Webdesign ist eine Kunst für sich

  • Aktualisiert vor2 Monaten 
  • 3Minuten Lesezeit
  • 639Wörter
  • 43Leser

Die permanente Entwicklung und die Änderung der neunen Trends im Bereich der Webseitengestaltung machen das Webdesign zu einer richtigen Herausforderung.

Wie mit dem Kochen ist im Falle von der Gestaltung einer Internetpräsenz mit Zutaten und Gewürzen vorsichtig umzugehen um nicht zu übertreiben. Die zusätzlichen grafischen Zierelement wie Sidebars, animierte Grafiken und Buttons können sich als optisch sehr ansprechend erweisen, können aber auch für Verwirrung sorgen. Die Übersichtlichkeit einer Homepage ist das A und O bei einem professionellen Webdesign. Darüber hinaus muss man im Falle von ausgefallenen Grafiken und vor allem bei Animationen darauf achten die Homepage nicht zu überladen. Die Ladezeiten einer Homepage spielen für Google eine sehr große Rolle. Heutzutage tendieren die Besucher eher die gesuchten Informationen oder Produkte bei einem anderen Anbieter zu suchen, anstatt eine Ewigkeit darauf zu warten bis die langsame Website vollständig geladen ist. Das gleiche betrifft ebenfalls diverse Plugins, die sich im Übermaß negativ auf die Ladezeit der Website auswirken können.

Die Erstellung einer optisch ansprechbaren und technisch effizienten Homepage verlangt den Profis nicht nur ein feines Gefühl an Ästhetik und grafischen Skills ab, sondern auch große Erfahrung in Bezug auf die technischen Aspekte der Webseitengestaltung. Das Kombinieren von diesen Faktoren ist essenziell um eine erfolgreiche und konkurrenzfähige Internetpräsenz erstellen zu können. Auf den ersten Blick erscheint das als selbstverständlich. Oft ist das nicht so einfach, wie man es vermuten könnte.

Abhängig von der Spezifik einer Branche variieren das Webdesign und die technischen Anforderungen einer Homepage. Eine Homepage für einen ambulanten Pflegedienst wird sich logischerweise von einer Website für eine Reisebuchungsplattform oder eine Anwaltskanzlei nicht nur im Hinblick auf die Grafik, sondern auch auf die verwendete Technologie unterscheiden.

Bei einem Pflegedienst können diverse Formulare für die Buchung von z.B. Pflegeberatungsterminen in den Einsatz kommen. Ein Reisebuchungsportal wird dagegen eine passende Technologie benötigen um die einzelnen Buchungstransaktionen schnell und vor allem sicher durchführen zu können. Die Grafik muss dann entsprechend an die Anforderungen des Portals angepasst werden und so dezent, ansprechend aber auch nicht belastend für die Ladezeiten sein, wie nur möglich. Es ist schwer vorstellbar, dass man bei einer Reisebuchungsplattform auf Animationen stößt, die das Buchungsprozess verlangsamen können. Es ist sehr wichtig die Homepage technisch maximal effizient zu gestalten, aber auch grafisch ansprechend zu machen. Genau das ist das Schwierigste an dem ganzen Prozess der Entwicklung einer einzigartigen Webseite.

Bei der Konzeptentwicklung müssen diverse Faktoren wie die Technologien, welche man verwenden möchte – z.B. mit welchem CMS (WordPress, Joomla oder Custom Made) man arbeiten wird, das entsprechende Hosting usw., berücksichtigt werden. Parallel soll das geeignete Grafikdesign gewählt werden, das zu dem Unternehmen und vor allem seinen Zielen am besten passt. Bei dem Gestaltungsprozess sollte man niemals eine der wichtigsten Regel vergessen – nämlich „Weniger ist mehr“. Da wie bereits erwähnt, man sollte nicht übertreiben. Das sog. Overengineering ist ein bekanntes Problem auch beim Webdesign.

Im letzten Schritt durch eine geschickte Kombinierung von allen der o.g. Komponenten entsteht ein fertiges Produkt in Form von einer professionellen, optisch ansprechbaren und konkurrenzfähigen Firmenwebsite. Der ganze Prozess der ausgewogenen Verbindung der einzelnen Elemente erfordert ein umfassendes Wissen, viel Erfahrung und ein gutes Feingefühl. Genau deswegen ist das Webdesign eine Kunst für sich.

Wenn man schon mit dem Webdesign fertig ist, sollte man dann die Suchmaschinenoptimierung (SEO) ins Visier nehmen. Wenn ein Unternehmen heutzutage im Internet und auf dem lokalen Markt z.B. in Frankfurt am Main erfolgreich sein möchte, ist eine Mischung aus einer professionellen SEO Strategie und einem innovativen Webdesign in Frankfurt am Main unentbehrlich. Schließlich, was nutzt einem Unternehmen eine Website, wenn diese nicht für Suchmaschinen optimiert und leicht auffindbar ist.

Veröffentlicht von:

FenixAM Webdesign

Lerchenweg 3
63165 Mühlheim am Main
Deutschland
Homepage: https://www.fenixam.eu

Avatar Ansprechpartner(in): Arkadiusz Murenia
Herausgeber-Profil öffnen


         

Firmenprofil:

FenixAM Webdesign ist Ihr Ansprechpartner für modernes Webdesign und erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung (SEO) im Rhein-Main-Gebiet. Innovative Lösungen im Bereich der Webseitengestaltung für Unternehmen in Frankfurt am Main, Hanau, Mainz, Mühlheim am Main, Offenbach am Main und Wiesbaden.  Komplexe Erstellung von professionellen und kundenorientierten Webseiten in Kombination mit einem professionellen Webdesign und einer erfolgreichen SEO-Strategie. Die Entwicklung und die Gestaltung der Webprojekte erfolgt immer unter Berücksichtigung der neuesten Webentwicklung Trends (Responsive Design etc.). Bei der Erstellung der Webseiten steht immer der Benutzer im Vordergrund. Diesbezüglich wird bei allen Projekten viel Wert insbesondere auf die Funktionalität der Homepage und auf die Ästhetik gelegt.

Informationen sind erhältlich bei:

FenixAM Webdesign

Lerchenweg 3

63165 Mühlheim am Main

 

info@fenixam.eu

www.fenixam.eu