5 Jahre 2PP 3D-Druck mit UpNano:Exzellenz im hochauflösenden Druck seit 2018

Seit der Gründung ebnen Innovationen von UpNano den Weg für den 2PP 3D-Druck in die Serienfertigung

 

Wien, Österreich, 5. September 2023 Die UpNano GmbH mit Sitz in Wien, Österreich, feiert ihr fünfjähriges Bestehen – und freut sich zusammen mit ihren weltweiten Kunden aus Industrie und Wissenschaft über den Erfolg des schnellsten hochauflösenden 2PP-3D-Druckers auf dem Markt. Seit der Gründung im Jahr 2018 hat das Unternehmen ein bemerkenswertes Wachstum hingelegt, das die Bedeutung der Firma für den anhaltenden Nachfrage-Boom nach schnellen und präzisen 3D-Drucklösungen unterstreicht. Am Hauptsitz in Wien und in einer Niederlassung in Boston können sich Interessenten in den Vereinigten Staaten und Europa persönlich von der Leistungsfähigkeit der NanoOne-Druckerserie überzeugen. Jüngste Weiterentwicklungen wie die Tilt Kompensation, fortschrittliche Bio-Materialien und ein Software-Upgrade, das die Druckgeschwindigkeit nochmals erhöht, unterstreichen das ungebrochene Innovationspotenzial dieses Key Players auf dem globalen 3D-Drucker-Markt, der die Serienproduktion mit 2PP-3D-Druckern in immer greifbarere Nähe führt.

 

UpNano feiert den fünften Jahrestag seines Starts zu einem der weltweit innovativsten Unternehmen im Bereich der 2PP-3D-Drucker. Gegründet wurde die Firma 2018 von einer Gruppe visionärer Wissenschafter der TU Wien. Diese erkannten frühzeitig das Potenzial einer Kombination von unvergleichlich starker Laserleistung mit einer später als „adaptive Auflösung" bezeichneten Technologie. Diese Kombination wurde rasch in ein kompaktes Desktop-Drucksystem integriert, das im Vergleich zur Konkurrenz deutlich weniger Platz benötigt. Seitdem hat das Unternehmen die Branche mit einem stetigen Strom an Innovationen verblüfft, die sowohl den Anwendungshorizont als auch die Leistungsgrenzen der NanoOne-Druckerreihe stetig erweitern.

 

Exponentielles Umsatzwachstum

Bernhard Küenburg, CEO von UpNano, blickt auf die Anfänge des Unternehmens zurück: „Als UpNano im Jahr 2018 gründet wurde, war das Angebot an hochauflösenden 3D-Druckern sehr mager. Dies spornte uns an, die Leistungsfähigkeit der bestehenden Systeme zu übertreffen. Nur ein Jahr später stellten wir ein deutlich leistungsfähigeres Drucksystem mit einer patentierten adaptiven Auflösungstechnologie vor. Das Ergebnis war die NanoOne-Druckerserie, die einen hochauflösenden 3D-Druck über erstaunliche zwölf Größenordnungen ermöglicht.“ Noch im selben Jahr wurde der erste NanoOne-Drucker an einen Kunden ausgeliefert und rasch stiegen die Verkaufszahlen so an, dass sie sich seit 2020 jährlich verdoppeln.

 

Entscheidend für diesen Erfolg ist die Vielseitigkeit des kompakten Desktop-Drucksystems, das sich für den akademischen und industriellen Bereich gleichermaßen eignet. Daher war es auch nicht überraschend, dass das MIT.nano im Jahr 2022 eine Partnerschaft mit UpNano einging und einen NanoOne-Drucker für seine Einrichtungen sicherte – was gleichzeitig potenziellen Kunden in den Vereinigten Staaten erlaubt, die Fähigkeiten des Systems hautnah zu erleben.

 

Die Erfolgsgeschichte von UpNano wird von einer hoch motivierten Forschungs- und Entwicklungsabteilung amHauptsitz in Wien vorangetrieben. Die Erweiterung der F&E-Abteilung im Jahr 2021 trug zusätzliche Früchte und ermöglichte die Einführung einer Reihe neuer Materialien mit einzigartigen Eigenschaften. Dazu gehören UpBlack, ein nicht-lichtdurchlässiges Druckmaterial, das für optische Systeme unerlässlich ist, UpThermo, ein hitzebeständiges Harz, das auf die Elektroindustrie zugeschnitten ist, UpFlow, ein hochviskoses, biokompatiblesMaterial, und verschiedene andere Bio-Materialien, die die Verwendung lebender Zellen oder Fertigung komplexer biokompatibler Strukturen mit bisher unerreichter Komplexität ermöglichen.

 

Der Konkurrenz voraus

Im Zuge der Weiterentwicklung der NanoOne-Druckerlinie wurde auch das NanoOne Bio-System eingeführt, das für das 3D-Bioprinting mit lebenden Zellen bestimmt ist. Eine gut getimte UpNano-Innovation, die die wachsende Nachfrage nach solchen Systemen vorwegnahm und die Wettbewerber bald dazu zwang, Nachahmerlösungen anzubieten. In der Zwischenzeit hat UpNano im Jahr 2022 die Tilt Kompensation angeboten, die es ermöglicht, bei allen NanoOne-Systemen Verkippungen der Oberfläche von Substraten auszugleichen und so die Druckpräzision weiter zu erhöhen. Der jüngste Durchbruch der F&E-Abteilung ist ein Software-Upgrade, das dem schnellsten 2PP-3D-Drucker auf dem Markt zu neuen Höhenflügen verhilft. Smart Stitching verbessert nun die Qualität des Endprodukts, während die ohnehin schon beeindruckende Druckgeschwindigkeit einen zusätzlichen Schub erhält. Darüber hinaus können jetzt mehrere unterschiedliche Druckaufträge mit demselben Material zusammengeführt werden, wodurch Kosten und Zeit optimiert werden. Diese Fortschritte sind ein weiterer Meilenstein auf dem Weg, die Präzision des 2PP-3D-Drucks mit der für die zukünftige Serienproduktion erforderlichen Geschwindigkeit zu erreichen.

 

Da das UpNano-Team sein fünfjähriges Bestehen feiert, ist dies nicht nur ein Moment, um über das bemerkenswerte Wachstum seit der Gründung des Unternehmens zu reflektieren, sondern auch, um die zahlreichen Auszeichnungen zu würdigen, die dem Unternehmen bisher verliehen wurden. Bernhard Küenburg erläutert: „Diese Auszeichnungen unterstreichen die frühe Anerkennung des immensen Potenzials unserer Technologie. Trotz dieser externen Bestätigung bleiben wir in Privatbesitz, wobei die Gründer die Mehrheit der Anteile halten. Unser Wachstum verdanken wir auch den Investitionen der Eigentümer und einem deutlich wachsenden Cashflow – eine Quelle großen Stolzes für uns."

 

Bilder auf Anfrage erhältlich oder Bilder verfügbar unter: https://www.upnano.at/upnanos-2pp-3d-printing-journey-five-years-on-course-to-high-resolution-printing-excellence/

 

Über UpNano (2023)

UpNano ist ein in Wien (Österreich) ansässiges High-Tech-Unternehmen, das sich auf die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von hochauflösenden 3D-Druckern spezialisiert hat. Die Systeme basieren auf dem Prinzip der 2-Photonen-Polymerisation und bieten branchenführende Geschwindigkeit und Auflösung unter 0,2 µm. UpNano ist bestrebt, seinen Kunden ein ganzheitliches Paket aus Hardware, Software und optimierten Druckmaterialien für die Herstellung von polymeren Mikroteilen sowie die einzigartige Möglichkeit des Bioprinting in einer nativen Zellumgebung zu bieten. Mit der Spitzentechnologie von UpNano können Objekte in Größen vom Submikrometer- bis in den Zentimeterbereich und mit einer Höhe von bis zu 40 mm gedruckt werden – in bisher unerreichter Zeit und Präzision.

Kontakt UpNano
Denise Hirner

Chief Operating Officer, Gründerin

Modecenterstrasse 22, D36

1030 Wien, Österreich

T +43 (0) 1 8901652

M +43 (0) 676 3943728

E denise.hirner@upnano.com

W www.upnano.com

L www.linkedin.com/company/upnano

T twitter.com/upnano_gmbh

Textredaktion & Versand

PR&D – Public Relations für Forschung & Bildung

Dr. Barbara Bauder

Kollersteig 68

3400 Klosterneuburg, Österreich

M +43 (0) 664 1576 350

E bauder@prd.at

W http://www.prd.at/

Veröffentlicht von:

PR&D - Public Relations für Forschung & Bildung

Kollersteig 68
3400 Klosterneuburg
AT
Telefon: +43 664 2269364
Homepage: http://www.prd.at

Ansprechpartner(in): Till C. Jelitto
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

PR&D ist ein erfahrener und engagierter Partner für Forschungsmarketing, Science-PR und Wissenschaftskommunikation. Junge Start-ups vertrauen uns dabei genauso wie nationale Forschungsinstitute, Hochschulen oder internationale Technologieführer. Für sie und andere führen wir erfolgreiche PR-Kampagnen durch. Selbstverständlich nutzen wir dabei alle bewährten und modernen Kanäle der Kommunikation.

Informationen sind erhältlich bei:

PR&D - Public Relations für Forschung & Bildung
Kollersteig 68
3400 Klosterneuburg
T +43 664 2269 364
E contact@prd.at
W http://www.prd.at

Vorherige bzw. nächste Pressemitteilung: