Neue Kunstmanagerin für Thorsten Poersch

Langjährig als Interiorin Designern, mit Schwerpunkt Hotelerie bekannt, hat Brigitte Brünjes das Kunstmanagement von Thorsten Poersch übernommen.
Ihre Aufgabe ist es, die Kunst des Maler ins rechte Licht zu setzen und eine höchst mögliche Aufmerksamkeit für die außergewöhnlichen Gemälde zu erlangen. Als Kuratorin gestaltet sie Ausstellungen, kümmert sich um die Sammlungen und publiziert über die gemeinsame Zusammenarbeit.
Thorsten Poersch hat Kunst und Kunsttherapie in Bochum (1999) studiert. Malerei an der Universität Dortmund (2002). Er war Meisterschüler und Freund von Prof.Wilfried Polke, Düsseldorf. Das Archaische, das sich bei Polke ebenso findet wie im Tachismus von Emil Schuhmacher hat Poersch nachhaltig beeinflusst. Er arbeitet mit verschiedenen Materialien aller Art, zusammen mit Acryl und Pigmenten und bevorzugt Erdfarben, die er gekonnt einsetzt.
In seinen Bildern verarbeitet der Künstler zwei Stilrichtungen: zum einen beeinflusst ihn die Informelle Kunst in der spontanen Bearbeitung der Malfläche, zum anderen lassen sich seine Werke mit den verschiedenen Materialien der „Arte materica" zuordnen. Durch die vielschichtige Bearbeitung der Oberfläche erinnern seine Bilder an Landschaften Gebirge, Bergwelten und von der Zeit rissig und löchrig gewordene Mauern mit abgeblättertem Verputz. Es entstehen Bilder, die eine archaisch anmutende Schönheit aufweisen. Die Löcher und Riefen in seinen Arbeiten, symbolisieren in ihrer Anordnung natürliche Prozesse der Zeit von der Verwitterung, Verkalkung und Vermoosung.
So wie alte, verwitterte Mauern uns von der Vergangenheit erzählen und mit ihrer Patina, den Wandel und die Vergänglichkeit der Materie zum Ausdruck bringen, so findet sich in diesen Materialbildern die unverwechselbare künstlerische Handschrift von Poersch. Die Betrachtung seiner oft großformatigen Bilder verlangt eine meditative Achtsamkeit seitens des Beobachters, um den subtilen Nuancen der Vielschichtigkeit nachzuspüren. Zudem ist der bewusste Einsatz der Farben ein wichtiger Faktor, um die Wirkung des Bildaufbaus zu intensivieren.
Man kann diese Bilder immer wieder betrachten, weil sie eine Aura des Zeitlosen und Archaischen ausstrahlen und den Eindruck wecken, sie hätten immer schon existiert. Poersch arbeitet in Serien, die sich meistens um vier bis sechs Arbeiten handeln.

Die Zusammenarbeit mit Brigitte Brünjes startete mit der Kollektion " Colores de Mallorca". Brigitte Brünjes lebt aktuell auf Insel Mallorca und hat durch ihre ganz besondere Art Eindrücke Ihrer Umgebung im Foto festzuhalten, die Entstehung dieser Kollektion beeinflußt. Ihre Fotos waren für Thorsten Poersch Inspiration für diese neue Farbgestaltung. Sie errinnert an die wunderbare Natur dieser mediterranen Insel.Poerschart

Brigitte Brünjes ist Ownerin von Roomers Consult

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

Rommers Consult - Brigitte Brünjes

Carrer Marina Gran 30
07640 Ses Salines
Spanien
Telefon: +4915254221453
Homepage: http://www.roomers-consult.de

Avatar Ansprechpartner(in): Brigitte Brünjes
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Interior Design für Hotels und Private Residences

Informationen sind erhältlich bei:

Rommers Consult - Brigitte Brünjes
Carrer Marina Gran 30
07640 Ses Salines
+4915254221453
www.roomers-consult.de

Vorherige bzw. nächste Pressemitteilung: