Deutsche „Börsenangst“ untergräbt Anlageerfolge, auch bei der Altersabsicherung

dss logo
Dem Deutschen haftet der Ruf des „Aktienmuffels“ an. Insbesondere bei der privaten Altersvorsorge mindert die traditionelle Zurückhaltung aus Sicht der DSS Vermögensverwaltung die Renditechancen ...
Weiterlesen …

Preisboom bei Immobilien hält an – „Betongold“ bleibt essenzieller Bestandteil im Portfolio

dss logo
„Betongold“ ist in Deutschland beliebt wie nie. Seit 2009 hält der Immobilienboom – beflügelt von den Niedrigzinsen – nunmehr an. Die steigenden Preise rufen seit Jahren warnende Stimmen auf den Plan, die das bevorstehende Platzen der Blase voraussehen. Doch allen Bedenken zum Trotz zeigen sich insbesondere auf dem Markt der Wohnimmobilien keinerlei Vorzeichen einer Abschwächung des Preisbooms. Im Gegenteil: Die DSS Vermögensverwaltung verweist diesbezüglich auf den Empirica-Immobilienpreisindex, dessen Zahlen zufolge ...
Weiterlesen …

EZB: Leitzinserhöhung kommt frühestens 2020 – DSS Vermögensverwaltung zu den Auswirkungen für den Vermögensaufbau

dss logo
Die Zinswende in Europa lässt weiter auf sich warten: Frühestens 2020 will die Europäische Zentralbank den Leitzinssatz erhöhen. Die DSS Vermögensverwaltung zu den Folgen der Fortsetzung der Nullzinspolitik für Sparer. Eine Dekade Niedrigzins und kein Ende: Anfang März zerschlug der Rat der Europäischen Zentralbank die Hoffnungen von Millionen Sparern und konservativen Anlegern auf steigende Zinsen im Euroraum. Spätestens für den Herbst hatten Marktexperten bis dato mit einer Anhebung des Leitzinssatzes ...
Weiterlesen …