Naturkalkputz gegen feuchte Wände und Schimmel

Daemm-Entfeuchtungsputz-Haga_3
Feuchte Wände sind die häufigste Ursache für Bauschäden – nicht nur im Altbau, sondern immer häufiger auch im Neubau. Anzeichen dafür sind dunkle, feuchte Flecken, bröselnde Salzkristalle (Ausblühungen) und abplatzende Putzschichten. Im Innenraum kann sich gefährlicher Schimmel breitmachen, die Heizkosten steigen an. Eine frühzeitige Sanierung spart Aufwand und Kosten. Doch viele der gängigen Sanierputze und Hightech-Lösungen verstärken das Problem langfristig sogar. Deshalb empfehlen immer mehr Architekten nachhaltige und konsequent ökologische ...
Weiterlesen …

Kopfschmerzen? Sherlockschimmel ermittelt!

Schimmel kann überall lauern, es gibt ganz verschiedene Formen der Schimmelpilze. Diese verderben Lebensmittel und fallen ins Auge. Sie können aber auch ganz versteckt in einer Wand oder stillen Ecke wüten. Schimmel liebt feuchte, stehende und warme Luft. Mit den besser isolierenden Fenstern sind das Zustände, die bei falschem Lüften der Wohnung sehr schnell entstehen. Der Schimmel gibt viele Sporen und Giftstoffe an die Luft frei, die ständig eingeatmet werden ...
Weiterlesen …