Erster Ausbildungsverbund Pflege gegründet

Der Vertrag ist unterzeichnet, die Tinte getrocknet. Damit ist der erste Ausbildungsverbund Pflege im Landkreis Mainz-Bingen offiziell besiegelt. Unterschrieben wurde der Vertrag stellvertretend von Landrätin Dorothea Schäfer und Birgit Derzbach-Rudolf, stellvertretende Schulleiterin der Berufsbildenden Schule (BBS) Ingelheim, in einer kleinen Feierstunde. Zwölf Einrichtungen haben einen gemeinsamen Vertrag unterzeichnet und sind damit dem Ausbildungsverbund beigetreten.

Der Vertrag beinhaltet unter anderem gemeinsame Standards zur Durchführung der Ausbildung und regelt die Aufgaben der Pflegeschule (BBS Ingelheim), den praktischen Ausbildungsstätten und weiteren Lernortpartnern. Notwendig wird diese vertragliche Regelung vor allem wegen der strukturellen Veränderung und der aufwändigen Organisation der neuen generalisierten Pflegeausbildung: Denn neben dem theoretischen und dem praktischen Unterricht in der Schule durchlaufen die Schülerinnen und Schüler während ihrer praktischen Ausbildung verschiedene Bereiche. Die Pflichteinsätze werden in der allgemeinen Akutpflege, der Langzeitpflege und der ambulanten Akut- und Langzeitpflege in den stationären Einrichtungen durchgeführt sowie in speziellen Bereichen der pädiatrischen und psychiatrischen Versorgung.

Die Ausbildung zur Pflegefachfrau bzw. zum Pflegefachmann wird seit diesem Schuljahr erstmalig auch an der BBS Ingelheim angeboten. Die Pflegeschule (BBS Ingelheim) stellt die schulische Ausbildung sicher. Sie trägt die Gesamtverantwortung für die Koordination des Unterrichts mit der praktischen Ausbildung, zuständig an der BBS Ingelheim ist zurzeit die Fachbereichsleiterin Frau Högner. Die Abstimmung des Unterrichts mit der praktischen Ausbildung in den beteiligten Einrichtungen organisiert die Koordinatorin Pflege, Frau Kamphuis. Gemeinsames Ziel von Pflegeschule und Trägern der praktischen Ausbildung ist eine gute organisatorische Abstimmung von Unterricht und praktischer Ausbildung.

„Wir hoffen auf weitere ortsnahe Lernortpartner, die ebenfalls das Ziel einer qualitativ hochwertigen Pflegeausbildung verfolgen“, so die Studiendirektorin der BBS Ingelheim Imke Högner.

Veröffentlicht von:

Berufsbildende Schule Ingelheim

Wilhelm-Leuschner-Straße 25
55128 Ingelheim am Rhein
Deutschland
Telefon: 0613271960

Tobias Heuer Ansprechpartner(in): Tobias Heuer
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Berufsbildene Schule Ingelheim am Rhein

Vorherige bzw. nächste Pressemitteilung: