KSK-Immobilien GmbH vermittelt fünf Einfamilienhäuser im Zentrum von Asbach

Die KSK-Immobilien, der Immobilienmakler der Kreissparkasse Köln, hat mit der Vermittlung von zwei Doppelhaushälften und drei Reihenhäusern in Asbach begonnen. Bauträger des Neubauprojekts ist die NUHA-Sadrija GmbH.

Die zwei Doppelhaushälften und drei Reihenhäuser verfügen jeweils über vier Zimmer, die sich auf anderthalb Geschosse verteilen. Zudem gehört zu jedem Haus eine Terrasse und ein abgegrenzter Garten. In allen Häusern wird eine Luft-Wasser-Wärmepumpe installiert, die als dezentral steuerbare Fußbodenheizung umgesetzt wird und äußerst effizientes Heizen gewährleistet.

„Die Häuser mit Wohnflächen von ca. 134 m2 bis ca. 138 m2 bieten insbesondere jungen Familien und Paaren in der Familiengründungsphase passenden Wohnraum. Asbach ist der ideale Wohnort für Menschen, die sich im Grünen wohlfühlen, aber gleichwohl Wert auf eine gute Infrastruktur legen“, so Marius Sandberg, Immobilienberater bei der KSK-Immobilien GmbH, der den Vertrieb betreut. „Die Häuser werden direkt im Zentrum von Asbach errichtet, der nahegelegene Naturpark Rhein-Westerwald lädt zu zahlreichen Familienabenteuern ein.“

Die Einfamilienhäuser werden in Massivbauweise errichtet und verfügen jeweils über einen Stellplatz und eine Garage.

„Asbachs Zentrum zeichnet sich durch seine hervorragende Infrastruktur aus. Geschäfte des täglichen Bedarfs sind in unmittelbarer Nähe. Besonders hervorzuheben sind die fünf Kindertagesstätten, von denen zwei sogar fußläufig erreichbar sind“, so Alexander Schlömer, Vertriebsleiter Neubauimmobilien bei der KSK-Immobilien GmbH.

Bauträger des Neubauprojekts ist die NUHA-Sadrija GmbH. Der Baubeginn erfolgt im Frühjahr 2024. Der Bezugstermin ist für Sommer 2025 vorgesehen.

Veröffentlicht von:

KSK-Immobilien GmbH

Richmodstraße 2
50667 Köln
Telefon: 0221 179494-38
Homepage: https://www.ksk-immobilien.de/

Avatar Ansprechpartner(in): Laura Winkler
Herausgeber-Profil öffnen


      

Firmenprofil:

KSK-Immobilien

Ob Wohnen oder Gewerbe: Seit mehr als 25 Jahren bringt die KSK-Immobilien als Immobilienmakler der Kreissparkasse Köln Immobilien-Angebot und Immobilien-Nachfrage im Rheinland zusammen und hat sich dabei zum größten Makler im Rheinland entwickelt. Sie greift auf das leistungsstarke Sparkassen-Netzwerk zurück: Neben den rund 175 eigenen Mitarbeitern wird sie zudem von den Mitarbeitern der Kreissparkasse Köln unterstützt.

www.ksk-immobilien.de

Informationen sind erhältlich bei:

Pressekontakt:

Laura Böhringer
KSK-Immobilien GmbH
Richmodishaus am Neumarkt
Richmodstraße 2, 50667 Köln
Tel.: 0221 179494-38
Mobil: 0151 17118072
Fax: 0221 179494-99
E-Mail: laura.boehringer@ksk-immobilien.de
www.ksk-immobilien.de

Vorherige bzw. nächste Pressemitteilung: