Umweltfaktoren sind entscheidend für Erholung der Luft- und Raumfahrtindustrie nach Covid-19

Wie kann sich die Luft- und Raumfahrtindustrie von den Einbußen durch die Covid-19-Pandemie erholen? (Bildquelle: @Protolabs)
Feldkirchen bei München, 9. September 2020 - Wie kann sich die Luft- und Raumfahrtindustrie von den Einbußen durch die Covid-19-Pandemie erholen? Diese und weitere Fragen wurden Branchenexperten im Rahmen des Reports Horizon Shift von Protolabs gestellt. Um ein aktuelles Bild der Branche widerzuspiegeln, wurden einige Experten im Juni erneut befragt - diese Daten erweitern die ursprünglichen Ergebnisse der Erhebungen im Februar und März 2020 zusätzlich.

Grüne Technologien im Fokus ...
Weiterlesen …

Protolabs kooperiert mit 3D-Druck-Technologieanbieter EOS

EOS M 300-4 (Bildquelle: @ Protolabs)
Feldkirchen bei München, 13. Juli 2020 - Protolabs gibt die verstärkte Zusammenarbeit mit dem Hersteller von 3D-Drucklösungen EOS und die Anschaffung der neuen Maschine EOS M 300-4 bekannt. Mit der zeitnahen Installation der Lösung wird die erste EOS M 300-4 zur Fertigung von Aluminiumteilen weltweit in Betrieb genommen. Dies wird durch eine kombinierte Expertise der Techniker von EOS und Protolabs ermöglicht.

Mit der EOS M 300-4 erweitert Protolabs ...
Weiterlesen …

Protolabs baut Kapazitäten und Möglichkeiten für Bearbeitung großer Bauteile im CNC-Verfahren aus

Protolabs baut Kapazitäten und Möglichkeiten für Bearbeitung großer Bauteile im CNC-Verfahren aus
Feldkirchen bei München, 15. Juni 2020 - Protolabs hat einen schnellen CNC-Bearbeitungsservice von großen Blöcken für Teile aus Aluminium 6082 auf den Markt gebracht. Mit einer Lieferzeit von nur einem Tag nach dem Upload der CAD-Datei kann das Unternehmen jetzt aus Blöcken von bis zu 559 mm x 356 mm x 95 mm fräsen.

"Die Nachfrage unserer Kunden ist hoch, weil wir ihre Teile in einer Vielzahl von Metallen ...
Weiterlesen …

Neues 3D-gedrucktes Kobalt-Chrom bietet neue Möglichkeiten für Luft- und Raumfahrtindustrie

Kobalt-Chrom ermöglicht der Luft- und Raumfahrtindustrie bisher unmögliche Teilekonstruktionen (Bildquelle: @ Protolabs)
Feldkirchen bei München, 4. Juni 2020 - Die Einführung von Kobalt-Chrom für den 3D-Druck ermöglicht der Luft- und Raumfahrtindustrie bisher unmögliche Teilekonstruktionen mit dieser widerstandsfähigen Superlegierung. Die Legierung erzielt ein optimales Verhältnis aus hoher Steifigkeit bei geringem Gewicht und weist eine Korrosions- und Kriechbeständigkeit auf. Sie ist außerdem sehr strapazierfähig und widersteht Temperaturen von bis zu 600 Grad Celsius, was sie ideal für Luft- und Raumfahrtanwendungen macht.

"Kobalt-Chrom ...
Weiterlesen …

Protolabs wächst mit neuem Produktionsgelände in Putzbrunn bei München

Spatenstich in Putzbrunn: v. l. Michael Meier
Feldkirchen bei München, 18. Mai 2020 - Protolabs errichtet ein neues Produktionsgebäude in Putzbrunn bei München und erhält so mehr Platz für sein neues Europäisches 3D-Druck-Zentrum. Mit der Vergrößerung des Standorts wird das Unternehmen künftig noch besser in der Lage sein, seine automatisierten Produktions- und Qualitätsservices anzubieten. Mit optimierten Arbeitsprozessen und zusätzlichen Mitarbeitern wird der neue Standort die Erfolgsgeschichte des Unternehmens weiterführen.

Trotz der aktuellen Situation kann der ...
Weiterlesen …

Studie von Protolabs prognostiziert: Kommerzielle Drohnenlieferungen gehören bis 2023 zum Alltag

Handel/Dienstleistungen
Covid-19 beschleunigt Entwicklung bei Drohnenlieferungen (Bildquelle: @Protolabs)
Feldkirchen bei München, 29. April 2020 - Besonders in Krisenzeiten können innovative Ideen den Alltag der Menschen verbessern. In der aktuellen Situation, in der es kaum Möglichkeiten gibt bestimmte Berufsgruppen, wie zum Beispiel Post- und Lieferdienstmitarbeiter, zu schützen, werden alternative Ideen schneller vorangetrieben. Eine Lösung, die bereits vor der Krise von einigen Unternehmen getestet wurde, sind Flugdrohnen. Neben der Lieferung von Lebensmitteln oder Bestellungen könnten diese auch beim Versand ...
Weiterlesen …

Kampf gegen COVID-19: Protolabs unterstützt Michelin bei der Herstellung eines sterilisierbaren Gesichtsschutzes für medizinisches Personal

Protolabs unterstützt Michelin bei der Herstellung eines sterilisierbaren Gesichtsschutzes für mediz (Bildquelle: @Michelin/Protolabs)
Feldkirchen bei München, 27.04.2020 - In nur einem Monat gelang es Michelin mit der Unterstützung von Protolabs, 10.000 sterilisierbare, wiederverwendbare Gesichtsschutzmasken an zwei der größten französischen Universitätskliniken zu liefern. Da die Gesichtsschutzmasken vollständig aus Polycarbonat bestehen, war es zuvor nötig, die richtigen Materialien zu identifizieren, benötigte Komponenten zu beschaffen und die Produktion in kürzester Zeit abzuschließen. Gemeinsam mit Protolabs, einem weltweit führenden Hersteller von Kleinserien und Prototypen mittels 3D-Druck, CNC-Fräsen ...
Weiterlesen …

Herstellung kritischer Komponenten im Kampf gegen Covid-19

@Protolabs: 3D-gedruckte Ventile für lebensrettende Notfallbeatmungsmasken
Feldkirchen bei München, 30. März 2020 - Aktuell benötigen Gesundheitseinrichtungen mehr Unterstützung als je zuvor. Damit medizinische Geräte sofort einsatzbereit sind, werden vielerlei Komponenten benötigt. Aufgrund des umfassenden digitalen Systems von Protolabs - von der Bestellung bis zur Lieferung - ist der On-Demand-Anbieter in der Lage den Bedarf auch in Krisenzeiten zu decken und einen reibungslosen und kontaktlosen Ablauf zu gewährleisten. Kritische medizinische Komponenten können bereits innerhalb eines Tages ...
Weiterlesen …

Neues 3D-Druck-Material MicroFine Grey von Protolabs für Teile mit ausgeprägten Details

MicroFine Grey für 3D-gedruckte Teile in Mikroauflösung (Bildquelle: @Protolabs)
Feldkirchen bei München, 10. März 2020 - Protolabs hat mit der Einführung des neuen Materials MicroFine Grey seine Palette an exklusiven Materialien für 3D-gedruckte Teile in Mikroauflösung erweitert. Durch die Verwendung dieses Materials in der 3D-Drucktechnologie Stereolithographie (SL) kann das Unternehmen für seine Kunden besonders schnell Teile mit Mikroauflösung und feinen Details bis zu 0,07 mm fertigen.

Die Einführung von MicroFine Grey folgt auf die erfolgreiche Einführung von MicroFine ...
Weiterlesen …

Protolabs präsentiert auf der AM Expo Luzern sein Smart Factory-System zur Fertigung hochkomplexer Prototypen und Kleinserien

Feldkirchen bei München, 18. Februar 2020 - Protolabs hat mit seinem flexiblen Smart Factory-System eine intelligente und skalierbare Möglichkeit zur Herstellung hochkomplexer Prototypen bis hin zu funktionsfähigen Teilen für den Endgebrauch entwickelt. Mit der eigenen, urheberrechtlich geschützten Software werden manuelle Arbeitsschritte aus traditionellen Fertigungsprozessen rationalisiert und das in jeder Phase des Produktlebenszyklus.

Durch den Upload eines 3D-CAD-Modells kann jederzeit online ein Fertigungsschritt eingeleitet werden. Innerhalb weniger Stunden wird ein ...
Weiterlesen …

Protolabs garantiert noch engere Toleranzen beim Spritzguss

©Protolabs: Spritzguss bei Protolabs (Bildquelle: ©Protolabs)
Feldkirchen bei München, 11. Februar 2020 - Protolabs garantiert spezifische Maßtoleranzen bei allen Spritzguss-Kunststoffen. Zur Unterstützung bei der Werkstoffauswahl erhalten die Kunden dadurch mehr Informationen über die zu erwartende Maßhaltigkeit der einzelnen Kunststoffe.

Nach umfangreichen Prüfungen gibt das Unternehmen bekannt, dass es bei den meisten seiner Kunststoffe noch engere Toleranzen als bisher in den Angeboten angegeben garantieren kann. Protolabs bietet eine Bearbeitungstoleranz von +/- 0,08 mm einschließlich einer Toleranz ...
Weiterlesen …

Award von Protolabs geht an Evo System – Überwachungssystem rettet Patienten in Krankenhäusern

Medizin/Gesundheit/Wellness
Award von Protolabs geht an Evo System - Überwachungssystem rettet Patienten in Krankenhäusern (Bildquelle: @ Protolabs)
Feldkirchen bei München, 11. Dezember 2019 - Gewinner des diesjährigen Cool Idea Award Europe von Protolabs ist <a href="https://www.protolabs.co.uk/resources/case-studies/moon-labs-evo-system/">Moon Labs mit seinem Evo System</a>, ein Gesundheitsüberwachungssystem, das das Leben von Patienten in Krankenhäusern retten kann. Der Award bietet Teilnehmern aus ganz Europa die Chance, Prototyping- und Fertigungsdienstleistungen zu gewinnen, um ihre Ideen marktfähig zu machen.

Evo System von Moon Labs ist ein unauffälliges, drahtloses und kostengünstiges System, das laufend ...
Weiterlesen …

Protolabs wächst weiter in Europa

Daniel Cohn
Feldkirchen bei München / Telford, Großbritannien, 19. November 2019 - Um der steigenden Nachfrage nach hochwertigen Prototypen und Kleinserien nachzukommen, gibt Protolabs, weltweit schnellster digitaler Anbieter für Prototypenfertigung und Kleinserienfertigung, die Expansion und den Ausbau verschiedener europäischer Niederlassungen bekannt.

Das Unternehmen, das unter anderem die Herstellung mittels additiver Fertigung, Spritzguss und CNC-Fräßen anbietet, erweitert in der Niederlassung in Telford seine Grundfläche um mehr als 4.600 m², was in ...
Weiterlesen …

Protolabs verdoppelt Preisfonds für Cool Idea Award auf mehr als 100.000 Euro

Protolabs Cool Idea Award (Bildquelle: @Protolabs)
Feldkirchen bei München, 7. November 2019 - Der Cool Idea Award von Protolabs, der Erfindern bei der Realisierung ihrer innovativen Ideen helfen soll, wird aufgestockt, damit noch mehr Innovatoren davon profitieren können. Wie der digitale Hersteller Protolabs mit Sitz in Telford/Großbritannien erklärt, haben bei dem vierteljährlichen Wettbewerb Teilnehmer aus ganz Europa nun die Chance, Prototyping- und Fertigungsdienstleistungen im Wert von insgesamt 100.000 britischen Pfund (entspricht mehr als 115.000 Euro) ...
Weiterlesen …