Leben, Arbeiten und Wohnen im Landkreis Oberhavel

Landkreis Oberhavel

Der Landkreis erstreckt sich von Berlin bis hin zu Mecklenburg-Vorpommern und hat eine relativ kleine Fläche im Vergleich zu anderen Landkreisen mit einer Größe von 1.798 Quadratkilometern.  Ein Landkreis der im Jahr 1993 gegründet wurde und sich seither in einem Konflikt zwischen Landflair und Großstadttrubel befindet.  Hier gibt es spezialisierte Technologie-und Industriestandorte aber eben auch wunderschöne unberührte Natur . Der Landkreis Oberhavel gilt als eine der stärksten Wirtschaftsregionen in Brandenburg, die perfekt ausgebaute Infrastruktur und die vielen Historischen Hinterlassenschaften aber auch die wunderschöne Natur , sind hier gute Arbeitgeber . Der Tourismus wächst hier stets und ständig genau aber auch die Industrie. Die Einwohnerzahl ist hier als bevölkerungsreich einzustufen , derzeit leben ca. 212.114 Menschen hier.
Der Name Oberhavel hängt damit zusammen, das die obere Havel sich wie ein Faden durch den Landkreis zieht, sie gibt dem Landkreis seinen Charme , die Wasserstraße ist hier ein großer Wirtschaftsfaktor.  Die Nähe zu Berlin als direkter Nachbar, machen diesen Landkreis zu einem perfekten Erholungsraum, Energiespender, Wirtschaftsfaktor und einen perfekten Wohnort. Der Landkreis gehört zu den 15 Regionalen Wachstumskernen

Oranienburg

Als Mittelzentrum an der Oberhavel gilt Oranienburg als eine große kreisangehörige Stadt, sie hat ca. 45.000 Einwohner. Die Nähe zu Berlin aber auch die vielen Highlights hier sind ein großer Tourismus Magnet. Ein absoluter Hingucker und nicht zu übersehen ist das strahlend weiße Schloss, welches dem Großen Kurfürsten Friedrich Wilhelm gehörte.  Ein Lebensquell, eine halbe Stunde von Berlin mit den öffentlichen entfernt, die grüne Stadt an der Havel , hier gibt es zwei Museen im ältesten Barockschloss , die Gedenkstätte Sachsenhausen und den weit über die Grenzen bekannten Tier – und Freizeitpark Germendorf. Im Schlosspark der nach Sanssouci eines der schönsten Grünanlagen ist, steht die Orangerie, hier finden Theater, Konzerte und verschiedenes Programm statt. Der Schlosshafen lädt mit seinen Liegeplätzen und dem Reisemobilstellplatz zu einem Besuch ein. Lassen Sie sich verzaubern!
Mietpreise Wohnung liegen bei      :    6,52 -12,00€/m²
Kaufpreise Wohnung liegen bei      :   2110 €/m²
Kaufpreise Haus liegen bei             :   178.000 € – 709.000 €
Kaufpreise Grundstücke liegen bei :  233 – 383€/m²

Löwenberger Land

Recht zentral gelegen im Schnittpunkt der Bundesstraßen 96 und 167 liegt das Löwenberger Land. Hier leben ca. 8240 Einwohner in 17 größeren und kleineren Ortsteilen. Viele verschiedene Freizeitmöglichkeiten gibt es hier von klein bis groß. Ob Sportvereine, Heimatverein, Angeln, Kulturgenuss oder Feuerwehr , hier ist für jeden etwas dabei.  Die Infrastruktur ist gut ausgebaut,Schulen und Kitas sind genau wie Ärzte und Ämter vertreten. Im Ort Löwenberg sitzt die Gemeinde, hier kann man alles an einem Ort erledigen was mit Behörden zu tun hat. Die vielen Bauernhöfe , die kulturhistorischen Führungen durch die Schlösser Hoppenrade und Liebenberg oder die vielen Seen , laden zur Erholung ein, ob aktiv oder passiv.
Mietpreise Wohnung liegen bei      :    8,50 – 9,00 €/m²
Kaufpreise Wohnung liegen bei      :   2110 €/m²
Kaufpreise Haus liegen bei             :   178.000 € – 709.000 €
Kaufpreise Grundstücke liegen bei :   69,44 € – 450 €

Stechlin

Bekannt durch den berühmten Roman von Fontane sondern auch eine Gemeinde die im Naturpark Stechlin-Ruppiner Land liegt. Die drei dazugehörigen Dörfer, Dollgow, Menz und Neuglobsow/Dagow sind sehr beliebte Reiseziele das sie zwischen dem Ruppiner Seenland und der Mecklenburgischen Seenplatte liegen.  Der große Stechliner See hat eine Tiefe von 70 Metern und ist damit der tiefste See im Land Brandenburg. Er liegt in Neuglobsow/Dagow  und ist der größte Klarwassersee mit einer Fläche von 4,25 Quadratkilometern und einer Wassermenge von rund 97 Millionen Kubikmetern. An dem See kann man bis zu 10 Meter tief sehen.Der Rote Hahn ist das Wahrzeichen des Ortes Neuglobsow und hängt mit der verbunden Sage zusammen, in der hieß es. Wenn ein Fischer , an einer nicht genehmen Stelle fischt dann . „"Rot und zornig, und schlägt mit den Flügeln bis er schäumt und wogt, und greift das Boot an und kreischt und kräht, dass es die ganze Menzer Forst durchhallt von Dagow bis Roofen und bis Alt-Globsow hin."
Stechlin gehört zu den dunkelsten Regionen Deutschlands und bietet somit die perfekten Möglichkeiten mit einem Teleskop den Himmel zu sehen. Hier ist die Milchstraße so Intensiv sichtbar, wie sonst nirgends in Deutschland.  Auch die anderen beiden Orte sind gefüllt mit Dingen die man unbedingt erleben muss.

Mietpreise Wohnung liegen bei      :    7,50 – 9,00 €/m²
Kaufpreise Wohnung liegen bei      :   2110 €/m²
Kaufpreise Haus liegen bei             :   178.000 € – 709.000 €
Kaufpreise Grundstücke liegen bei :   69,44 € – 450 €

Fazit:
Wahrlich nicht nur  eine Reise wert, eine traumhafte Natur,  perfekten Lebensqualität , tolle Sehenswürdigkeiten. Hier ist nicht nur der Urlaub ein Genuss. Wer hier lebt hat doch viele Eigenschaften eines perfekten Wohnortes vereint.

Veröffentlicht von:

IM/CON Immobilienconsult

Bückchener Str.7
15913 Gröditsch
DE
Telefon: 035476154974
Homepage: https://www.imconug.de

Ansprechpartner(in):
Melanie Boese-Czekala
Herausgeber-Profil öffnen


         

Firmenprofil:

Immobilienbüro

Informationen sind erhältlich bei:


IM/ CON Immobilienconsult 


Bückchener Str.7

15913 Gröditsch

Tel. 035476 154974

immobilienbesichtigung@gmail.com

www.imconug.de ( gerade im Aufbau)


    Auch interessant: