Corona-News
Corona-Fallzahlen in Deutschland am Freitag, 30.7.2021, 00:00 Uhr
Insgesamt seit Vortag 7 Tage 7-Tage-Inzidenz Verstorben
3.766.765 2.454 13.733 16,5 91.637
Weitere Informationen und detaillierte Statistiken gibt es beim Robert-Koch-Institut  

In vielen Branchen wird das Umsatzniveau aus 2019 auch in 2021 nicht erreicht werden

Nur wenige Branchen werden in 2021 das Umsatzergebnis aus dem Jahr 2019 erreichen oder gar übertreffen können. Das ist ein Ergebnis der umfassenden Untersuchung von bbw Marketing zu den wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona Krise. In der rd. 600 Seiten umfassenden Studie liegen die Schwerpunkte auf der Marktentwicklung von wichtigen Branchen nach Corona: Von ITK über Mobilität, Verkehr, Wohnen, Gesundheitswesen, Freizeit und Tourismus bis hin zur Ernährung. Weitere große Elemente der Studie bilden Verbraucheranalysen mit den Werten sowie die aktuellen Konsumtrends mit den Auswirkungen auf Handel und Dienstleistungen. Viele Unternehmen müssen nach Corona neue Schwerpunkte setzen, aber nur wenige Unternehmen sind dafür schon bestens gerüstet ...
Weiterlesen …

Veränderungen im Handel – Folgen von Corona

Das Corona-Virus „schwappte“ nach Europa und von heute auf morgen war nichts mehr so wie es war. Die Studie von bbw Marketing Dr. Vossen und Partner hat es sich zum Ziel gesetzt, vor dem Hintergrund der enormen Unsicherheiten in fast allen Wirtschaftsbereichen die zu erwartenden Veränderungen in den Branchen zu erfassen und zu quantifizieren. Erleben die wichtigen Wirtschaftsbereiche, von Umsatzeinbußen oder Umsatzgewinnen abgesehen nach Corona „business as usual“ oder doch tiefer gehende Veränderungen auch im Hinblick auf das Konsumentenverhalten? ...
Weiterlesen …