von
den bekannten Moderatoren Kathi Wörndl und Hinnerk Baumgarten durch ein Premieren-Event der
Extraklasse führen. Das Ziel von Clean Logistics, mit grünem Wasserstoff den Grundstein für eine
emissionsfreie Zukunft in Transport und Logistik zu legen, wurde mit der spektakulären Präsentation
des ersten, sofort einsatzfähigen Zero-Emission-Truck nun erreicht!

Das freute auch die Clean LogisticsGründer Dirk Lehmann und Dirk Graszt: „Ein Traum wird wahr! Mit unserem fyuriant setzen wir Maßstäbe für klimaneutrale Mobilität und konnten mit der heutigen Weltpremiere viele Menschen für unser Projekt begeistern. Das gibt uns viel Energie, die nächsten Schritte zu gehen und den Truck im Transportwesen erfolgreich zu etablieren“, zeigte sich Dirk Graszt  begeistert. Die einführende Panel-Diskussion mit Dirk Graszt, Prof. Dr. Klaus Bonhoff vom Bundesministerium für Verkehr & digitale Infrastruktur, André Steinau von GP Joule und Silke Frank von Hydrogen moves untermauerten die positiven Eindrücke und lieferten jede Menge Informationen rund um das Thema Wasserstoff-Mobilität.

Zur feierlichen Premiere des neuen Wasserstoff-Zero-Emission-Trucks, der mit extravagantem „Rocketbyz“-Design des Hamburger Künstlers Tomyboy auf der Event-Bühne auch optisch zu überzeugen wusste, fanden sich neben vielen Technik-Fans auch führende Entscheider aus Wirtschaft und Politik ein. Neben dem Präsidenten des Deutschen Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Verbandes e.V. Oliver Weinmann applaudierten unter anderem Chairman Clean Energy Partnership Audi Jörg Starr, Head of Project Development H2 MOBILITY Deutschland Falk Schulte-Wintrop, NOW-Geschäftsführerin Alina Hahn, Geschäftsführer GP Joule Ove Petersen, Vize-Präsidentin RefireTechnology Audrey Ma, die stellvertretende Stader Landrätin Birgit Butter und der Leiter Aggregateentwicklung Volkswagen Kurt Blumenröder.

Zu welchen Leistungen der Brennstoffzellen-Antrieb im Vergleich zu fossilen Brennstoffen fähig ist,
bestaunten die Zuschauer anschließend bei einem spektakulären Renn-Event, das von Formel 1-
Kommentatoren-Legende Kai Ebel auf der Landebahn des Flugplatzes präsentiert wurde. In beeindruckenden Drag-Races über die Viertelmeile hatte die schwedische Technik-Influencerin
Angelica Larsson im neuen „fyuriant“ gegen die erfolgreiche Schweizer Logistik-Unternehmerin und
Model Janina Martig im Diesel-LKW in allen Durchgängen deutlich die Nase vorn und jubelte auf dem
Siegertreppchen. Auch der Vergleich zwischen zwei kultigen DeLoreans konnte sich sehen lassen: Hier
überzeugte DeLorean-Spezialist Michael Wagner, der sich im Verbrenner gegen die elektrische Variante mit der bekannten Rennfahrerin und Moderatorin Christina Surer durchsetzte.

Die feierliche Enthüllung des „fyuriant“ ist für das ambitionierte Hamburger Unternehmen Clean
Logistics der Startschuss für eine erfolgreiche Umsetzung seiner Mobilitäts-Ideen für viele weitere
Nutzfahrzeuge. Die Auftragsbücher sind bereits gut gefüllt, sodass einer hoffnungsvollen
Erfolgsgeschichte nichts mehr im Wege steht. Unter anderem hat das Unternehmen aktuell einen
Vertrag über eine Reservierung von 40 Konvertierungsplätzen zur Produktion von Sattelzugmaschinen
zu LKW mit brennstoffzellen-elektrischem Antrieb mit der GP Joule GmbH unterzeichnet.

Interessierte, die nicht live vor Ort dabei sein konnten, können die Highlights der Veranstaltung im Video noch einmal nachverfolgen.

Weitere Informationen zu Clean Logistics finden Sie unter: www.cleanlogistics.de

Über Clean Logistics SE
Die börsennotierte Clean Logistics SE (ISIN DE000A1YDAZ7) ist Enabler und Technologieführer der
Mobilitätswende von Nutzfahrzeugen. Als Produzent von Zero-Emission-Trucks und -Bussen führt das
Unternehmen mit Sitz in Hamburg seine Kunden aus Transport, Logistik und Schwerlastverkehr in eine
emissionsfreie Zukunft. Dies wird durch eine vollständige Dekarbonisierung des Antriebs von Bestandsund Neufahrzeugen ermöglicht. Die mit brennstoffzellenelektrischen Antriebssystemen unter Nutzung von Wasserstoff als Energiespeicher ausgestatteten Fahrzeuge werden in eigenen Produktionsstätten gefertigt. Clean Logistics verfolgt dabei das Ziel, ihre Produkte entlang der gesamten
Wertschöpfungskette nachhaltig zu gestalten. Durch eine kontinuierliche Weiterentwicklung des
Produktportfolios stärkt Clean Logistics SE nachhaltig die Marktfähigkeit ihrer innovativen, sicheren
und langlebigen Lösungen. Zur Clean Logistics SE gehören unter anderem die Tochterunternehmen ECap Mobility GmbH – die für die Industrie elektrifizierten Prototypen, Kleinserien und Konzepte
entwickelt sowie auf batterie- und brennstoffzellenelektrische Konversionen aller Mobilitätslösungen
spezialisiert ist – und darüber hinaus die Clean Logistics Technology GmbH.

Über das „fyuriant“-Projekt
Das „fyuriant“-Projekt (ehemalige Bezeichnung HyBatt-Projekt) wird im Rahmen der Umsetzung der
Mobilitäts- und Kraftstoffstrategie der Bundesregierung (MKS) mit insgesamt 3.265.786,44 Euro
durch das Bundesministerium für Digitales und Verkehr gefördert. Die Fördermaßnahme wird von
der NOW GmbH koordiniert.

Ansprechpartnerin bei Clean Logistics:
Leonie Behrens
Trettaustraße 32
21107 Hamburg
Telefon: +49 (0)162 2054744
E-Mail: press@cleanlogistics.de

Veröffentlicht von:

Foolproofed GmbH

Krieler Straße 13
50935 Köln
Deutschland
Telefon: 02219333080
Homepage: https://www.foolproofed.de

Ansprechpartner(in): Foolproofed
Herausgeber-Profil öffnen


Social Media:

   

Firmenprofil:

Als Full-Service-Agentur realisieren wir seit 19 Jahren maßgeschneiderte PR-Kampagnen fürGroßkunden aus dem Entertainmentbereich.



Wir entwickeln und kommunizieren Botschaften crossmedial in Print, TV, Hörfunk, Online


und Social Media.



Für Ihr Produkt und Ihre News finden wir den passenden Kommunikations-Mix und emotionalisierenIhre Marke! Durch ein jahrzehntelang gewachsenes Netzwerk generieren wir Synergien und optimieren Reichweiten. So verhelfen wir Ihnen zu einer nachhaltigen Positionierung in der Öffentlichkeit.


Neben der Umsetzung kreativer PR-Kampagnen zu großen TV-Shows führender Sendergruppen ist unsere Expertise zudem bei zahlreichen Markenartiklern und Eventveranstaltern gefragt.


Informationen sind erhältlich bei:

pr@foolproofed.de

0221 9333080

Vorherige bzw. nächste Pressemitteilung: