No Unicorn (Yet) gestaltet die Stadt der Zukunft durch partizipative Quartierskoordination.

Gemeinsam stark für gemeinschaftliche Quartiere! 

Berlin, 27.12.2023 – Die No Unicorn (Yet) GmbH, Vorreiter im innovativen Standortmarketing, stellt ihre „partizipative Quartierskoordination“ vor. Mit Fokus auf lokale Gemeinschaften und einer klaren Vision zur Förderung des Zusammenhalts präsentiert die No Unicorn (Yet) GmbH ein Konzept, das Unternehmen, Vereine und Anwohner:innen gleichermaßen einbindet. 

Dieser Ansatz ergänzt das klassische Standortmarketing mit einem „Social Impact“. Das ist einzigartig in Berlin.

Durch Community Building durch PR und Kunst interagiert das Unternehmen mit Nachbarschaftszentren, Sportvereinen, Schulen und Co. – die sogenannten „Multiplikator:innen im Kiez“ -, um deren Bedürfnisse und Wünsche aufzunehmen, zu verstehen und zu decken.

„Wir glauben, dass Unternehmenskommunikation für die Menschen, die sie erreicht, einen spürbaren Mehrwert haben muss.“ sagt Moritz Tonn, Mitgründer von No Unicorn (Yet). „Nur dann schafft das Unternehmen eine effiziente Kundenbindung und gleichzeitig wird die Gesellschaft nachhaltig gestärkt. Dafür steht No Unicorn (Yet).“

Die partizipative Quartierskoordination ist ein Meilenstein, der es Unternehmen ermöglicht, ein integraler Bestandteil der Gemeinschaft zu werden.

Dies geschieht durch strategisch und langfristig angelegte Partizipationsprozesse, wie niedrigschwellige Kunstangebote, kommunikativ begleitet von Redaktionspläne für Presse und Social Media, zielgruppenübergreifende Netzwerkbildung, stellvertretende Fördergeldakquise für gemeinnützige Partner:innen im Kiez und vielem mehr.

NUY lädt Unternehmen, Vereine und Anwohner:innen dazu ein, sich aktiv an diesem innovativen Ansatz zu beteiligen. Interessierte können ein kostenloses Erstgespräch vereinbaren, um mehr über die partizipative Stadtteilkoordination von No Unicorn (Yet) zu erfahren.

Über No Unicorn (Yet): Die No Unicorn (Yet) GmbH ist die Kommunikationsagentur für nachhaltige Stadtentwicklung. Durch Standortmarketing mit sozialer Wirkung und künstlerischer Fassadengestaltung will NUY Unternehmen nicht nur sichtbar, sondern auch zu einem integralen Bestandteil ihrer lokalen Gemeinschaft machen. Mit einem einzigartigen Ansatz der partizipativen Quartierskoordination schafft No Unicorn (Yet) nachhaltige Verbindungen zwischen Unternehmen und ihrer Nachbarschaft.

Pressekontakt:

Moritz Tonn 

Co-Founder 

moritz@nounicornyet.com

+49 177 629 41 09

Veröffentlicht von:

No Unicorn (Yet) GmbH

Grüntaler Straße 20
13357 Berlin
Deutschland
Homepage: https://www.nounicornyet.com/

Juri Effenberg Ansprechpartner(in): Juri Effenberg
Herausgeber-Profil öffnen


   

Vorherige bzw. nächste Pressemitteilung: