Nicht suchen – sondern finden!

Mit der zunehmenden Digitalisierung wächst die Datenflut in Unternehmen an und verteilt sich über mehrere Bereiche – und die dort eingesetzten Software-Systeme. Mit classmate FINDER und easyFINDER von simus systems wird die Suche nach gleichen oder ähnlichen Artikeln, Bauteilen, CAD-Modellen oder sogar einzelnen geometrischen Formen zum Erfolgserlebnis. Über CAD-, PDM- und ERP-Systeme hinweg finden Mitarbeiter aller Bereiche schnell und einfach die zugehörigen Informationen.
Der classmate FINDER spürt gewünschte Informationen über Schnittstellen in fast allen führenden CAD-, PDM- und ERP-Systemen auf. Frei kombinierbare Suchmöglichkeiten und eine einfache Benutzeroberfläche ermöglichen verschiedene, kombinierbare Suchanfragen: Von der Navigation im grafisch dargestellten Klassenbaum reichen sie über die Suche nach bestimmten Merkmalen bis zur frei definierbaren Ähnlichkeitssuche anhand von Vergleichsdaten oder Teilbereichen. Die Ergebnisse werden in übersichtlichen Listen mit 2D- und 3D-Vorschaubildern angezeigt. Kombiniert mit classmate CAD können Modelle geometrisch verglichen und sogar blitzschnell aussagefähige Differenzenmodelle berechnet werden. Die Suche nach ähnlichen Geometrien lässt sich auf frei definierbare Teilbereiche von CAD-Modellen begrenzen. Damit können beispielsweise passende Gegenstücke, Bauteile mit gleichen Bohrmustern oder Modelle mit gleichen Konturen, aber unterschiedlichen Formelementen gefunden werden. Das Tool "Model Monitor" liefert während der Bearbeitung eines Modells auf Wunsch Informationen über ähnliche Teile, die in der Datenbank zur Verfügung stehen. Ebenso stellt der Model Monitor die jeweils aktuelle Herstellkostensituation dar und hilft dem Konstrukteur dabei, in seinem Zielkostenkorridor zu bleiben. Durch die effektive und schnelle Suche sparen Mitarbeiter wertvolle Arbeitszeit und vermeiden dadurch gleichzeitig Kosten, die durch Doppelarbeiten und Dubletten entstehen würden.
Der browserbasierte easyFINDER bietet nahezu alle Möglichkeiten des umfangreichen FINDERs und integriert sich zusätzlich nahtlos in die Benutzeroberflächen führender 3D-CAD-Systeme wie Autodesk Inventor, Catia, PTC Creo, Siemens NX, Solid Edge oder SolidWorks. So lässt sich eine übergreifende Suche direkt aus dem CAD-System heraus starten. Die Ergebnisse werden ebenso übersichtlich aufbereitet und mit Vorschaubildern in verschiedenen Viewer-Formaten dargestellt wie im FINDER. Funktionen für das Vermessen von 3D-Modellen oder eine grafische Analyse von Modelldifferenzen stehen ebenso bereit. Doch der easyFINDER arbeitet auch komplett unabhängig von CAD-Systemen und wird daher gerne in nichttechnischen Abteilungen, wie beispielsweise Einkauf oder Vertrieb eingesetzt. Als browserbasierte Anwendung kann er mobil über Tablets und Smartphones genutzt werden. Ein wichtiges Werkzeug, um die anwachsende Datenflut der Digitalisierung in den Griff zu bekommen!

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

simus systems GmbH

Haid-und-Neu-Str. 7
76131 Karlsruhe
Deutschland
Telefon: +49 (0) 721 83 08 43-0
Homepage: www.simus-systems.com

Ansprechpartner(in):
Dr. Arno Michelis
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Die 2002 gegründete simus systems GmbH in Karlsruhe ist mit seiner Produktfamilie simus classmate einer der Marktführer im Bereich automatische Klassifizierung von CAD-Modellen, Datenbereinigung von Massendaten sowie dem Suchen und Finden von Lösungen. Spezialisiert hat sich simus systems dabei auf technische Daten wie Artikel- oder Materialstämme und CAD-Modelle. simus classmate unterstützt mittlerweile die CAD-Systeme CATIA V5, Pro/ENGINEER, Siemens UG NX, SolidEdge, SolidWorks und Autodesk Inventor und bietet neben umfangreichen Integrationsmöglichkeiten zu SAP auch verschiedenste Schnittstellen zu marktführenden PDM-/PLM-Lösungen.

Informationen sind erhältlich bei:

hightech marketing e.k.
Susann Kunz
Innere Wiener Straße 5
81667 München
susann.kunz@hightech.de
+49 89 459 11 58 31
www.hightech.de

Zuletzt veröffentlicht:

Nicht suchen – sondern finden! - 8. November 2019

Themenverwandte Pressemitteilungen: