Eine innovative Bildungs-Kooperation für angehende Lehrkräfte

Der Duke of Edinburgh’s International Award hat sich mit dem Lehrstuhl für Allgemeine Pädagogik und Bildungsforschung der LMU zusammengetan: Für das Wintersemester 2023/24 werden Dr. Elena Gaertner und eine Mitarbeiterin des Awards gemeinsam Studierende in München weiterbilden.

Diese Kooperation ermöglicht erstmals die Integration des Duke Awards an einer deutschen Universität. Damit stärkt der Lehrstuhl die Verknüpfung der Lehrkräfteausbildung mit der Praxis und sensibilisiert Studierende für non-formale und außerschulische Bildung.

Studierende haben dabei konkret die Chance bei der Übung „Du kannst mehr, als du glaubst!“ 3 ECTS-Punkte zu erwerben. Diese Übung bietet nicht nur einen umfassenden Einblick in die Ziele und Methoden des Programms, sondern ermöglicht es den Studierenden, sich auf die Rolle eines Award Leaders (Mentors) vorzubereiten. Damit erwerben die angehenden Pädagog:innen wertvolle Fähigkeiten für die Arbeit mit jungen Menschen und bereiten sich darauf vor, die nächste Generation auf ihrem Weg der Selbstentfaltung zu begleiten.

Außerdem haben bis zu 15 Personen die Option am Bronze Award teilzunehmen. Der Bronze Award ist die erste Stufe des Duke of Edinburgh’s International Award-Programms und fordert Teilnehmende heraus, ihre körperliche Fitness zu verbessern, sich ehrenamtlich zu engagieren, neue Fertigkeiten zu erlernen und die Natur beim Wandern und Campen zu erleben. Dies ist eine aufregende Gelegenheit für Studierende, sich persönlich weiterzuentwickeln, während sie gleichzeitig die Werte des Duke Award zu schätzen lernen.

In einer Zeit, in der Bildung weit über das Klassenzimmer hinaus gehen muss, ist diese Partnerschaft ein ermutigendes Beispiel dafür, wie Hochschulen innovative Bildungsinitiativen fördern können. Diese Kooperation verspricht, nicht nur die Studierenden, sondern auch die Gesellschaft insgesamt zu bereichern und zu stärken.

Mehr Information sind unter www.duke-award.de zu finden.

Veröffentlicht von:

The Duke of Edinburgh´s International Award - Germany e.V.

Prinz-Eugen-Str. 29a
13347 Berlin
Deutschland

Avatar Ansprechpartner(in): Valerie Zu Rhein
Herausgeber-Profil öffnen


   

Firmenprofil:

Wir sind ein gemeinnütziger Verein und arbeiten deutschlandweit mit Einrichtungen und Organisationen zusammen, um junge Menschen dabei zu unterstützen, ihre Potentiale voll zu entfalten.
Der Duke Award unterstützt junge Menschen ab 14 Jahren dabei, ihre Potenziale zu entfalten, Leidenschaften zu entdecken und sich mit den Schlüsselkompetenzen des 21. Jahrhunderts auszurüsten. Das Programm steht unter dem Leitmotiv: „Du kannst mehr, als du glaubst!“ (Kurt Hahn)

Informationen sind erhältlich bei:

Valerie Zu Rhein
valerie.zurhein@duke-award.de

Vorherige bzw. nächste Pressemitteilung: