Hochauflösender 3D-Druck: Mehr Laser-Power ermöglicht rasche Produktion hochpräziser Kunststoffbauteile über 12 Größenordnungen

Starke Laserpower, optimierte optische Aufbauten, die patentierte adaptive Auflösung und smarte Algorithmen für den Scanner machen im hochpräzisen 3D-Druck möglich, woran andere scheitern: die Produktion über 12 Größenordnungen mit Auflösungen im Nano- und Mikrometerbereich – und das in bisher unerreichter Geschwindigkeit. ...
Weiterlesen …

Bergbewohner sind anders:

Ergebnisse aus 3 Mio. Datensätzen über den Zusammenhang zwischen bergiger Umgebung und Persönlichkeit jetzt in Nature Human Behaviour veröffentlicht. Karl Landsteiner Privatuniversität Krems & University of Cambridge initiierten Studie. ...
Weiterlesen …

Marinomed mit Rekordumsätzen in H1 2020 – hohe Wachstumschancen mit Virus-Blocker im Kampf gegen Coronavirus

  • Neue Studien zeigen hervorragende Wirksamkeit und Schutz von Carragelose®gegen SARS-CoV-2
  • Verbreiterung der Marinosolv®-Plattform
  • Starke Nachfrage lässt Rekordumsätze für Gesamtjahr 2020 erwarten
  Wien, 27. August 2020. Die Marinomed Biotech AG profitierte im ersten Halbjahr 2020 von einem sprunghaften Nachfrageanstieg nach  Carragelose®-Produkten. Dieser Anstieg, der mit der Verbreitung von COVID-19 in Europa einsetzte, hält unverändert an und wird sich vor allem im zweiten Halbjahr ...
Weiterlesen …

Doppelt hört besser: Präzise Implantation moderner Hybrid-Hörhilfen stabilisiert Resthörfähigkeit und verbessert Worterkennung

Studie der Karl Landsteiner Privatuniversität Krems demonstriert nachhaltige Wirksamkeit elektrisch-akustischer Stimulation des Innenohrs bei Hörgeschädigten   Krems, 13. August 2020 – Das präzise chirurgische Einsetzen von Elektroden zur elektrisch-akustischen Stimulation des Innenohrs kann die Resthörfähigkeit schwer hörgeschädigter Personen über Jahre stabilisieren und die Worterkennung deutlich verbessern. Dies belegen soeben international veröffentliche Ergebnisse einer Studie der Karl Landsteiner Privatuniversität für Gesundheitswissenschaften Krems (KL Krems). Für diese wurden anspruchsvolle chirurgische Eingriffe bei ...
Weiterlesen …

COVID-19: Die Pharmabranche am Scheideweg

37 Expert*innen des österreichischen Gesundheitswesens denken bereits weiter als bis zur nächsten Infektionswelle. Sie sehen die während der Corona-Krise erlebten Grenzen des Gesundheitswesens und die Reaktionen von Seiten des Staates als Chance, schwelende Unzulänglichkeiten unseres Gesundheitssystems grundlegend zu verbessern ...
Weiterlesen …

Marinomed expandiert nach Italien und baut Portfolio aus

Die Marinomed Biotech AG, ein global tätiges biopharmazeutisches Unternehmen mit Sitz in Wien, steigt mit ihren Carragelose®-Produkten in Italien, dem drittgrößten Markt für Erkältungsmittel in Europa, ein ...
Weiterlesen …

Hochauflösender 3D-Druck: Jetzt erstmals Materialspezifikation nach ISO möglich

Weltweit ist es nun erstmals gelungen, cm-große Prüfkörper für Materialspezifikationen nach ISO-Standards mittels einer 3D-Drucktechnologie herzustellen, die auch eine Auflösung von 200 Nanometern erlaubt. ...
Weiterlesen …

Frischer Rückenwind für die Forschung zu nachhaltiger Unternehmensführung

Durch die Gründung des Institute for Business Ethics and Sustainable Strategy (IBES) entsteht in Wien ein international sichtbares Forschungsinstitut, das sich wissenschaftlich mit dem Thema der nachhaltigen und verantwortungsvollen Unternehmensführung befasst ...
Weiterlesen …

Gehirnmetastasen: Erleichtert Fluoreszenz-Markierung die operative Entfernung von Tumoren?

Mediziner der Karl Landsteiner Privatuniversität für Gesundheitswissenschaften Krems (Österreich) legen Ergebnisse der weltweit größten Studie unter der Leitung der MedUni Wien zur Bewertung von 5-Aminolävulinsäure vor. ...
Weiterlesen …

Fix ans NOx! Neue Pilotanlage für smarte Stickoxidadsorption aus Abgasen und Atemluft hat 15-fache Kapazität.

Ein erster Testlauf einer speziell gebauten Filteranlage zur Adsorption von schädlichem Stickoxid aus der Umgebungsluft hat sich bewährt, und die Anlagenkapazität wird nun vergrößert. ...
Weiterlesen …

Marinomed erhält FFG-Förderung zur Erforschung einer SARS-CoV-2-Therapie auf Carragelose®-Basis

·       Entwicklung einer Carragelose®-Inhalationslösung als Therapie für Patienten mit SARS-CoV-2 Infektion ·       Bereits verfügbare klinische Daten belegen, dass Carragelose®zuvor bekannte Coronaviren und andere Viren bindet, die Atemwegsinfektionen auslösen ·       FFG fördert bis zu 45 % des geplanten Projektvolumens von über EUR 4 Mio. ·       AKH Wien / Medizinische Universität Wien sind Projektpartner   Wien, 28. April 2020.Die Marinomed Biotech AG, ein global tätiges biopharmazeutisches Unternehmen mit Sitz in Wien, erhält von der Österreichischen Forschungsförderungs-gesellschaft ...
Weiterlesen …

Viravaxx AG und die Medizinische Universität Wien haben ein integriertes Projekt zur Immundiagnostik und Impfstoffentwicklung bei COVID-19 gestartet

Viravaxx AG, ein biopharmazeutisches Unternehmen mit Standort in Wien, teilte heute mit, dass in enger Zusammenarbeit mit der Medizinischen Universität Wien ein Projekt zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemie gestartet wurde ...
Weiterlesen …

COVID-19: Weltweit 155 Medikamente und 79 Impfungen in der Entwicklung

Weltweit wird derzeit an insgesamt 155 Medikamenten und 79 Impfungen zur Bekämpfung von COVID-19 gearbeitet. Diese erstaunlichen Zahlen hat das Austrian Institute for Health Technology Assessment (AIHTA) aktuell als Teil einer neuen Produktlinie erhoben. Für die Übersicht arbeitete das auf wissenschaftliche Entscheidungsunterstützungen im Gesundheitswesen spezialisierte Institut in Wien eng mit europäischen Kolleg*innen zusammen ...
Weiterlesen …

Krebsimmuntherapie kann den Herzmuskel schädigen

Krebsimmuntherapien sind eine mächtige Waffe im Kampf gegen Krebs – doch Entzündungen des Herzmuskels zählen zu einer ihrer bedenklichsten Nebenwirkungen ...
Weiterlesen …