Weg mit der Werbung!

Möchten Sie lieber ungestört und ablenkungsfrei die Inhalte auf fair-NEWS erkunden?

Das Ad-Free-Angebot gibt es schon ab 1,99 € für .

Nein, danke. Lieber

Praxisseminar-Reihe im Bereich Nachhaltigkeit geht weiter

Die Fortbildungskampagne öffentliches Recht widmet sich aufgrund der Aktualität weiterhin dem Thema Nachhaltigkeit in unterschiedlichen Fachbereichen

Verschiedene gesetzliche Auflagen der Bundesregierung machen eine Auseinandersetzung mit dem Thema Nachhaltigkeit in unterschiedlichen Fachbereichen unerlässlich. Im Februar 2023 hat die Fortbildungskampagne den Auftakt dieser neuen Seminarreihe bereitet. 

Am 14.09.23 referieren Turadj Zarinfar und Philipp Wolff von der zarinfar GmbH sowie Jens Panknin von den bbh Rechtsanwälten im Bereich Bau zum Thema “Energieversorgung von öffentlichen Liegenschaften mit Schwerpunkt Photovoltaik”. Sie erläutern zunächst die Grundlagen des europäischen Green Deal, den Rechtsrahmen und das GEG 2023. Dann erörtern sie die Nutzung erneuerbarer Energien, die kommunale Wärmeplanung sowie die Umsetzung von Photovoltaik-Anlagen und -Projekten. Darüber hinaus gehen sie auf das Vorgehen bei Bedarfsplanung und Machbarkeitsstudie ein.

Rechtsanwältin Anne Baureis von Kapellmann und Partner erläutert am 18.09.23 im Seminar „Nachhaltigkeit in Planungs- und Bauverträgen – aktuelle Umsetzung und künftige Auswirkungen“, wie sich Vertragstypen und Bauprojekte im Kontext der Nachhaltigkeit wandeln. Welche aktuellen Entwicklungen und Bemühungen werden zur Umsetzung von Nachhaltigkeitszielen am Markt umgesetzt? Dazu werden Planungs-, Bau-, Audit-, Projektsteuerungs-, Miet- und Facility-Management-Verträge ausführlich besprochen. Darüber hinaus werden Fördermitteleinsätze in Bauprojekten bzw. Nachhaltigkeit in geförderten Bau-Projekten behandelt. 

Von Dr. Gregor Weber vom ecoistics.institute erfahren Sie am 17.10.23, wie Sie Corporate Responsibility und Nachhaltigkeit in Ihrer Einrichtung implementieren und welche Werkzeuge und Tools Sie dafür nutzen können. Sie identifizieren relevante Themenfelder für Ihre Organisation und erlernen konkrete Methoden, um selbst aktiv zu werden. Anhand der UN SDGs (Sustainable Development Goals) bekommen Sie einen Leitfaden für Ihre Nachhaltigkeitsstrategie an die Hand. Im Rahmen eines Workshops unternehmen Sie erste Schritte für die Entwicklung einer SDG Roadmap am Beispiel einer fiktiven Organisation.

Am 18.10.23 erhalten Sie von Stefan Küst von CR Consulting das notwendige Werkzeug, um einen nichtfinanziellen Nachhaltigkeitsbericht zu erstellen. Sie erlernen die wichtigsten Schritte zur konzeptionellen, inhaltlichen und gestalterischen Umsetzung des Berichts. Neben Best-Practice-Beispielen für erfolgreiche und glaubwürdige Nachhaltigkeitsberichterstattung wird es einen Workshop geben, in dem Sie die für einen Bericht wesentliche Stakeholder- und Wesentlichkeitsanalyse durchführen.

Petra Ronzani von der Detektei Ronzani und Karsten Schäpermeier von der FH Münster geben Ihnen am 19.10.23 die notwendigen Werkzeuge für eine zielgruppengerechte Nachhaltigkeitskommunikation nach innen und nach außen an die Hand. Sie erfahren nicht nur, wie Sie Ihre Mitarbeitenden für ein nachhaltiges Mindset sensibilisieren und begeistern und damit binden, sondern auch, wie Sie sie in den Kommunikationsprozess einbinden. Darüber hinaus lernen Sie, wie Sie am besten die Interessen Ihrer Zielgruppen analysieren und welche Kanäle und Inhalte Sie für die Kommunikation Ihres Contents nach außen verwenden. Im Seminar sorgen zahlreiche Praxisbeispiele und Übungen für die Vertiefung des Gelernten. 

Am 06.11.23 erfahren Sie von Dr. Irene Lausen, Leiterin des Referats Vergabewesen im Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen, und Rechtsanwalt Alexander Pustal, wie Sie Nachhaltigkeitskriterien in der Beschaffung berücksichtigen. Neben den rechtlichen Grundlagen gibt es einen Einblick in die Verwendung von Siegeln sowie in die Umsetzung von Markterkundungen und Leistungsbestimmungen. Im Rahmen von Kleingruppen erarbeiten Sie exemplarische Eignungs- und Zuschlagskriterien5

Kommende Seminare im Überblick: 

N.2: Energieversorgung von öffentlichen Liegenschaften mit Schwerpunkt Photovoltaik

Datum: 14. September 2023, online

Teilnahmegebühr: 399,- Euro zzgl. MwSt.

Detaillierte Agenda

Hier geht’s direkt zur Anmeldung: https://www.fortbildungskampagne.de/anmeldung-n2

G.13: Nachhaltigkeit in Planungs- und Bauverträgen – aktuelle Umsetzung und künftige Auswirkungen 

Datum: 18. September 2023, online

Teilnahmegebühr: 399,- Euro zzgl. MwSt.

Detaillierte Agenda 

Hier geht’s direkt zur Anmeldung: https://www.fortbildungskampagne.de/anmeldung-g13

N.3: Effizientes Nachhaltigkeitsmanagement als integraler Bestandteil der Organisationsstrategie

Datum: 17. Oktober 2023, online

Teilnahmegebühr: 399,- Euro zzgl. MwSt.

Detaillierte Agenda

Hier geht’s direkt zur Anmeldung: https://www.fortbildungskampagne.de/anmeldung-n3

N.5: Der nichtfinanzielle Nachhaltigkeitsbericht in Einrichtungen der öffentlichen Hand

Datum: 18.Oktober 2023, online 

Teilnahmegebühr: 399,- Euro zzgl. MwSt.

Detaillierte Agenda 

Hier geht’s direkt zur Anmeldung: https://www.fortbildungskampagne.de/anmeldung-n5

J.2: Zielgruppengerechte Nachhaltigkeitskommunikation nach Innen und nach Außen umsetzen

Datum: 19. Oktober 2023, online

Teilnahmegebühr: 399,- Euro zzgl. MwSt.

Detaillierte Agenda 

Hier geht’s direkt zur Anmeldung: https://www.fortbildungskampagne.de/anmeldung-j2

C.18: Nachhaltigkeitsaspekte in der Beschaffung erfolgreich und rechtssicher umsetzen

Datum: 6. November 2023

Teilnahmegebühr: 399,- Euro zzgl. MwSt.

Detaillierte Agenda

Hier geht’s direkt zur Anmeldung: https://www.fortbildungskampagne.de/anmeldung-c18

Nähere Informationen zu unseren Veranstaltungen finden Sie auf unserer Website https://www.fortbildungskampagne.de/

Veröffentlicht von:

Fortbildungskampagne öffentliches Recht

Ebersstr. 32
10827 Berlin
Deutschland
Telefon: +49 (0)30 89 56 27 16
Homepage: http://www.fortbildungskampagne.de

Ansprechpartner(in): Constanze Korb
Herausgeber-Profil öffnen


Social Media:

   

Firmenprofil:

Die Fortbildungskampagne öffentliches Recht wurde 2019 in Berlin gegründet und erweitert das Weiterbildungsangebot im öffentlichen Sektor durch effiziente Veranstaltungen im Online-Format. ExpertInnen aus der Praxis, aus Forschung und Lehre und dem Rechtsbereich vermitteln ihr fundiertes Wissen im Rahmen von praxisnahen Seminaren und Inhouse-Schulungen. Die Veranstaltungen bieten einen direkten Austausch mit den ReferentInnen vor Ort und online.


 


Die Fortbildungskampagne eruiert über fortlaufende Recherchen und den ständigen Austausch mit ExpertInnen und Institutionen den tatsächlichen Fortbildungsbedarf an aktuellen und praxisrelevanten Themen. Sie versteht sich als eine innovative Plattform für Wissenstransfer, deren Angebot die öffentliche Hand aktiv mitgestalten kann. 

Informationen sind erhältlich bei:

Constanze Korb

Vorherige bzw. nächste Pressemitteilung: