SEPPmail kooperiert mit IT-Dienstleister atecto

München/Raubach, 15. Januar 2020 – Der digitale Posteingang zählt zu einem der größten Einfallstore für Cyberangriffe und Malware. Um effektiv und vor allem sicher per E-Mail mit Kunden kommunizieren zu können, müssen Unternehmen daher entsprechende Sicherheitsmaßnahmen ergreifen. Die Verschlüsselungslösungen von SEPPmail, mit denen sich E-Mails digital verschlüsseln und signieren lassen, bieten einen umfassenden Schutz. Aus diesem Grund hat das IT-Systemhaus atecto die Lösungen in sein Portfolio aufgenommen.

Die atecto GmbH unterstützt Firmen beim Aufbau und der Pflege ihrer IT-Strukturen. Da die Zahl der Hackerattacken auf E-Mails beständig steigt, spielt dabei auch der Faktor E-Mail-Sicherheit eine wesentliche Rolle. Denn ohne die Nutzung professioneller Verschlüsselungslösungen sind Dritte jederzeit in der Lage, sensible Inhalte aus E-Mails abzugreifen. Zudem wird auf diesem Wege oft versucht, dem Empfänger unbemerkt eine Schadsoftware zu übermitteln, die Systeme schlimmstenfalls komplett lahmlegen kann. "Gerade deshalb ist es wichtig, Firmen ausführlich zu beraten und ihnen zu vermitteln, dass der Einsatz von Verschlüsselungslösungen nicht automatisch viel Aufwand verursacht", sagt Stephan Heimel, Sales Director und Prokurist bei SEPPmail. "Wir freuen uns, mit atecto einen erfahrenen Partner gefunden zu haben, der genau diesen Part übernimmt."

Hoch im Kurs: Benutzerfreundlichkeit

Die SEPPmail-Lösungen gewährleisten, dass die versendeten Inhalte nur für den Empfänger lesbar sind, auf dem Versandweg nicht verändert wurden und wirklich vom entsprechenden Absender stammen. Noch dazu lassen sie sich einfach bedienen und verursachen keinen großen Mehraufwand. Dies hebt auch Alexander Gierden, Mitglied der Geschäftsführung und Vertriebsleiter bei atecto, in Bezug auf die Silberpartnerschaft hervor: "Bei der Entscheidung für die Lösungen beeindruckte uns vor allem deren benutzerfreundliche Handhabung bei der Ver- und Entschlüsselung vertraulicher E-Mails auf jedem Endgerät. Uns haben sowohl die Technologie als auch das Know-how und die hervorragende Zusammenarbeit überzeugt."

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

SEPPmail AG

Ringstraße 1c
85649 Brunnthal b. München
Deutschland
Telefon: +49 151 165 44228
Homepage: http://www.seppmail.de

Ansprechpartner(in):
Günter Esch
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Über SEPPmail AG:
Das in der Schweiz ansässige, international tätige und inhabergeführte Unternehmen SEPPmail ist Hersteller im Bereich "Secure Messaging". Dessen patentierte, mehrfach prämierte Technologie für den spontanen sicheren E-Mail-Verkehr verschlüsselt elektronische Nachrichten und versieht diese auf Wunsch mit einer digitalen Signatur. Die Secure E-Mail-Lösungen sind weltweilt erhältlich und leisten einen nachhaltigen Beitrag zur sicheren Kommunikation mittels elektronischer Post. Dadurch maximiert SEPPmail die Kommunikationssicherheit von hunderttausenden von Benutzern. Das Unternehmen verfügt über eine mehr als zehnjährige Erfahrung im sicheren Versenden digitaler Nachrichten. Bei der Entwicklung ihrer E-Mail-Security-Technologie achtet SEPPmail besonders auf die Benutzerfreundlichkeit und reduziert Komplexität auf ein absolutes Minimum. Kleine, mittlere und große Firmen können die Lösungen schnell, unkompliziert und ohne zusätzliche Schulungen anwenden. Weitere Informationen unter www.seppmail.de.

Informationen sind erhältlich bei:

Sprengel & Partner GmbH
Maximilian Schütz
Nisterstraße 3
56472 Nisterau
bo@sprengel-pr.com
02661-912600
www.sprengel-pr.com
244 Besucher, davon 1 Aufrufe heute