Vom Büffel zum Käse: Fattorie Garofalo launchen Burrata di Bufala für den deutschen Markt

Seit über 60 Jahren sind die Fattorie Garofalo für ihre qualitativ hochwertigen Büffel-Käsesorten bekannt, inzwischen sind sie die international führenden Hersteller von Mozzarella, Burrata und Co. Pünktlich zur Anuga wird ihre Burrata di Bufala erstmals für den deutschen Markt vorgestellt. Für Raffaele Garofalo, Vorsitzender des Unternehmens, ist die hohe Qualität der Burrata aus 100 Prozent Büffelmilch besonders wichtig.

Durch die hohen Qualitätsansprüche und das kreislauforientierte Wirtschaften der Fattorie Garofalo sind sie nicht nur wichtige Botschafter des Mozzarellas di Bufala Compana DOP, sondern auch des Qualitätssiegels Made in Italy. Raffaele Garofalo erläutert im Interview die Hintergründe der Markteinführung in Deutschland und erklärt, was ihre Produkte so besonders macht.

Was macht den deutschen Markt für Sie so attraktiv? Gibt es Unterschiede zu anderen europäischen Märkten?

Deutschland war schon immer ein sehr interessanter Markt für uns, rund 60 Prozent der Deutschen konsumieren Mozzarella di Bufala Compana DOP. Die Nachfrage nach qualitativ hochwertigen Käsesorten ist definitiv da, das macht den Markt für uns attraktiv. Wir freuen uns, auch unsere Burrata di Bufala jetzt in Deutschland auf den Markt zu bringen und hoffen, viele Kunden damit für die Fattorie Garofalo zu begeistern.

Was macht ihre Burrata im Vergleich zu anderen Konkurrenz-Produkten so einzigartig?

Das Besondere an unserer Burrata ist, dass sie innen und außen zu 100 Prozent aus Büffelmilch besteht. Besonders cremig wird sie durch Büffelstracciatella und frische Büffelrahmsahne. Neben ihrer Textur überzeugt sie zudem mit ihrem frischen, leichten Geschmack.

Eine vollständig integrierte und zirkuläre Versorgungskette ermöglicht es Ihnen, Büffel-Mozzarella aus ihrer Produktlinie „Latte delle Nostre Fattorie“ herzustellen. Können Sie erklären, was diese Produktreihe so besonders macht?

Für unsere Produktlinie „Latte delle Nostre Fattorie“ liegt die Produktion von der Milch unserer eigenen Rinder bis zum fertigen Mozzarella di Bufala in Familienhand, das hebt uns von konkurrierenden Unternehmen ab. Auf unseren nachhaltig bewirtschafteten Farmen leben bis zu 12.000 mediterrane Büffelrinder aus eigener Zucht. Die Büffelmilch wird innerhalb von 24 Stunden nach dem Melken verarbeitet, auf diese Weise erhält der Mozzarella di Bufala seinen typischen Geschmack. Damit wir die Milch während der Käse-Produktion frisch halten können, verwenden wir innovative Technologie, die wir mit traditionellen Verfahren verbinden.

Warum haben Sie sich dazu entschieden, die Markteinführung auf der Anuga einzuleiten?

Wir sind davon überzeugt, dass die Anuga als weltweit wichtigste Messe für die Lebensmittelindustrie der ideale Ausgangspunkt für die Einführung unserer Burrata di Bufala auf dem deutschen Markt ist. Mit unserem Auftritt auf der Anuga zeigen wir, passend zum Thema der Messe „Nachhaltiges Wachstum“, ein Beispiel für ein integriertes und kreislauforientiertes Unternehmen. Dieser beginnt bereits mit der Bewirtschaftung von rund 3.000 Hektar Land zur Ernährung unserer Büffel und setzt sich mit der Herstellung der Produkte fort, die auf nationalen und internationalen Märkten sowie in Flagship Stores vertrieben werden. Wir schließen den Kreis mit der Erzeugung eigener Energie aus Photovoltaikanlagen auf den Dächern unserer Betriebe, was fast dem doppelten Energiebedarf der Fattorie Garofalo entsprechen.

Wer wird aus Ihrem Haus auf der Anuga für Fragen und Interviews zur Verfügung stehen?

Alfio Schiatti, unser kaufmännischer Leiter, und ich stehen vom 8. bis 10. Oktober allen interessierten Besuchern unseres Standes für Fragen rund um unsere Produkte und die Fattorie Garofalo zur Verfügung. Selbstverständlich kann unsere Burrata di Bufala neben weiteren Käsesorten aus unserem Haus auf der Anuga probiert werden.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.fattoriegarofalo.it

Pressekontakt:

Gourmet Connection GmbH

Marisa Scaglione

Tel: +49 (0) 69 – 2578 128 – 14

m.scaglione@gourmet-connection.de

Veröffentlicht von:

Gourmet Connection GmbH

Münchener Straße 45
60329 Frankfurt
Deutschland
Telefon: 069257812829
Homepage: https://www.gourmet-connection.de

Avatar Ansprechpartner(in): Alexandra Kampe
Herausgeber-Profil öffnen


   

Informationen sind erhältlich bei:

Gourmet Connection GmbH Patricia Freyer +49 69 25 78 128 15 p.freyer@gourmet-connection.de

Vorherige bzw. nächste Pressemitteilung: