Weg mit der Werbung!

Möchten Sie lieber ungestört und ablenkungsfrei die Inhalte auf fair-NEWS erkunden?

Das Ad-Free-Angebot gibt es schon ab 1,99 € für .

Nein, danke. Lieber

So können Sie PDF einfach in Google Docs einfügen

Wenn Sie PDF-Dateien als Referenzmaterial in Google Docs einfügen möchten, stehen Ihnen verschiedene Methoden zur Verfügung. Hier sind drei Ansätze, die Sie nutzen können:

PDF als Link einfügen

Eine Möglichkeit besteht darin, die PDF-Datei als Link in Ihr Google-Dokument einzufügen. Dadurch können Sie auf die PDF-Datei zugreifen und sie im Browser wie in einem PDF-Reader anzeigen. Hier ist, wie Sie das machen können:

  1. Öffnen Sie das Google-Dokument und positionieren Sie den Cursor an der gewünschten Stelle.
  2. Klicken Sie oben auf „Einfügen" und wählen Sie die Option „Verlinken" aus dem Dropdown-Menü.
  3. Kopieren Sie den Link zur PDF-Datei und fügen Sie ihn in das angezeigte Pop-up-Fenster ein. Klicken Sie auf „Anwenden", um den Link einzufügen.
  4. Sie können dem Link eine Überschrift hinzufügen, um das eingefügte PDF-Dokument zu kennzeichnen.

2. PDF als Bild einfügen

Eine alternative Herangehensweise wäre, die PDF-Datei als Bild(er) in Ihr Google-Dokument einzufügen. Hierfür müssen Sie die PDF-Seiten in Bilder umwandeln und dann in das Dokument einfügen. Hier sind die Schritte:

  1. Konvertieren Sie die PDF-Seiten in Bilder. Sie können Screenshots verwenden oder einen PDF-Bildkonverter wie SwifDoo PDF Converter nutzen.
  2. Öffnen Sie das Google-Dokument und wählen Sie „Einfügen" > „Bild".
  3. Wählen Sie die Option „Von Computer hochladen" und fügen Sie die konvertierten Bilder aus Ihrem Speicherort ein.

3. PDF als bearbeitbaren Inhalt einfügen

Eine weiter Option ist es, den Inhalt der PDF-Datei als bearbeitbaren Text und Bilder in Ihr Google-Dokument einzufügen. Dazu müssen Sie die PDF-Datei in ein bearbeitbares Format wie Word umwandeln. Hier sind die Schritte:

  1. Verwenden Sie einen speziellen PDF-Konverter wie SwifDoo PDF, um die PDF-Datei in ein Word-Dokument umzuwandeln.
  2. Öffnen Sie das Word-Dokument, kopieren Sie den Text und die Bilder und fügen Sie sie in ein Google-Dokument ein.

Diese Methoden ermöglichen es Ihnen, PDF-Dateien auf verschiedene Arten in Google Docs einzufügen, je nach Ihren Anforderungen. Sie können Links, Bilder oder bearbeitbare Inhalte erstellen, um Ihre Referenzmaterialien effektiv zu integrieren.

Insgesamt bietet Google Docs vielfältige Wege, PDF-Dateien als Referenzmaterial einzufügen. Ob Links für schnellen Zugriff, Bilder zur Visualisierung oder bearbeitbare Inhalte für detaillierte Analyse – wählen Sie die passende Methode nach Bedarf. Beherrschen Sie diese Techniken, um Ihre Dokumente informativer und ansprechender zu gestalten. Google Docs stellt die Werkzeuge bereit, um effizient mit PDFs zu arbeiten und Ihre Dokumente zu optimieren.

Veröffentlicht von:

SwifDoo Software

1 Av. de Brieux
57280 Maizières-lès-Metz
Frankreich

Ansprechpartner(in): Darvin Werneri
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

SwifDoo PDF ist ein aufstrebendes Softwareunternehmen, das sich auf die Entwicklung leistungsstarker Büroanwendungen spezialisiert hat. Mit innovativen Lösungen und einem Fokus auf Benutzerfreundlichkeit hilft SwifDoo PDF Millionen von Anwendern weltweit, ihre PDF-Dokumente effizient zu bearbeiten, zu konvertieren und zu verwalten. Durch kontinuierliche Weiterentwicklung und Verbesserung strebt das Unternehmen danach, seinen Kunden erstklassige Produkte und herausragenden Kundensupport zu bieten.

Informationen sind erhältlich bei:

support@swifdoo.com

Vorherige bzw. nächste Pressemitteilung: