Keynote zu finanzieller Freiheit: Gibt es Glück ohne Geld?

  • Aktualisiert vor2 Monaten 
  • 3Minuten Lesezeit
  • 567Wörter
  • 42Leser

Geld ist kein entscheidender Faktor für ein glückliches Leben. Unwichtig ist es aber auch nicht. Der Redner und Anleger Jean Meyer klärt in seiner Keynote zu finanzieller Freiheit auf, wie Geld und Glück zusammenhängen.

Am 20. März war der internationale Tag des Glücks. Der Tag, an dem die Hoffnung der Menschen, ein vierblättriges Kleeblatt zu finden oder gar einem Kobold zu begegnen, besonders groß war. Der Wunsch vieler: endlich mehr Geld, am besten finanzielle Freiheit und dazu noch eine saftige Steuerrückzahlung des Finanzamtes.

Der Grund: Geld und Reichtum werden oft mit Glück gleichgestellt. „Das ist ein Trugschluss“, meint der Redner und Finanzexperte Jean Meyer. In seiner KeynoteGlücksfaktor Geld“ widerlegt er die Annahme „Geld = Glück“ und zeigt, wie Sie mit der richtigen Einstellung und Strategie den Weg in die finanzielle Freiheit schaffen.

Keynote zu finanzieller Freiheit: Darum ist Geld kein Glücksfaktor

„Geld allein wird Sie nicht glücklich machen. Doch ich leugne nicht, dass es gelassen macht“, sagt der Redner und Anleger. Wenn Geld kein Problem ist, rücke laut Meyer die Fantasie von einem schönen Leben näher an die Wirklichkeit heran. „Allerdings brauchen Sie dafür kein Vermögen, sondern nur so viel Geld, dass Sie finanziell frei sind“, erklärt er.

Laut dem Keynote Speaker und Anleger haben wir dann den Raum im Denken und Handeln, um herauszufinden, was uns wirklich glücklich machen würde. Doch ähnlich wie die Menschen denken, dass nur ein volles Bankkonto glücklich macht, hoffen sie auch, dass das Geld wie durch Zauberhand auf dem Kontoauszug steht. „Ein weiterer Trugschluss“, warnt Meyer in seiner Keynote zu finanzieller Freiheit.

Keynote zu Geld und Glück: So werden Sie finanziell frei

Statt auf unkalkulierbare Mächte wie Glück zu setzen, um an Geld zu kommen, sollten Sie laut dem Redner und Anleger die Zukunft Ihres Geldes selbst in die Hand nehmen. „Geld zu vermehren hat weder etwas mit Glück noch mit Talent zu tun“, erklärt Meyer in seiner Keynote zu finanzieller Freiheit. Der richtige Umgang sei ausschlaggebend.

Der Redner und Anleger vermittelt in seiner Keynote verschiedene Tipps, um die finanzielle Freiheit zu erreichen. Drei Stichworte sind ihm dabei besonders wichtig:

  • Entscheidung: Sie können diesen Artikel lesen und sich darüber hinaus zum Thema Geld informieren. Doch es wird sich nur etwas verändern, wenn Sie innerlich auch zu 100 Prozent dahinterstehen. Deshalb beginnt finanzielle Freiheit immer mit einer persönlichen Entscheidung.
  • Nachhaltigkeit: Beim Thema Geld spielt Nachhaltigkeit eine entscheidende Rolle. Finanzielle Freiheit erreichen Sie nur, wenn Sie langfristig denken und Ihr Geld sinnvoll investieren. Shopping-Exzesse und ein dritter Urlaub gehören nicht dazu.
  • Strategie: Um finanziell frei zu werden, brauchen Sie vor allem eins: Einen guten Plan. Wer eine erfolgserprobte Finanzstrategie hat, braucht kein Glück. Es fühlt sich zwar im ersten Moment nicht so an, doch Ihre Strategie wird sie auf Dauer glücklicher machen als jedes Paar Schuhe dieser Welt.

Wenn die Menschen an finanzielle Freiheit denken, denken sie in erster Linie an viel Geld. Doch das viele Geld muss irgendwo herkommen. „Als Anleger können Sie Ihr Geld nicht nur erhalten, sondern es passiv vermehren“, sagt Meyer in seiner Keynote zu finanzieller Freiheit. Dafür ist kein Glück notwendig. Sie müssen sich nur fragen: Bin ich bereit, meine Konsumgewohnheiten zu ändern und stattdessen sinnvollere Investitionen zu tätigen?

Veröffentlicht von:

Jean Meyer

Ehm-Welk-Straße 7
03222 Lübbenau/Spreewald
Deutschland
Telefon: 0 35 42 - 88888 55
Homepage: http://www.jeanmeyer.de

Avatar Ansprechpartner(in): Jean Meyer
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Seit über 25 Jahren sorgt sich Keynote Speaker Jean Meyer als Finanzberater um die finanziellen Sorgen, Nöte und Erfolge seiner Kunden. Sein oberstes Ziel dabei ist es, die Menschen zur finanziellen Freiheit zu führen. Dabei ist der begeisternde Vortragsredner immer bestrebt, seine Kunden dazu anzuregen, mehr über Geld und Finanzen nachzudenken, denn täglich erlebt er, dass den Deutschen die finanzielle Bildung fehlt. In seinen packenden Vorträgen räumt Finanzberater Jean Meyer mit den Vorurteilen gegenüber dem Anlagemarkt auf und zeigt, wie jeder sein Vermögen gewinnbringend und ohne großes Risiko anlegen kann. Zudem macht der Vortragsredner in seinen Keynotes deutlich, dass jeder Mensch auch ohne Lottogewinn glücklich mit seinen Finanzen werden kann.

Für den jungen Jean Meyer war es schon früh klar, dass er beruflich etwas mit Geld machen wollte. Neben seiner erfolgreichen Leistungssportkarriere als Ringer absolvierte Meyer eine Lehre zum Bankkaufmann. Hier durchlief er alle möglichen Abteilungen und betreute dann intensiv die Firmenkunden. Er studierte Bankenbetriebswirtschaft und machte sich daraufhin als Finanzberater mit der "Finanzhaus Meyer AG" bei der er Vorstand, Gründungs- und Hauptaktionär ist selbstständig. Seit über 25 Jahren begleitet er nun Menschen zu ihrer finanziellen Freiheit. Darüber hinaus gründete er die "Meyer Immobilienverwaltung GmbH" und "Meyer Immobilien" zwei sehr erfolgreiche Unternehmen rund um die Verwaltung und den Verkauf von Immobilien. In seiner Freizeit beschäftigt sich der sympathische Keynote Speaker Jean Meyer mit der Imkerei und Fischerei und setzt sich für die Erhaltung des Biosphärenreservates Spreewald ein. In seinen Reden vergleicht er oftmals die Welt der Bienen und die Natur mit Gesetzmäßigkeiten der Finanzwelt.

Seine Expertise aus der Finanzbranche gibt Jean Meyer neben seinen mitreißenden Vorträgen als Vortragsredner auch in seinen zwei Büchern "Glücksfaktor Geld" und "Die 25 besten Finanzberater Deutschlands" weiter. Finanzberater Jean Meyers Passion ist es, die Menschen dazu zu bringen, mehr über ihr Geld nachdenken. Wir leben in einem reichen Land, sind aber eine Bevölkerung, die wenig Erspartes vorzuweisen hat. Der Finanzexperte und Redner Meyer ist sicher, dass die Deutschen zu wenig finanzielle Bildung haben und manchmal sogar wohlhabende Menschen beziehungsweise auch das Geld an sich verachten. Dabei ist es neben der Gesundheit, der größte Wunsch der Menschen, finanziell frei zu sein.

In seinen spannenden Vorträgen spricht Finanzberater Jean Meyer offen und ehrlich über die Finanzbranche und gibt wertvolle Tipps, wie jeder sein Vermögen gewinnbringend anlegen kann, um so finanziell zufrieden und frei zu sein. Denn auch ohne den großen Lottogewinn kann man mit seinen Finanzen glücklich sein.

Informationen sind erhältlich bei:

Jean Meyer
Ehm-Welk-Straße 7
03222 Lübbenau/Spreewald
kontakt@jeanmeyer.de
0 35 42 - 88888 55
http://www.jeanmeyer.de